Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

Nachdem wir letzte Woche frei hatten und endlich mal wieder bei Tageslicht km sammeln konnten, ist der Akku wieder aufgeladen für die jetzt wieder länger werdenden Tage. Es wird zwar noch eine ganze Weile dauern, bis ich abends wieder sehe, wo ich herlaufe, aber es geht definitiv aufwärts.
Schalk hatte übrigens recht, die Kondition muss man nur draußen suchen, dann findet man sie und sie begleitet einen, zumindest für ein Stück.
So letzten Sonntag. Da kein WK mehr hier in der Gegend ist (außer dem überlaufenen Silvesterlauf in Bonn), haben wir im Rahmen der WLS in Alfter einen Testlauf über 20 km im Kottenforst gemacht. Schön flach, nur 157 HM. Vorgabe war 5:59, unter 6 habe ich ewig nicht geschafft. Rausgekommen ist eine 5:37 - mein Hase hat gut gezogen ;o) Es geht also doch noch, das macht mich froh und zuversichtlich.
Geschwommen sind wir auch paar Mal, das MTB wurde 2x ausgeführt.
Gestern mal wieder zum Schwimmen, die Tria-Kollegen haben sich seit Wochen nicht gemeldet zwecks Training, also haben wir uns selber Pläne gestrickt.
Gegen Ende unseres Tuns kam die Schwimmmeisterin auf mich zu und sagte, ich müsse die Arme noch weiter durchziehen, um lockerer zu schwimmen. Paar Bahnen lang versucht, nächste Korrektur: erste Hälfte der Bahn wär schon gut, dann würde ich wieder zu früh hochziehen, ich würde zuviel denken beim Schwimmen. Aber seit sie mich beim Schwimmen sieht (also jetzt 2 Jahre und rund 300 km später) hätte ich enorme Fortschritte gemacht. Und wenn ich die Arme richtig durchziehen würde, sähe es echt toll und locker aus ! Na das hört frau doch gerne. Sie versprach mir weiterhin Tipps zu geben, vielleicht werde ich ja doch noch den Status Bleiente los.

In diesem Sinne, gemütliche Weihnachten euch allen.

LG,
Anja

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Ziemlich schlau...

...VOR dem Vorweihnachtstrubel Urlaub zu nehmen.
Und schön gesportelt sowieso.
Viele Grüße, Conny

Kottenforst

Bei Hennef?

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Nein, bei Alfter

Du meinst sicher Siebengebirge

LG,
Anja

Bleiente???

Was, bitte, bin ich dann?? Gibt es etwas noch Langsameres???? Treibholz vielleicht....

Find ich schön, dass eine Schwimmmeisterin ein Wort des Lobes findet und dir helfen kann!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

hoffnungsloster Fall?

Ich wusste voher, dass du keiner bist.
Schöne Weihnachten und bis nächstes Jahr liebe Anje, KS

So eine Schwimmmeisterin...

hätte ich auch gerne! :o)
Ja, ein paar Tage keinen Arbeitsstress und Licht wirken Wunder.
Ein paar Tage darf ich das jetzt auch genießen. :o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Die Schwimmmeisterin

nehme ich auch gerne.

Hört sich an als ginge es ziemlich rasch voran bei Dir. Bin nach nun 5 Jahren den Status "Treibholz" bzw. "Bleiente" noch nicht losgeworden :schnief:

Trotz extra Schwimmseminaren, Techniktraining, ner Weile dreimal die Woche Schwimmen - was 'ne Zeitverschwendung! - und was noch allem. Fazit: ich gehe zweimal die Woche, am liebsten einmal im nahe gelegenen Bad und einmal mit der Betriebssportgruppe, zu der ich hier "verdonnert" wurde. Kann ja als Triathletin schlecht nein sagen, wenn der Chef (der die Schwimmgruppe leitet) einen einlädt. Vor der Arbeit geschwommen und danach frisch geduscht und munter arbeiten hat was.

@strider und fazer

Schnell ist relativ, die 500 m sind momentan immer knapp unter 11 min, drunter komm ich einfach nicht. Rekord im Sommer waren 1500 m in 30:59 auf der 50m-Bahn.
Sollte ich mal in Richtung 9 min auf 500 m kommen, können wir gerne von schnell reden ;o)

Und Betriebssportgruppe fänd ich klasse - bin umgeben von Bewegungslegasthenikern ;o(

LG,
Anja

500m in unter 11min

ok, ich bin noch langsamer als ich dachte...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

ich bin auch langsamer

Finde 11min auf 500m schnell - und knapp 31 auf 1500 erst recht. Schnief. Ich hab 500m selbst im WK nie unter 12min geschafft! Und dafür hab ich mich angestrengt!

Ich kann mich erinnern, dass mein erster 400-m-Test über 11 min lag - aber noch unter 12 min. Hüstel.

Die Dunkelheit im Raum,

lassen meine Augen die Tastatur am PC kaum erkennen;-), da lese ich doch glatt von dir "die Tage werden wieder länger" und dieser Satz macht mich richtig froh :-)))
Natürlich bist du kein hoffnungsloser Fall, sondern eine ziemliche Granate! Für das Neue Jahr wünsche ich dir weiterhin gaaaaanz viel Spaß beim Laufen und Wandern mit deinem GöGa und natürlich auch beim Schwimmen! Wobei ich mir immer nicht vorstellen kann, dass Schwimmen Spaß bringt, *kicher!*

Einen guten Rutsch wünscht
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links