Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Ich bin eigentlich kein Laufbandläufer. Mehr als eine Stunde mag ich da nicht laufen. Wenn es nicht grad Mistgabeln regnet oder ähnliches lauf ich lieber draußen. Aber da es letzte Woche sooo kalt war und heute extremes Glatteis war hab ich meine Intervalle mal aufm Laufband versucht. UND ich war angenehm überrascht wie gut des ging. Gleichmäßiges Tempo und dadurch auch sauberes und leichteres Laufen bei den schnellen Abschnitten. Insgesamt waren es je 500 m ein- und auslaufen und dann abwechselnd 8 x 500 m in 3:15 min und 7 x 500 m in 2:15 min. Ich bin voll zufrieden.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Intervalle

kann man bei Mistwetter wirklich gut auf dem Laufband absolvieren. Die lockeren, langen Einheiten gehen draußen auch bei Schneesturm, Hagel, Regen. Da gibt`s entsprechende Kleidung. Wenn es allerdings extrem glatt ist, man nicht mal mehr auf den Grünstreifen ausweichen kann, verzichte ich lieber auf die frische Luft;-) Alles richtig gemacht!

Lieben Gruß
Tame

So schnell!

Du bist aber schon wieder ganz schön schnell unterwegs. 500 m in 2:15. Du vergisst aber nicht, dass wir im September SUB 4 und nicht irgendwas unter 3:30 Std. angehen wollen. Also ich laufe jetzt während meines Skiurlaubs auch Laufband. Kann ich auch mal ein wenig Tempo machen. Bisher hab ich ja nur ganz wenige Kilometer unter 6:00er Pace in 2017.

Wir hören uns.

Grüße
Stefan

Forrest120, Tempo

Das Tempo täuscht. Bei 2:15 für 500 m is a fast Schluss. Ich bin ka Tempoläufer. Ich würde die am besten weglassen wenn i net wüst das die was bringen.

ich auch

Ich mag auch keine Laufbänder, außer Glatteis gibt es für mich nur noch das Argument "gefährlicher" Strecken (Mexiko City....). Was dafür spricht ist echt das Argument einer vernünftigen Pace! Allerdings muss man erstmal ein Studio finden, wo man mal 1,5h aufs Band darf ohne von irgendwelchen Testosteron Jüngern vertrieben zu werden....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

strider

I hab eins dahaom. Da hab i, außer meiner besseren Hälfte keine "Konkurenz".

hast du Glück

dass du soweit weg wohnst, sonst würde ich dir glatt mal "Konkurrenz" machen, wir kriegen nämlich wieder Glatteis.... ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Wär kein Probnlem.,

gleichgesinnten hilft mann doch gern. Und in 45 min. wärst in an netten Schigebiet.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links