Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schalk

Auf dem Weg von der Straßenbahn nach Hause zieht die Kälte leicht unter die Jacke. Es ist feucht, kühl - einfach eklig. Ich wollte doch noch Laufen gehen.
Gerade fragte Dietzrun, ob ich denn noch Regenerieren oder doch schon wieder Laufen würde.
Letzte Woche war planmäßige Ruhe nach Saintelyon.
Diese Woche gibt es reichlich Arbeit und am Wochenende ist auch wenig Zeit. Zwei Läufe sind möglich. Einer heute, ein weiterer ist Samstagfrüh.
Ab nächste Woche werden wieder km gesammelt.
Doch diese Woche wenigstens ein bisschen Laufen wäre schon toll.
Aber bei dieser ekligen feucht kühlen Luft? Das zieht einem doch richtig fix in die Klamotten. Doch, ich will die Füße noch mal vor die Tür stecken. Es ist schon gleich 18:15Uhr. Da kann man doch auch daheim bleiben, was leckeres zu futtern kochen und warten, dass die Frau Heim kommt. Kann man.
Ich hab wenig getrunken heute. Gefuttert habe ich auch kaum was. In Hannover kurz vor der Heimreise noch fix ne Bratwurst auf dem Weihnachtsmarkt geholt. Die dürfte durch sein. Aber wenn ich mich einmal daheim breit mache, wird es zu spät zum Loslaufen.
Ja, die Kälte zieht in die Jacke. Und doch weiß ich, dass ich ziemlich fix mir aus dem Keller die Laufsachen vorholen werde und losziehen.
Im Wohnzimmer wird noch schnell der Ofen vorbereitet, dass ich ihn nach dme Heimkommen nur noch anmachen muß und dann stehe ich auch schon wieder vor der Tür. Ja, es ist feucht und kühl. Während die Uhr den Satelitten sucht, schnüre ich die Schuhe. Ungemütlich! Wieso muß ich eigentlich noch mal los? 'Frag nicht so blöd, lauf einfach!'
Für das Dreckswetter laufe ich vielleicht richtig los - für 20km vielleicht etwas schnell. Egal. Die ersten 1,5km ist es noch leicht Kühl. Dann wird es langsam ne kleine Sauna unter der Jacke für vielleicht einen km und dann hat sich die Temperatur eingependelt. Alles gut. Das Dembo ist gefunden. Es macht Spaß! und dann wird es doch der ganz normale Dembo-20er. Auf Spaß folgt Anstrengung. Die Schrittfrequenz nimmt langsam ab aber dafür die Schrittlänge zu, denn die Pace bleibt gleich bzw. wird leicht schneller. Auf den letzten 5km kommt es mir dann fast wie Joggen vor - ich bekomme einfach die Schrittfrequenz nicht mehr hoch. Statt dem Rhytmus von den ersten km klappklappklappklappklapp, geht es nur noch klapp ... klapp ... klapp ... Und doch werden die km nur 5-10sec langsamer, als die km10-15.
Lange schon weiß ich gar nicht mehr, wie mir denn kalt gewesen sein konnte. Keine Ahnung.
Nach weniger als anderthalb Stunden stehe ich wieder vor der Haustür und während ich draußen noch dehne, trudelt meine bessere Hälfte auch ein. "Du bist ja zeitig heim gekommen, dass du noch Zeit zum Laufen hast!"
Naja. Zeitig ist jetzt sehr relativ.
Kühl war es vorhin! Und so langsam zieht die Feuchte doch unter die "Thermojacke" - vorhin war sie jedenfalls noch Thermo. Ich sollte reingehen und fix den Ofen anmachen.
Schön warm ist so im Wohnzimmer. Der Magen knurrt nun auch nicht mehr und der Rotwein schmeckte auch ganz gut.
So ist doch wieder alles in bester Ordnung.
;-)

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Selig sind die

die 20km Joggen in unter 1,5h schaffen...

Gut gemacht! Und wärst du mittags hier vorbei gekommen hättest du Sonne und 5 Grad gehabt. So richtig Frühling in Ostfrankreich ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Jep,

alles richtig gemacht! Was hast du es gut, musst für nen 20er nur 1,5h einplanen, *Neid!* Frag mal wie es mir mit solch einer Planung gehen würde.
Ist doch immer wieder schön diese Erfahrung, dass der Schweinehund während der ersten Kilometer eben doch überwunden wird. Und auch immer wieder schön zu hören, dass auch ein Schalk sich überwinden muss;-)

Lieben Gruß
Tame

Alles jut :-) Der Reiz

Alles jut :-)

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links