Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Inumi

Das Ende des Jahres ist irgendwie immer auch die Zeit zu resümieren. Meine Zahl ist dieses Jahr die 474. Seit so vielen Tagen konnte ich nicht mehr auf meine Trainingsrunde gehen. Eine lange Zeit, der Schweinehund wird immer dicker und fetter, wie ich eigentlich auch und er liegt voll im Weg.

So langsam, glaub ich jedenfalls, werden die Genesungsschritte auch größer, die Spaziergänge sind wieder länger und sogar das Tanzbein konnte ich schon mal schwingen. Es kann also gut sein, dass ich zum Ende des nächsten Jahres wieder mehr Kilometer gelaufen bin.

Ich wünsche allen Jogmappern in Nah und fern einen guten Rutsch und viel Gesundheit im neuen Jahr.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Liebe Inumi,

ich wünsche dir für 2017 in erster Linie lauffreudige Füße und sowieso Gesundheit und natürlich Glück und Zufriedenheit!
Wenn das Tanzbein schon zappelt, macht sich der Schweinehund auch bald vom Acker, ganz sicher! Mögen sich die Zipperlein in Luft auflösen, Menno!

Einen guten Rutsch wünscht
Tame

Daumen drück

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Ich drücke Dir die Daumen, dass die Schritte der Genesung länger und länger werden.

Wenn Du schon wieder besser spazieren gehen kannst, bist Du klar auf dem richtigen Weg. Bei mir hat es ca. 500 Tage gedauert bis ich den kleinen km zum Bäcker und zurück zu Fuß gehen konnte, ohne dabei den Fuß abschrauben zu wollen. Inzwischen sind es 663 Tage seit meinem letzten "richtigen Lauf" und ich bin bei 2-3 h Wanderungen kaum noch eingschränkt (abgesehen von der Kondition sobald es ein paar Höhenmeter gibt). Es wird nicht täglich besser, auch nicht wöchentlich. Aber monatlich.

Der Trick nun wird es sein, es nicht direkt zu übertreiben sobald das Laufen wieder funktioniert. Und diese Herausforderung wird noch einmal ein hartes Brett!

Pass auf Dich auf!

cour-i-euse

An dich musste

ich heute denken, als ich meine paar Zeilen verfasst habe.
Sei vorsichtig und pass auf dich auf. Lang genug dauert es schließlich schon. So was braucht doch kein Mensch.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn ein Lauf nicht dein Freund ist, dann ist er dein Lehrer.

Aufwärts

Liebe Ines,

ich wünsche dir weiterhin die Geduld, die dich weiter bringt.

Wenn es bereits langsam aufwärts geht, wird es auch weiter gehen!

Gruß Nicole

Auch von mir ein gesundes

Auch von mir ein gesundes neues Laufjahr. Auf dass es mehr und vor allem schöne Laufkilometer werden!

Ich bin dann mal weg

Dir auch...


ein guter Neues Jahr und dass es mit Deiner Gesundheit schnell wieder aufwärts geht.
Alles Liebe
Rennobst

Dir auch alles GUte für das neue Jahr

und vor allem Gesundheit und dass die Genesungsschritte jetzt mal in die Siebenmeilenstiefel wechseln.

LG,
Anja

Oh Mann, äh Frau

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass der ganze Mist 2017 endlich ein gutes Ende findet! Ich finde, für die nächstens 50 Jahre hast genug davon gehabt....

Dankbar für die Unterstützung beim Mauerweglauf

die Saarländer

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Schließe mich striders Wünschen an!

Auch für cour-i-euse. Das braucht kein Mensch.

Aber: es geht in kleinen Schritten aufwärts. Und so wünsche ich Dir für 2017 für jeden Tag einen positiven Moment bzw. einen "kleinen Sieg".

Glaub mir, ich weiß wovon ich spreche. Mein kleiner Sieg war beim Umzug zum Frühstück am Tisch zu sitzen - und nicht auf dem Boden. Oder 3 Kisten am Tag ausgepackt zu haben...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links