Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Kikilotta

In einer Woche ist der kleine KoBoLT....
In einem Moment der geistigen Umnachtung habe ich mich vor einigen Monaten auf einen Startplatz beworden und habe einen Nachrückerplatz bekommen.
Eigentlich bin ich überzeugt davon, dass ich es schaffe - sonst würde ich nicht starten. Ankommen ist das Hauptziel, aber natürlich habe ich auch eine Wunschzeit. Die hängt aber von so vielen Faktoren ab....
Am meisten Angst habe ich vor meiner Müdigkeit! Ich bin ein Viel-Schläfer und die durchgemachten Nächte in meinem (jungen) Leben kann ich an einer Hand abzählen. Aber Red Bull in der Trinkblase ist keine Option :)
Kaffee und Cola müssen reichen.
Meine zweite Schwäche ist wohl die Angst in der Dunkelheit. Da zieh ich das erste Mal meinen Joker: wir gehen als Team an den Start. Ich bin also nie allein. Und wenn der Kettensägenmörder kommt muss ich die Person neben mir nur schubsen und dann schnell weg laufen, bevor er aufstehen kann ;-p
Das dritte Problem ist das Wetter. Um die Null Grad und Regen sind nicht unbedingt das, was ich als Wohlfühltemperatur bezeichnen würde. Aber vielleicht hat Petrus ja Mitleid mit uns und es bleibt wenigstens trocken. Außerdem "es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung "

Ansonsten bin ich guter Dinge. Ich kenne die gesamte Strecke, besonders die erste Hälfte und ich habe einen Rheinsteigprofi an der Seite, ich freue mich und bin motiviert.
Die Taktik steht - laufen, was lautbar ist und der Rest wird stramm marschiert. Ankommen und Spaß haben sind das Ziel, alles was mehr geht ist Bonus.
Ich denke es wird das letzte Abenteuer für 2016 - aber die ersten für 2017 sind auch schon gebucht :-)

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Alles gut

Hau rein!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Vielleicht..

...ist der Rheinsteig-Profi ja der Kettensägen-Massaker-Mann :-D

es gibt nichts in der Dunkelheit von dem man Angst haben müsste außer vor sich selbst.

Du schaffst das!!

Du schaffst das schon

Du schaffst das schon

Der Reiz des Unmöglichen besteht darin, es irgendwann doch zu ereichen.
Helden gesucht!

Aus eigener sehr guter Erfahrung...;o)

kann ich Dir sagen, mit diesem Joker und Profinavigator, Diplomflaschenhalter und -wechsler wirst Du 1000%ig NICHT einschlafen unterwegs und den KoBoLT mit viel Spaß und Unterhaltung durchlaufen!!

Wetter, ok, Wetter wird ne Aufgabe, aber die ist auch lösbar! Es scheint nass zu werden, aber dafür habt Ihr beide optimale Kleidung!
Da auf dem Rheinsteig, wo Du Dich auch gut auskennst, wird die Dunkelheit kein Problem werden und mit Joker sowieso nicht!

Ich hab Euch auf dem Kieker und drücke ganz fest die Daumen!!

Zeiten sind bei solchen Läufen immer relativ, weil eben unterwegs viele Aufgaben gestellt werden, die Ihr mit Eurer Erfahrung sicher gut lösen werdet.
Das ist doch das Spannende an solch verrückten Läufen! ;o)
Ihr macht das!! Bleibt gesund!

Liebe Grüße Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Wenn ich mir

bei jemandem keine Gedanken mache, dass er/sie es schafft, dann bei Dir.
Viel Spaß und gutes Wetter wünsche ich euch.

LG,
Anja

Gibt das wieder ein Video?

.. das Letzte war einfach zu gut..

"kleiner" KoBOLT.. weia..

Grüsse

Stefan

Viel Spaß

und Erfolg dir!

Lieben Gruß
Tame

Meine Daumen

...sind gedrückt!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Vielen Dank!

Wetter sieht ja gar nicht mehr soooo schlecht aus :)
Einen Film wird es nicht geben, aber unser Lauftreff organisiert im Mai einen Trail-Lauf und dazu haben wir ein Video gemacht:

https://m.youtube.com/watch?v=bdxm2tnhHkc

Ne Zeit im Auge. Aha. ...

... ist doch eh nach den ersten 100km Makulatur. ;-)
Wird schon gelaufen sein. Bist ja schon groß.
;-)
PS: Das mit den Problemen in der ersten Nacht finde ich immer wieder spannend. Hab da nie Probleme mit. Nie! Habe aber bei vielen kurzen Läufen, die nur über eine Nacht gingen schon solche Sachen gehört. - siehe TTdR. Drollig. Faszinierend. ;-)
Ein Schalk lief die Tortourderuhr!

Zeit nicht geschafft.

Trotzdem glücklich und stolz!
Müdigkeit bzw Schlaf war das größte Problem.
Ich schaffe es einfach nicht wach zu bleiben...

;-( -> ;-)

Also

wenn ich schlafend den kleinen Kobold laufen kann... ;-)))

Gut gemacht, Glückwunsch!!!

ich kann zwar wach bleiben, aber den nie laufen!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Hihihiii,

schließe mich strider an:-) Hast was ganz Großartiges geleistet, fetten Glückwunsch!
Nun aber gut ins Neue Jahr rutschen:-)

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links