Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von köln42195

Meine heissgeliebte 305 löst sich langsam auf, die Druckknöpfe gehen kaputt. Kann mir jemand sagen, welches Garmin -Modell der Nachfolger ist? Pulsmessung brauche ich nicht unbedingt. Wichtig ist, dass ich Tempotrainingseinheiten planen kann.

In welcher Hinsicht?

In welcher Hinsicht der Nachfolger? Als meine 305 kaputt ging wurde mir die 310XT von Garmin angeboten, die ist läuft aber auch aus. Außer fürs Kaffee kochen hat Garmin mittlerweile wohl für jedes Bedürfnis eine Uhr ;-) Was meinst du mit Trainingsplanung? Intervalle einstellen können auch die Einsteigermodelle (FR 10, auch ohne Pulsmessung), aber wenn du Trainings am Computer planen willst (Tempovorgabe oder Route) brauchst du schon die (auch preislich) höheren Modelle.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich fühle mit Dir!!! Mich

Ich fühle mit Dir!!! Mich hatte es vor Kurzem auch ereilt. Dabei wäre ich mit der 305 er gerne gemeinsam steinalt geworden.
Nach langem hin- und herüberlegen, Beratungen bei jm und in einer Laufgruppe, sowie einem Telefonat mit Garmin hab ich mich im Endeffekt dann für eine Polar M 400 entschieden. Beurteilen kann ich sie noch nicht. Ich hab sie erst seit 1 1/2 Wochen.
Da aber jeder Sportler so seine eigenen Vorstellungen/Bedürfnisse und finanziellen Mittel hat, hol Dir viele Infos aus verschiedenen Richtungen.
LG Christiane
P.S.: Ich hab irgendwie nicht auf Deine Frage geantwortet. Die Polar kann man z.b. mit oder ohne Pulsgurt kaufen, was sich dann auch positiv auf das Budget auswirkt.

Falls du auch noch Strecken

Falls du auch noch Strecken irgendwo erstellst und die dann noch auf die Uhr haben willst, das konnte der 305,dann musst du etwas mehr Geld ausgeben. Geht ab etwa 200Euro los bei Suunto. Bei Polar kann das erst die V800 und bei Garmin musst du erstmal noch mehr ausgeben.
Diese Funktion ist mir wichtig, da ich seltener mit Handy unterwegs bin.

Gibts nicht...

... aber als mein 305er 2012 vom Akku schwächelte bot mir Garmin kulanterweise gegen geringen Aufpreis einen 310XT mit neuer 2j Garantie an. Kurz for Ablauf der Garantie bekam der GPS Probleme und ich schickte ihn wieder ein. Weil es keinen 310XT mehr gab bekam ich einen 910XT zurückgeschickt, den ich immer noch nutze.
Vorteil:gegenüber 305: Wasserdicht und hat barometrischen Höhenmesser. Und hält ca. 17h, wenn die Vibration ausgeschaltet ist.

Ich würde allein schon wg. hervoragendem Support bei Garmin bleiben.

----------------------------

Es reicht nicht, keine Ahnung zu haben, man muss auch unfähig sein sich gut auszudrücken.

gemeinsame Trauer um den 305

Hi

habe mir die EPIX besorgt, würde fast sagen, die Eierlegendewollmilchsau. Da ich oft eigene Strecken erstelle und mal so ins Blaue Laufen, auch im Urlaub im europ. Ausland, wollte ich was mit Karte. Und das funktioniert hervorragend. Auch auf dem Fahrrad. Nicht nur eine Linie, der man folgt, sondern mit Kontrolle, wo man ist und wo es demnächst lang geht. Und ohne Strecke kann man auch eben mal Zoomen und schauen, wo man weg gekommen ist und wie man über einen anderen Weg dahin zurück kommt.

Ansonsten: Alle Funktionen fürs Laufen usw. die ich brauche, lange Einarbeitungszeit bei den vielen Funktionen aber dann der beste Kumpel unterwegs.

Und wenn man den ganzen Kommunikationsschnickschnack abschaltet, dann macht der Akku auch richtig lange mit.

nur eben nicht elegant am Arm, aber bei mir geht Funktion über Optik.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links