Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Kawitzi

...Heute Morgen hatte Kawitzi mal alles richtig gemacht!
Laufend von der Brücke aus, sieht Kawitzi einen Läufer die Moselpromenade entlanglaufen... Kawi denkt sich,"ziehe mal an, vielleicht schaffst du es ja vor Ihm in Koblenz zu sein!?!"
Bis auf knapp hundert Meter schaffte Kawi es auch auf Ihn aufzulaufen. Plötzlich wird es unangenehm Laut, an dem sonst ruhigen Morgenläufchen. Da springt doch den Läufer vor Kawi, wie aus nichts, aus einer Nebenstraße kommend, was riesig großes an! Kawi hört nur ein schriller, schmerzverzerrter Schrei und eine ebenso hysterische, aufgeregte Besitzerin... Nun, dieses riesige braune, "will ja nur spielen" Bündel, hatte wohl den Läufer mit einer Stockente verwechselt ;0)...
Kawi sah beim vorbeilaufen, dass an seinem Oberschenkel nicht nur ein Stück Hosenstoff fehlte, sondern auch die Hose an dieser Stelle etwas rötlich verfärbt war ...
Kawi war's Schnuppe,er lief Zickzack, zwischen Läufer und der disputierenden, uneinsichtigen Besitzerin vorbei und dachte sich nur, "einer der Frauchen, die anstelle des Tieres ruhig mal eine euthanasierung vertragen könnte".
Fakt an diesem Morgen war! Dieser Läufer wird heute und auch nicht die nächsten Wochen, den Kawi lauftechnisch herausfordern können :0)!

Kawitzi hat jedenfalls heute alles richtig gemacht, diesmal durfte jemand anderes den Arsxx hinhalten...

Allen noch ein schönes Weekend ;0),

Kaw.

0

Hahaha,

das wird er definitiv nicht. Aber wie gemein, es ist echt fies, was ihm da wiederfahren ist:(
Was lernt er daraus? Versuche niemals einen Kawi abzuhängen, der hat einen großen Fanclub;-)

Lieben Gruß
Tame

Kannst ja...

...nicht immer nur Du die Arxxxkarte bekommen! ;o) (zum Glück!!)
Sowas klärt man mit dem Anwalt, denn da springt noch mehr raus, als nur
eine neue Hose! Ätzend ist nur der Aufwand und vor allem die möglichen
gesundheitlichen Folgen für das Opfer. Wenn der Hundehalter in so einem
Fall noch diskutiert, ist es eine bodenlose Frechheit und mir würde der Kragen...ach, die
sollte lang und schmutzig bezahlen!!
Sowas braucht keiner! :o(
Eure Stadt ist ganz schön gefährlich!!
Vielleicht gibt's ja auch Kevlar-Laufhosen?? ;o)
Bleib heile, Kaw!

Lieben Gruß Carla

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

@Tame...

... ich bin letztes Jahr erst von einem Hund gebissen worden, aber das positive an dem erlebten war! Alle Impfungen die schon lange überaltert waren, wurden dadurch wieder erfrischt... Als Läufer wird man ja auf natürliche Art nie Krank!!!

Und ich habe mir nur meine Laufhose bezahlen lassen!!

:0), Kaw

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Tja Pferdchen...

... Koblenz ist ein unberechenbar unkontrollierbarer Dschungel, wo jeder der dort lebt, irgendwie eine Hauptrolle spielt ;0)))...

Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Du hättest natürlich auch mal...

...Läufersolidarität zeigen können. Also ungebremst aufs Frauchen zurennen, sie umschubsen und dann beherzt in Frauchens Wade beißen. Haste Dich nicht getraut. Feigling Du ;-)

MoinConny :0)...

... abgesehen davon, dass ich mir eventuell bei Ihr eine Vergiftungskrankheit hätte zuziehen können, bin ich aus dem Alter raus, wenn sich andere Menschen irgendwie einigen können, mich da noch mit einzumischen ;0)... Ich habe wichtigere Sorgen! Zum Beispiel!... wie ich meine alte Vesparollerin (die ist ursprünglich aus Österreich und hat "einen KAT", der mir viel Sorgen bereitet)schneller bekomme !??!
Jaaaa ich weiß, manche Dinge können ganz schön grausam sein und da ist dieser fuxxing Ösi- Umbaumotor einer davon :0(...

;0),
Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

und ich dachte,...

....du fürchtest um Deine Zähne beim Biss in die zähen Waden.
Wäre verständlich. In Deinem Alter...
;-)

Neue Laufhose....

wer kann dazu schon Nein sagen? Aber gegen Tollwut impfen lassen, ich wees nich, ich wees nich;-))

Lieben Gruß
Tame

Wärst du schneller gewesen

hättest du den Hund wohl pulverisiert ;o)

LG,
Anja

@Anja...

... Neeeee Anja, dann hätte das Viech mich gebissen :0))))))...!

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Kawitzi hat heute alles falsch gemacht...

Äh, hab ich das richtig gelesen? Du bist Zeuge bei sowas, ggf. wird da deine Aussage gebraucht falls es zu einem Prozess vor Gericht kommt und du läufst einfach weiter? Ganz ehrlich? Sehr arschig von dir, sorry, aber da kommt mir die Galle hoch! So verhält man sich definitiv nicht in Läuferkreisen!

Maukilein,bleib ganz locker!...

... ab einem gewissen Alter braucht man keine "Mami" und "Papi" mehr, die einem das Händchen hält, wenn es dann mal etwas brenzlig wird! Aber das lernst du auch noch ;0)...
Es gab da nun mal Fakten, die einfach nicht abzustreiten sind! Frage mal dein Papi oder deine Mami ;0)!

Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Mauki steht mit ihrer


Mauki steht mit ihrer Meinung nicht allein da. Statt anzuhalten und wenigstens seine Hilfe anzubieten, bist Du anscheinend einfach weitergelaufen und machst Dich nicht nur lustig, sondern prahlst hier auch noch mit Deiner nicht existieren Zivilcourage. Super Typ! Abgesehen davon schmerzt Dein Schreibstil voller ;-) und ;-( in den Augen. So witzig wie Du glaubst bist Du gar nicht.

Volker und Mauki,...

vor einiger Zeit hatte Kawitzi selber die "Arschkarte" gezogen, nämlich genau so, mit schlecht heilender Bisswunde und folgenden Arztbesuchen und uneinsichtiger Hundebesitzerin, die er aber nicht verklagt hatte, weil der Hund (der jedoch der leidtragende gewesen wäre)ja nun mal nichts für seine schluderige Hüterin konnte und er keine Lust und Zeit für eine gerichtliche Auseinandersetzung hatte.
Sie haben sich so gütlich geeinigt.
Wenn der Läufer seine Hilfe, falls notwendig oder gewünscht, gebraucht hätte, dann wäre Kawitzi der erste gewesen, der geholfen hätte, da könnt Ihr ganz sicher sein.

Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Schließe mich

Carla an! Der Kawi ist ein ganz Netter, hätte den Geschädigten niemals im Stich gelassen, wenn dieser ihn gebraucht hätte. Aber man muss sich auch nicht immer einmischen, wenn zwei Erwachsene es auch alleine regeln können.
Ihr habt den Kawi im falschen Blog kennengelernt;-)
Kawi, da haste aber auch selbst schul! Wärste nicht über Jahre untergetaucht, hättest jetzt keine Hiebe bekommen. Also ab jetzt jm wieder schön treu bleiben;-))


Lieben Gruß
Tame

Ach neee :0))))))...

... Da ist ja wieder Herr Volker 100, der, der nicht gerne die ":0)" und ":0(" Ausführung mag...
Tja, weißt du was das witzige an der ganzen Geschichte ist!? Das ich in keiner Weise solchen Spaßvögel wie dir "Herr Volker 100", Rechenschaft über mein Verhalten und Handeln, zum Ausdruck bringen muss :0)!
Deine Meinung tangiert mich peripher!
:0)
Kaw.

Danke Carla und Tame! Ihr habt ganz richtig erkannt, dass der Zivil-Rechtliche- Teil hier nichts zu suchen hat! Koblenz ist klein und die paar Läufer die dort rumlaufen, die kennen sich so gut wie alle! Es ist den Umständen nach, alles für alle Beteiligten, gut ausgegangen...

L.G. ;0)
Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

na ja wirklich alles????

Hättest du der Hundedame nicht mal o ganz unabsichtlich und zufällig auf den Fuß treten können bei deinem Zickzack? Oder so Ellenbogen in Rippe *sorry*??? Ok, ich halte mich schon zurück....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Uiuiui...

Jetzt tropft hier aber grade das Testosteron aus der Tastatur.
Beruhigt Euch mal wieder.

Kawi, mein Lieblings-Koblenzer, denk an Schokokuchen anstatt Dich aufzuregen!

wenn der Hund kommt...

...kann das immer blöd enden. Mir ist das noch nie passiert, muss ich auch nicht haben. Aber eins habe ich immer gedacht: wenn er kommt, dann gnade ihm Gott, aber ich nicht. Ich würde ihm so dermaßen in die Fresse treten, und zwar bevor er mich gebissen hat. Das Frauchen wäre außen vor. Wenn sie nicht auf ihren Köter aufpassen kann, kommt es auf's selbe raus, ob er von mir eins auf's Maul kriegt oder ob er z.B. von einem Bus angefahren würde, oder von einem anderen Hund gebissen. Mit dieser Einstellung laufe ich immer. Wenn mir mal einer begegnet ist, hat sich bisher noch keiner getraut, mich anzufallen. Diese Einstellung kann ich nur weiter empfehlen. Ich glaube, das hilft.

Herr Krummbein :0))...

... "Sie", als ad­äquater, kultivierter Mensch, mit so einem Tonfall :-()!!??! Näää, das hätte ich ja nie von Ihnen gedacht!?! ;0)))))
Hey, das wird dir nie passieren, weil du ein(Gott sei Dank!)verdammter Glückrunner bist :0).
Ich dagegen habe schon dass volle Programm genossen! Wildhunde, Mölebeisser, Streuner, Kühe, Pferde, ja auch heimische Tiere im Wald! Aber ich habe sie alle überlebt

Gruß,
Kaw.

Sorry an alle, die niemals angekommen sind, weil sie mich nach dem Weg gefragt haben...

Krummbein...

Deine Einstellung ist die richtige und ist auch meine, da ich mit Hunden und großen Tieren aufgewachsen bin und keine Angst vor denen habe und auch glaube, mich wehren zu können, allerdings wirst Du meistens so schnell gar nicht reagieren können, wie die es können.
Die Hunde spüren, ob ein Mensch Angst hat, oder nicht und dominant ist, was ganz entscheidend ist.
Manchmal ist eben auch diese Dominanz deren Problem oder einfach nur Schutzinstinkt, was die Nachlässigkeit des Besitzers im Falle des Angriffs nicht von seiner Hüterpflicht befreit oder entschuldigt.

Ok, ein wenig Glück gehört auch dazu, dass wir beide noch nicht das vermeintliche Vergnügen als "Joggergum" hatten.
Möge es auch weiterhin so sein und ja, gedanklich werde ich dann auch zur Bestie aus Selbstschutz, aber ob es dann wirklich so sein würde, muss ich nicht austesten!

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Hm dominant???

Was soll ich dazu sagen, ich hatte:
einen Bussard, der versuchte mich vom Rad zu hacken (dem Helm sei Dank ist nichts passiert; ich bin vor Schreck in den Acker gefahren)
einen Schwan, der mir ins Rad rannte (und das Schaltauge zerdepperte)
eine Schlange, die mir im Weg lag (aber das musste wohl sie mit dem Leben bezahlen...)
und ja, einen Hund, der in die Kniekehle biss, aber zum Glück hielt die Hose das Schlimmste ab.

Ansonsten schieße ich mich gepflegt meist selbst aus ;-)))))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links