Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von kuhkatze

Bin am 2.10. meinen Herbstmarathon gelaufen und würde gern 14 Tage später noch einmal einen schnellen Halbmarathon um die 1:35 hinbekommen - diverse Laufpäpste versprechen einem ja tolle Zeiten durch den Trainingseffekt.

Aber soll ich jetzt überhaupt groß trainieren oder lieber regenerieren? Habe den Marathon passabel überstanden und heute nach 5 Tagen meinen ersten lockeren Zehner ohne Beschwerden hinbekommen. Ein bisschen müde fühlten sich die Beinchen aber noch - und deutlich langsamer (ca. 3 Minuten) als sonst war ich auch. Lohnt es sich jetzt überhaupt, wenigstens ein paar Steigerungen oder Fahrtspiel ins Training einzubauen, oder soll ich lieber die Beine möglichst hochlegen?

Kein Training mehr, ich

Kein Training mehr, ich würde nicht mehr als 2 lockere 10ner mehr laufen, du bist fit :-)

Fit...

Das lese ich doch am liebsten!


Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Saffti bloggt:
http://saffti.de

Gut regenerieren ist wichtig

Ein 10er auf Bestzeit nach 14 Tagen kann gehen, HM eher nach 3-5 Wochen.
Regenerien ist wichtig, aber trotzdem etwas Training nix langes dafür kurze Tempoeinheiten 1-2 pro Woche.

Viel Spass und Erfolg

HM nach dem Marathon auf

HM nach dem Marathon auf Bestzeit geht prima, habe ich nun schon 2 mal gemacht...die Bienchen waren immer sehr willig :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links