Benutzerbild von strider

Da das Wetter faschingsbedingt neben der Spur ist (Sturm, Regen...) gehe ich lieber schwimmen. Ich! Verabredete mich mit Vereinsfreundin am Bad des Nachbarortes für 8 Uhr, da machen die auf. Und innerhalb von 5 min waren geschätzt 30 Parfümbojen im Wasser.

Und ich hatte - strider halt - schon vor dem Training zwei Probleme:

1) Schlüssel schloss nicht. Also zurück zur Kasse. "Sie haben Spind 223 schon geschlossen!" "Nö, habe ich nicht, da war ich gar nicht!" "Aber der Schlüssel geht jetzt nicht mehr!" "Ja, habe ich auch gemerkt!" Sie mit mir hin. Spind 223 war offen und mein Schlüssel schloss tatsächlich nicht. Also neuen Schlüssel bekommen, dann ging es.

2) Dann bin ich dem Schwimmmeister (politisch korrekt?) in die Arme gelaufen. Ich wollte nämlich mal Speedsuit testen, so die Alternative, wenn Neoverbot. Für Treibhölzer wie mich ja die totale Katastrophe. Und diese "non wet suits" sind textil, also im Schwimmbad zulässig. Fand nur der Provinzmensch nicht. Bis ich mit der Diskussion fertig war war ich fertig... Aber ich durfte endlich.

Netterweise gibt es jetzt eine "Schnellschwimmbahn", da ging ich dann mal ganz verschämt hin. Da waren wir dann zu fünft: Freundin und ich, zwei Bekannte und ein Mann im Badeanzug (!). War irgendwie etwas stressig: die beiden Herren schwammen zwar schnell die 25m, hingen dann aber minutenlang am Beckenrand, die Dame schwamm nur Hausfrauenbrust und Freundin und ich versuchten irgendwie durchzukommen.

Test: Der Anzug ist einfach klasse. Gibt etwas Auftrieb (weniger als ein Neo aber mehr als gar nix), sitzt perfekt und hält sogar mich Schwimmbadfröstler warm. Bin glatt mal 3km geschwommen und das unter 1:30h! Und wenn ich nicht Hunger gekriegt hätte hätte ich auch weiter gemacht.... Ich!

Stolz geschwellt wollte ich noch Freundin zum Kaffee einladen, aber die Cafeteria Tante war (inzwischen zwei Stunden nach Öffnung des Bades) noch nicht fertig und war ganz empört, dass da tatsächlich jemand was von ihr wollte.

Und dass ich am Ende dann nachzahlen wusste, weil mich die Diskussionen 5min überziehen ließen, wunderte mich auch nicht mehr wirklich....

Wir haben dann den Kaffee bzw. Kakao bei einer bekannten Kette getrunken und das Leben gefeiert und dass Schwimmen Spaß machen kann. Heute nachmittag wird Geburtstag von strider 1 gefeiert und heute abend kommt dann das eigentliche Schwimmtraining ;-)))

So mag ich Fasching, wenn er endlich zu Ende ist!

4.75
Gesamtwertung: 4.8 (4 Wertungen)

3 km...?!

Respekt!!
Wenn ich dann mal schwimmen gehe, dann komme ich auf 1 km :-).
Ok, ich dann auch nicht annähernd so lange im Wasser wie du.

Aber das beste an deinem Blog ist "Parfümboje" :-))
Da habe ich am frühen morgen schon mal herzlich gelacht :-)!!!

Sowas kenne ich auch und steigen dann ohne einem nassen Haar aus dem Wasser :-)

Laufen solange es geht - gehen bis es wieder läuft :-)

Douglas-Bojen

die gibt es wohl in jedem Schwimmbad. Wehe, man krault, da macht man ja solche Wellen, dass die Dauerwelle der besagten Damen leidet...
Leider gibt es immer welche, die meinen die Bahn gehört alleine ihnen - als wenn die mehr Eintritt bezahlt hätten.
Und Schwimm-Autobahn, so heißt es bei uns: Ich hab ja meist ein schlechtes Gewissen, wenn ich da schwimme, aber es gibt Leute, die sind deutlich langsamer und es stört sie überhaupt nicht, wenn sie anderen permanent im Weg sind.

Aber dein Pensum - erzähl mir das nicht beim Schwimmen, denn da krieg ich den Mund nicht mehr zu und schlucke zu viel Wasser ;o)

Respektvolle Grüße vom Treibholz.

LG,
Anja

Herzlichen Glückwunsch

strider 1 zum Burzeltag und strider zum wahnsinnig guten Schwimmtraining (echt der Hammer!) sowie zum Titel Diskussions-Queen! Wenn eine glaubhaft überzeugen kann, dann du!:-*


Lieben Gruß
Tame

So'n Speedsuit verleiht wohl Flügel!

Genial, das liest sich super motivierend. Will auch haben! Aber diese ewigen Diskussionen braucht wirklich kein Mensch.

Na ka, mit Freundin Kakao trinken und das Leben feiern - trotz Karneval (oder Fasching) ist doch prima.

Such auch noch jemanden zum feiern :grins:

Hier haben wir auf der Schwimmerbahn einen älteren Herrn, der immer 1 Bahn Kraul, eine Bahn Rücken und 1-2 Bahnen Brust schwimmt. Rücken liegt er mehr im Weg als alles andere, kraulen tut er dafür auf den 25m schneller als ich :schäm:

Alsdann sind die Zeiten des Treibholzes wohl vorbei bei Dir. Schwimmflügel an - und los!

Toll gemeistert trotz den Diskussionen

Mega stark das Du dennoch die Ruhe bewahrt hast, wenn man das mal so sagen darf. Ich hatte so einen ähnlichen Fall auch im Hallenbad. Durfte keine Paddels und Kurzflossen zum Trainieren benutzen. Ewig lang herum diskutiert, bis ich eben aufgegeben habe. Unglaublich, wie sich manche anstellen. Da will man trainieren und darf es noch nicht mal so wie man selbst will und soll. Das war eben mal nicht Dein Tag, hoffentlich ist das abendliche Training dann besser verlaufen. Weiterhin viel Spaß beim schwimmen.

soso

3000m! Sehr schön!
Speedsuit: klingt auch interessant...
Schnellschwimmerbahn: Manchmal, wenn ich abends nicht zum Training kann, versuche ich morgens in die Halle zu kommen. Neuerdings gibt es zwei (2!) abgeteilte Bahnen, die aber von den anwesenden älteren Herrschaften zum ungestörten Rückenschwimmen genutzt werden. Wenn dann zwei oder mehr Kraulschwimmer da sind, kann es schon mal bei Gegenverkehr eng werden. In diesen Phasen versuche ich dann alle halbe Bahn das Orientieren im Freiwasser zu simulieren, sprich einmal kurz bewußt nach vorn zu schauen. Klappt meistens...

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Super !!! Ich bewundere

Super !!! Ich bewundere Dich, wie Du alles so durchziehst. 3 km in der Schwimmhalle mit Parfumbojen usw. um Dich herum sind echt Klasse.

Ich selbst würde mich freuen, wenn Parfumbojen, die hoffen, daß kein einziges Haar nass wird und als Perlenkette aufgereit tratschend mit der Geschwindigkeit einer hochbetagten Nacktschnecke so fair wären und im Nichtschwimmerbecken ihrer Tratschenslust fröhnen würden. Danach dürfen sie gern wieder ins große Becken zum Schwimmen kommen.
Außerdem würde ich mir wünschen, daß die Schwimmmeister ein Auge drauf hätten und auf den Schnellschwimmbahnen darauf achten, daß die Leute da auch wirklich schwimmen. Daß nicht alle das gleiche Tempo haben ist klar. Aber ewig am Beckenrand rumhängen und Parfumbojen bitte nicht.

Nunja ... ich versuche immer an meiner Toleranz zu arbeiten. Meistens klappt das auch ganz gut. ;-)

Ein schönes Sportwochenende - Christiane

Ja, die Wünsche hätte ich auch....

ich schließe mich deinen Wünschen an ;-)) Gegen langsam habe ich gar nichts, bin viel langsamer.... Aber diese Beckenrandhänger und Meckerer, wenn man Kraul an ihnen vorbei schwimmt, gehen mir echt auf den Keks!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links