Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Nein, der war überhaupt nicht geplant. Nicht eine Woche nach dem Mauerweglauf. Und sowieso nicht, nachdem selbiger ja nach 98km beendet war für mich.
Aber irgendwie war heute Zeit, denn wandern gehen wir erst ab morgen. Und irgendwie stach mir in der Nase, dass der abgebrochene Mauerweglauf wegen DNF noch nicht mal als Marathon zählt. Also Göga, Tochter und Freundin becirct: Darf ich laufen? Ein entnervtes "Ja" war die Antwort und Göga stand früh auf und fuhr mich nach Lebach und baute die Marschverpflegung auf: selbgewutzelten Schleim, Gels, Cola, Wasser. Reicht.
Start war pünktlich um 7 und wie gewohnt gingen alle ab wie die Irren. Ich auch... Änderte sich aber bald, denn die gestrigen scharfen Bohnen machten sich bemerkbar. Und bei einem Stadionlauf muss man ja offiziell auf die Toiletten....
Das Starterfeld erschien mir übersichtlicher als sonst, allerdings war mir angesichts der Frauenkonkurrenz schon klar, dass da kein Blumentopf zu gewinnen sein würde. Wollte ich ja auch nicht, wollte ja Marathon.
Nach 3h jedenfalls war ich NICHT unter den ersten Drei. Allerdings schien mir die Erste zu flott zu sein für 12h durchlaufen, so war es dann auch. Nach 6h fand ich mich plötzlich auf Platz 2 wieder. Und die Veranstalterin feixte grinsend: "Jetzt musst du da bleiben, Uli!" Ich dich auch, liebe Viola ;-))
Es regnete. Mal Sprühregen, mal mehr. Immer nass. Meine Konkurrentin beteuerte immer wieder nur die 100 laufen zu wollen, aber ich kenne sie und wusste, dass es anders kommen würde. Ich hatte inzwischen auf Plan B umgeschwenkt: Ich mache die 60 voll, die mir letzten Samstag fehlten. Schien mir fair.
Ab da wurde es auch zäh. Zwei Ultras in 8 Tagen merke auch ich übel. Zumal nass und Stadionkreiseln überhaupt nicht meine Kombination war. Und die offizielle Zeitmessung mir schon 1 Kilometer geklaut hatte. Und jemand sich an meiner Cola vergriffen hatte. Und die offizielle Cola war aus... Na, gehen wir mal auf 70. Dann wollten ja Coach und Landlauf Freundin schon bald kommen. Aber die kamen nicht. Stattdessen war ich nach 9h plötzlich Erste. Öh, sch.xxxx. Dann mache ich eben die 100 voll. Das wollte ich bei diesem Lauf schon immer mal schaffen, war mir aber nie gelungen bei den vier Starts bislang.
Aber es war hart und wurde härter. Aber es lief. Manchmal ging es. Jedenfalls tauchten bei km 95 Göga und landlaufFreundin auf und motivierten. Dafür zog dafür meine Konkurrentin an und lief mit Pacemakern los wie der wilde Bill. Hinterher war auch klar, warum. Sie war auf Kurs deutschen AK Rekord (W 55) und den wollte sie sich nicht nehmen lassen. So überrundete sie mich und es war mir auch herzlich egal. Ich hatte genug mit mir zu tun.
Die 100 fielen und damit war für mich auch Feierabend. Die letzten 26min bin ich gegangen und das war schön so. Der Regen hatte aufgehört, die Abendsonne schien, und zum Entsetzen aller Läufer sang ich laut die Lieder mit, die uns laut beschallten. Sorry dafür. Mir ging es einfach zu gut. Nur laufen mochte ich nicht mehr.
Am Ende waren es offiziell 102,269 km und damit mein zweiter Hunderter in 8 Tagen. Und Platz 2 bei den Frauen. So waren alle zufrieden: Sie hatte ihren Rekord und den Sieg, auf den sie hin trainiert hatte. Und ich hatte meine spontanen 100km und einen unerwarteten zweiten Platz ;-))

Garmin hat mir fast 2km mehr gegeben (und meine Garmin ist sonst nie so freundlich mit mir), aber das ist voll ok so. Liegt an den Außenbahnen meint der Zeitmesser. Mir egal, 100 sind 100 ;-))))

Ab morgen wird gewandert, es geht fünf Tage lang über den Saar-Hunsrück-Steig (Schalk, nur zum Teil "unsere" Route).

G... Lauf, toller Tag. Danke an meinen familiären Support und den Veranstaltern!!!!! Ihr habt einen tollen Job gemacht!

5
Gesamtwertung: 5 (7 Wertungen)

Nach 60 km wurde es zäh......

....echt gez??? Boah, wie konnte das passieren? ;-)))
Du bist und bleibst eine verrückte Nudel! Fetten Glückwunsch Frau Wunder!!!
Hehe lieber coach, du hast jetzt echt 5 Tage Ruhe vor der Rennnudel? Dann genieße mal das Nichtlaufen und Nichtsupporten, *kicher!*
Schönes WE und erholt euch gut!

Lieben Gruß
Tame

Du nimmst mir das Wort aus dem Mund!

EIN Hunderter ist ja schon irgendwie außerirdisch. ZWEI Hunderter mit 1 Woche Abstand...ohne Worte, aber das Ganze auch noch vorm Wanderurlaub! Ich glaube, ich bin im falschen Film!
Viel Spaß beim Wandern jedenfalls. Ach ja - und Glückwunsch natürlich. Und dem Typen, der Deine Cola geklaut hat, kannste ja sagen, dass Du vorher reingespuckt hast ;-)
Viele Grüße, WWAnfängerin, die nach nem Marathon noch regenerieren muss.

Auch von mir große Augen

Auch von mir große Augen der Bewunderung.... das ist schon eine irre Leistung.
Glückwunsch :-)

Ich sage dazu nur

Freak :-)....

Ich frage mich auch, wie sowas geht?!?!
Unglaublich!!!

Auch von mir noch mal Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!

Laufen solange es geht - gehen bis es wieder läuft :-)

Und ich sach noch....;o)

Du bist topfit!!!
In Berlin hast Du ja mit dem Gedanken an 161 km verhalten locker begonnen und Dich
schon mal für diese klasse Leistung warmgelaufen!! :o))
Da ist das jetzt die absolut verdiente Belohnung und der große Beweis, dass Du es kannst!!
Mensch, was freut mich das jetzt für Euch!!!
Ich gratuliere ganz herzlich und wünsche für die nächsten Tage gute Regeneration und Erholung beim Wandern!

Liebe anerkennende Grüße wünscht Carla, die jetzt so gern mit Euch wandern würde!! :o)
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

DeraHammmer!!

.. ich will jetzt gar nicht wissen wie Du mittlerweile wanderst.
(Armer Coach..)

Grüsse

Stefan

- Einfach mal Zeit zum Laufen haben...

Kompensationsleistung

für Berlin - meine Vermutung!
Ich wurde gefragt, warum du das machst - meine Antwort war: "weil sie es kann!"
Du kannst, und wie!!!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

hömma schätzelein...

...der müma is eine große runde, EINE, hörsse! auf'm prinzi is schluss, ende, finish, da gibbet keine zweite runde mehr! ich mein ja nur, nicht datte hier auch nochma auf dumme gedanken kommz :P
____________________
laufend fasst es nich: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Wandern.....

Da hat der coach Pause und die Freundin wird begleitet. Ob sie weiß, auf was sie sich da eingelassen hat? Seit heute bestimmt;-)))

Lieben Gruß
Tame

Da ist man mal gerade

mehr oder weniger offline, weil man im Allgäu zum triathlonen ist, und Frau strider hat schon wieder Flausen im Kopf...
Du bist echt bekloppt, und hammerstark.

Herzlichen Glückwunsch, Du verrücktes Huhn !!

LG,
Anja

Keine Frage der Regeneration ...

... und auch nicht die Feststellung "das du das kannst !"

Es ist ganz und viel einfacher: " Strider kann nicht anders ! "
... muss ja einen guten Grund geben mal >>BORN<< gewesen zu sein ;-P

Großen respektvollen Glückwunsch zu Deiner Leistung in "B" und bei diesem WK !
Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

WoW ... wie geht das denn

WoW ... wie geht das denn ??? Wahnsinn !!! Herzlichen Glückwunsch und hab einen wohlverdienten superschönen Urlaub.
LG Christiane

Meine Freundin meinte

ich sollte mich ein bisschen auspowern bevor ich wandern "muss". Sie kennt mich halt seit über 30 Jahren ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Eine Runde???

Perfekt! Von Runden habe ich für die nächsten 5 Jahre genug!

laufend freut sich auf Münster und Happy: strider

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich fasse zusammen

der Wanderurlaub war TOLL
das mit der Cola merke ich mir
und Coach ist gut erholt ;-))) Dafür hat Freundin jetzt ganz ausgeleierte Ohren ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Das läuft

Runde für Runde...
Aber mein Ding werden diese Kreisläufe nicht mehr....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ja, sagtest du

und irgendwo hattest du natürlich wie immer recht ;-)) Und wäre ich die 60km in Berlin noch gewandert wären die 100 in Lebach nicht drin gewesen. Also: alles gut!

Und Mauerweg: na ja, schauen wir mal ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Das Wandern

war sehr gemütlich, nur die Laufschuhgewohnte Achillessehne mag Wanderstiefel wohl nicht mehr so, beruhigt sich aber zusehends...

Und Freundin, liebe Tame, kennt mich seit 35 Jahren ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

bekloppt

trifft die Sache ganz gut. Aber sind wir das nicht alle???

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

den hatte ich

besten Dank liebe Christiane!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Wenn mir Leute sagen, ich mache sooo viel Sport

... dann denke ich an Strider oder CarlaSantana oder Schalk und finde mein Programm gar nicht sonderlich bemerkenswert. Ist halt alles relativ. Da hast du ja die Superkompensation klasse ausgenutzt!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

passt nicht

die zwei laufen in einer ganz anderen Liga!!! Aber trotzdem danke, war mal nett mich in so illustrer Gesellschaft zu sehen :-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

ääh, wen meinst Du mit die zwei???

strider und ich sind in einer Liga, aber der Schalk nicht.....der trainiert viel weniger!! (zeitlich gesehen!) Hihihiiii....*seufz* und trotzdem kommt der weiter in der kürzeren Zeit! ;o))))

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links