Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von brihoha

Fast dreieinhalb Monate ist es jetzt her.
Seit meinem Unfall.
Mit den für mich so unangenehmen Folgen.
Und der langen Auszeit.
Krank geschrieben bin ich immer noch. Aber ich habe heute den ersten Tag wieder gearbeitet, es findet eine Wiedereingliederung statt. Und das ist auch gut so, boah man ey....ich komme mir vor wie ein Anfänger!
Und ich mache wieder Sport. Ok, das jetzt schon bisschen länger, tatsächlich habe ich mit vorsichtigem laufen relativ früh nach der OP und schwimmen, nachdem der Gips ab war, angefangen. Aber eben verhalten, vorsichtig, langsam aufbauend.
Und obwohl ich es herbeigesehnt habe, war es mühsam. Gefühlt hatte ich von vorne angefangen, stimmt natürlich nicht, aber es war anstrengend.
Am Samstag aber, da hatte ich meinen ersten postoperativen, ernstzunehmenden Wettkampf :-)
Sommernachtslauf Bellheim, durch Zufall in der Runner's entdeckt, 25 km, Start abends um 19:00 und wenn man nicht zu schnell ist, hat man das Vergnügen, durch den von Fackeln beleuchteten Ort und Zielkanal zu laufen. Da wollte ich hin, musste ich doch den Startplatz für die OD beim summertime Triathlon, der sonntags stattfinden sollte, verletzungsbedingt verscherbeln.
Ich wollte diesen Lauf als Trost, ich wollte auch an diesem Wochenende was machen.
Mein Freund kennt diesen Lauf und hat mir davon vorgeschwärmt. Und dann sagt er, er will mit mir laufen.
Ich: ja aber, du startest Sonntag beim Tria?! Und du wolltest deine Bestzeit knacken?!
Er: schxxx auf die Bestzeit, ich will mit dir laufen!
:-))
Und so kommt es, das wir Samstag Abend um kurz vor 19:00 bei schönstem Laufwetter da am Start stehen. Ich bin so nervös, als ginge es um Medallien. Als Strategie hatten wir uns überlegt, nicht zu schnell, um seinen Start am nächsten morgen nicht zu riskieren, aber schnell genug, das es für mich als Wettkampf durchgeht und nicht nur so dahin gedümpelt wird. Wir einigten uns auf eine pace von 5:40
Örgs....kann ich das? Über die gesamte Distanz? Na, ich würde sagen, Versuch macht klug.
Und Zack, los geht's. Anfangs noch Runden durch den Ort, später geht es raus übers Land.
Die Strecke ist topfdeckelflach, ausschließlich Straße, marathonfeeling macht sich breit. Schöööön!
Und es läuft gut. Um nicht zu sagen, sehr gut! Er hasiert mich gut, ich laufe wie ein Uhrwerk.
Wuuaaaahhhh! Ich laufe, es macht Spaß, wir haben Spaß!
In den Ortschaften die Zuschauer sind gut drauf, überall werden die Läufer gefeiert, Kinder strecken ihre Hände zum abklatschen aus, die Stimmung ist klasse :-)
Bei km 21 habe ich ne kleine Formkrise, wie immer meint mein Kopf kurz vor Ziel, es reicht jetzt. Aber ich habe mich schnell wieder im Griff. Ich will diesen Lauf sauber finishen! Ich freue mich auf die Fackeln, es ist schon dämmerig. Und dann laufen wir wieder in den Ort rein. Und die Fackeln leuchten uns den Weg. Und es ist schön.
Yeah! Drin! Der Blick zur Uhr: 2:22:18
Durchschnittspace 5:40 :-))
Ich würde mal sagen, Punktlandung!

Ich würde mal sagen, läuft (wieder)!

Ach ja, und sein Triathlon am nächsten Tag lief auch. Er hat seine PB knapp verpasst. Er hätte sie geknackt, wäre er nicht wenige Stunden vorher gelaufen.
Ich würde mal sagen, der Mann ist der Beste! :-) :-*

Und diese Woche werde ich auch wieder aufs Rad gehen. Wird Zeit!

Ich freue mich so!
Und ich danke euch, ihr, die ihr mir so viel Unterstützung habt zukommen lassen, Mitgefühl, Anteilnahme!
Ich fühle mich so wohl in dieser Gemeinschaft. Mir ist es samstags und auch sonntags aufgefallen. Diese Wettkampfathmosphäre, die Gesprächsfetzen, die ich höre, diese Stimmung, alles dreht sich um den Sport, wer was wann wie trainiert, macht. Irgendwie fühlt sich das an als seien wir alle eine große Familie...
Und ich kann wieder mitspielen :-)))

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Na siehste!

Geduld hat sich gelohnt. Jetzt wirste wieder eingegliedert :-)) und bald radelst Du auch wieder!

Warst du denn je weg????

Wenn ich mich richtig erinnere hast du noch mit Gips schon wieder auf dem Spinningrad gesessen! Und sobald der Gips ab war bist du wieder gelaufen und geschwommen. Und wie gut du schon wieder in Form bist trotz der üblen Verletzung zeigt der Lauf am Samstag! Nebenbei hast du noch ein paar schwierige Dinge geregelt und einen Mann an deiner Seite gefunden. Ich würde sagen: Ende gut, alles gut, oder???
Schön, dass du wieder da bist! Und dass du am Sonntag da warst ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Hehe

und wie du mitspielen kannst!
Ich würde mal sagen, das war ne Punktlandung gleich auf mehreren Gebieten;-))
Klar sind wir eine große Familie. Und wie sich das für eine Familie gehört, hält man zusammen, in guten wie in schlechten Zeiten.
Ein tolles Rennen hast du geliefert! Ganz herzlichen Glückwunsch! Ne 5:40 auf 25km Länge und das am Abend.....*örgs!*

Lieben Gruß
Tame

Yeah! Sie ist ist wieder da!

Wie lieb von deinem Schatz, dich zu begleiten! Gemeinsam macht es doch gleich nochmal so viel Spaß! Oh, ich freu mich sehr für dich und euch. Alles Gute auch für die Wiedereingliederung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

sowas von da!

Guter Mann an deiner Seite - aber zurückgekommen bist du selbst!
Wenn Du dir beim Lauf noch 4 sec mehr Zeit gelassen hättest gäb's zur Punktlandung auch noch einen Schnaps!!
Feiern kannst du aber jetzt auf alle Fälle - so ein Comeback muss man erstmal hinlegen!
Gratulation!!!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Jajajaja,

da isse wieder. Schön, dass du wieder da bist, also so mittendrin im Geschehen, weg warste ja gar nicht wirklich.
Dann können wir ja endlich nochmal zusammen radeln ;o)

LG,
Anja

schätzelein...

...du warst nicht wirklich weg, du kämpferherzchen! wie schnell hast du nach der op auf der rolle gesessen. so manch anderer hätte erstmal gejammert.
und nu macht sich das bezahlt und du bekommst die belohnung, in dem deine form einfach keinen einbruch erlitten hat und du locker anknüpfen kannst...
____________________
laufend knuddelt "ihre" bri: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Das liest sich einfach

Das liest sich einfach super. Man fühlt praktisch von der ersten bis zur letzten Zeile Deine Endorphine.
Ich freu mich mit Dir und drück Dir die Daumen, daß es für Dich weiter so super läuft.
LG Christiane

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links