Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von hamburgmann

Lauftraining und Wettkämpfe standen in den letzten Monaten wirklich nicht bei mir im Fokus.
Daher auch heute nur spontan nachgemeldet zum Quickborn 25 KM.
Trainingsbedingt muss es heute ruhiger angegangen werden dachte ich mir.
Im Vergleich zum letzten Jahr sehr trockenen wenn auch kühlen Temperaturen bin ich gemächlich losgelaufen mit 5.30 die ersten KM.
Dann reifte in mir der Plan das bis 10 KM durchzuziehen um dann zu zählen wieviel ich noch überholen kann.
Viel mir nicht immer einfach einen nach dem andern vorbeiziehen zu lassen aber ich dachte mir alle die mich jetzt überholen werde ich wohl die verbleibenden 15 KM wieder fressen.
Habe sogar am Verpflegungsstand beim Trinken was ich sonst nie mache gegangen um zu trinken..Also wenn es auch nicht einfach war, viel Geduld gehabt.
Nach den 10 KM ging die Zählerei los. Anfangs sehr schnell 5 Leute , 10 Leute 12 Leute...die Abstände wurden größer...oh ich werde überholt...also wieder nur 11 Leute...dann 15 , Abstände werden noch grössser 20...usw. usw...der einzige der mich noch überholt hatte , hatte ich dann irgendwann wieder eingeholt...er mich wieder ..dann ich ihn wieder...dann er wieder...mittlerweile war ich bei über 30 Leuten..dann er wieder. Konnte sich den Kommentar nicht verkneifen... :So schnell lass ich dich nicht weg. So wurde es immer schneller..hatte vor den letzten zwei KM bereits 40 Leute überholt und dann den Hügel hoch immer im Kampf mit meinem Überholer kam aber nicht richtig ran. Mittlerweile TEmpo von 4.45 den letzten 4.30...mit aller Kraft und so gelang es mir neben 50 Leuten die ich überholen konnte meinen einzigen Überholer kurz vor Ende noch zu kriegen.
Hat Spass gemacht ..ich glaube und beide.;-)

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Google Links