Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Das Jahr ist um - Zeit einen Rückblick zu starten. Was hat es gebracht?

Auch wenn ich aktuell unter enormen Motivationsloch leide bin ich mit dem letzten Jahr sehr zufrieden.
Meine Kilometerleistung hat sich zwar nur um rund 10% gesteigert, allerdings hatte ich im August schon die Laufkilometer von 2015 zusammen.
Aber nach derm Phönix-Halbmarathon, dem geplanten Saisonziel war buchstäblich die Luft raus. Und ich hatte so enorm viel geschafft, ich habe dem einfach mal nachgegeben, auch weil ich so zufrieden war.

Bislang bin ich ja maximal bis zum Halbmarathon unterwegs, und das wird auch nächstes Jahr so bleiben.
Ergebnisse:
2015 - 2016
5 km: 0:27 5 km 0:25
10 km: 0:59 10 km: 0:57 (in Dortmund)
1:02 0:57 (in Duisburg)
0:59 1:03 (in Mülheim)
15 km: 1:37 1:25 (in Duisburg)
HM: - 2:05 (in Mülheim)
2:10 2:07 (Vivawest)
2:07 1:56 (in Dortmund)

Außerdem bin ich dieses Jahr noch "Rund um Dortmund" gelaufen. Im Großen und Ganzen bin ich gesund geblieben - sieht man von einer oder zweier Erkältungen ab, die mich zeitweise zum Pausieren zwangen.
Ich habe mitlerweile (meistens) Spaß am Laufen, genieße den Lauftreff und das "persönliche Coaching" durch Laufkollegen.
Das ist für mich notwendig, damit ich mich genügend im Training quäle.

2015 musste ich nach jedem 20-er Lauf ein wenig pausieren oder ruhiger Laufen. Die Knie taten weh, die Achillessehne zwickte - es war immer mal wieder der Wurm drin.

Ich habe den Laufstil umgestellt, und konnte nach und nach auch andere Schuhe (mit weniger Dämpfung) anziehen.
Anfang 2016 fiel mir dann auf einmal auf - Achillessehne war in Ordnung, Knie wurden stabiler, ich konnte immer häufiger lange Läufe ohne Probleme durchziehen.

Wenn ich die Zeiten nächstes Jahr wieder gesund laufen kann bin ich zufrieden.

Jedenfalls bin ich schon wieder angemeldet, Ende Januar ist der erste Lauf.

Und so langsam aber sicher kommt auch - mit dem Blick auf den Kalender und den anregenden Blogs hier - die Motivation wieder.

Uns allen ein frohes, gesundes Jahr!

Das ist für mich das hauptsächliche "Erfolgsziel".

cmag16

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Motivationslöcher

müssen auch mal sein, wir sind keine Maschinen und zum Spaß auf der Piste!

Dass du auf weniger gedämpfte Schuhe umstellen konntest und damit gut zurecht kommst finde ich eine gute und wichtige Erfahrung! Mir ging es vor einigen Jahren ähnlich, ich habe es bis heute nicht bereut!

Wo geht es Ende Januar los? Dann stimmt ja wieder alles mit der Motivation ;-))

Ein schönes 2017!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Start im Januar

Hallo strider,
ich werde - wie auch letztes Jahr in Duisburg an der Winterlaufserie starten. Das fängt bei der großen Serie mit 10 km an und steigert sich dann auf den Halbmarathon - zwei Monate später.
Laufserien erleichtern mit den Start in die Saison.
Leider bleibt man nicht immer gesund.

Na ja, und nächste Woche ist hier am Phönixsee ein Lauf. Irgendwie habe ich mich da auch angemeldet, das werde ich aber unter Trainingslauf verbuchen, ist ein Rundkurs. Eher voll als schön, aber hier halt "um die Ecke".

Dir auch ein schönes, gesundes 2017

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links