Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

das Laufen kommt mir ganz schön hart vor....
Gestern nach 3jähriger Abstinenz mal wieder den K33 unter die Sohlen genommen. Zwecks Juni-Unwetter mit kleiner Streckenänderung, die es in sich hatte. Und wer das Ahrtal kennt weiß auch, dass sich der Schiefer entlang der Weinberge extrem aufheizt.
So waren es dort gefühlt 40 Grad+ und GöGa hatte nach 7 km mein Schneckentempo satt und zog von dannen ;o)
Ich fand mich zwar gar nicht so langsam, aber die Uhr gab ihm recht. Also hieß es kämpfen, mein persönlicher Todfeind Mohrenkopf war immer noch nicht freundlicher zu mir, aber auch er war irgendwann bezwungen. Dann ging es erst mal bergab und auf die andere Ahrseite, da war zumindest Schatten, aber leider auch reichlich Höhenmeter. So schneckte ich vor mich hin, Zielzeit lange perdu, aber immerhin war mein Kreislauf trotz der Hitze brav. Bei einer Lauffreundin muckte er allerdings, so dass sie von K52 auf K33 wechselte und diesen wandernd zu Ende brachte.
Irgendwann tat mir der Rücken weh und ich hatte dicke Hände, die trotz reichlichen Trinkens und Wasserkühlung nicht dünner werden wollten.
Aber die km wurden weniger, über die Brücke und noch eine Ehrenrunde um die Martinshütte, dann hatte ich fertig.
Zur Belohnung gab es eine Rose vom Veranstalter, also hatte sich das Ganze doch gelohnt ;o)

Gut 33 km mit 1100 HM in lausigen 4:27 - keine Heldentat, aber die müssen ja auch nicht bei solchen Temperaturen stattfinden ;o)

LG,
Anja

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Heldin

33 Kilometer bei 36 Grad sind eine heldenhafte Leistung! Dann auch noch Berge, Doppelheldin :-)

Ich bin dann mal weg

von mir auch!

Ich habe heute nach 10km flach die Segel gestrichen... Doppelheldin auch von mir!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ventilatoren sind ausverkauft! ;o)

Bei solchen Temperaturen so n Ding zu knacken ist schon ne ganz schön
heftige Leistung!! Aber was Frau nicht alles für eine schöne Rose auf sich nimmt!!
Gratuliere zum flotten 33er!

Liebe Grüße Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

keine Heldentat?

Also ich finde schon!
Und ich erinnere mich dunkel an eine gewisse Abneigung gegen Laufen im Warmen.... oder???

WoW !!! Wahnsinnsleistung

WoW !!! Wahnsinnsleistung bei dem Wetter! Super gemacht und sehr gut eingeteilt, wenn Dein Körper, trotz der Bedingungen, so brav war.
LG Christiane

Für ein Nordlicht wäre sowas nichts!

Mindestens 15°C zu warm und etwa 1000hm zuviel...
Rose sehr verdient!!!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Wuarrr, für mich

ist das eine Heldentat! Da sollte dein Schatz ruhig noch ne Rose draufpacken;-)

Lieben Gruß
Tame

der Mohrenkopf

heißt wirklich noch '"Mohrenkopf" und wurde nicht umbenannt ;)?

Anja, die Hitzeschlacht hast du gewonnen. Heißer ist es in der Hölle bestimmt auch nicht. Wer rennt denn freiwillig bei so einem Wetter durch die Gegend? Nur Bekloppte würde ich sagen ;))

Hut ab, LG, KS

Wozu gibt es Blumenläden? :-))

Ne, im Ernst, gratuliere zum tapferen Durchkämpfen! Tolle Leistung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links