Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von yazi

Bei mir steht mal wieder eine Reise an, und da habe ich ein sehr spezielles Anliegen ans Streckenplanen: ich weiß vorher nicht genau, wo wir hinfahren, kann also erst vor Ort meine Strecken planen (falls es Internet gibt). Da ich unterwegs nur das iPad und keinen PC dabei haben werde, suche ich jetzt nach einer Methode, GPX-Dateien irgendwie von gpsies.com zu Movescount zu übertragen. Mit dem Zwischenschritt PC ist das leicht (runterladen, dann wieder hochladen), aber mir fehlt der Ansatz fürs iPad. Ich habe keine App gefunden, die a) Tracks runterlädt (das schon) UND sie b) auch wieder nach Movescount hochschafft. Hat jemand eine Idee?

Hab eine, die dir vielleicht nicht ...

... weiterhilft. Oder doch?
OSMAND in Verbindung mit dem Telefon. Mit der App kannst du offline-Karten und GPX-Tracks laden und ablaufen.
Ich verwende das mit einem kleinen 3,5Zoll-Android-Telefon. Klappt perfekt.
Für Iphone (Ipad) gibt es das auch. Da kostet leider jede Karte. (Anders, als bei der Andriod-Version) und du müßtest dann mit Telefon laufen. Vorteil: Karte und Track sind offline, also immer beim Laufen da. Nachteil: in Abhängigkeit vom Telefon und der Streckenlänge kann das nervig sein.
Leider keine Lösung für Movescout. Eventuell was für angebissenen Apfel. Auf jeden Fall was für Android-user. (So ein kleines Smartphone kann man sich auch extra dafür zulegen. Habe ein altes Sony für diesen Zweck laufen. Gibt es bei Gebraucht mit Sicherheit für nen sehr schmalen Taler.
Viel Spaß!
;-)
Ein Schalk läuft die Tortourderuhr!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links