Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Polarstern1806

....bin ich laut jogmap nicht gelaufen.

Moin erstmal!

Das stimmt nicht ganz , aber viel mehr unregistrierte Läufe waren wohl nicht dabei. Seit meinem Zusammenbruch beim Hochbrückenlauf 2014 bin ich nicht mehr ernsthaft gelaufen. Irgendwie war immer irgerndws wichtiger: Familie, Job ,andere Verpflichtungen. Seien wir mal ehrlich : Ja , vieles war wichtiger ,aber ich hatte auch keinen Bock zu laufen . Und als ich wollte, wollte mein Hund ,den ich zu meinem Laufpartner machen wollte nicht. Hund nach Hause gebracht,wütende Steigerungsläufe. Aber danach ginge mir gut. Ich schwor mir,das öfter zu machen ,was natürlich nicht passiert ist. Egal ...neudeutsch nennt man sowas wohl Läufer-burnout . aber ich merke ,dass das Feuer wieder brennt. Ich habe mir jetzt ein Video von Christian Schiester angesehen , hätte sofort loslaufen können. Aber es war wieder keine Zeitda. Ich denke diese Woche gehts aber wieder los. Ich muss aber auch wieder in Tritt kommen . ich fahre zwar täglich 33 km Fahrrad und spiele einmal Wöchentlich Fußball bei den alten Herren , aber ich merke , dass das Laufen fehlt. Ich bin gespannt , wie ich wieder reinkomme . Wie würdet ihr wieder starten ? Ich halte euch auf dem Laufenden ob es diesmal klappt ...
Viele Grüße Björn

He ich hoffe das du die

He ich hoffe das du die Kurve wieder bekommst und dein Läuferherz wieder Feuer fängt.

Hoffentlich bald auf einen der vielen Läufen .

Wie "LÄUFT" der Wiedereinstig ???

Nun sind ja schon wieder ein paar Tage ins Land gegangen ...

Wünsche dir viele schöne neue KM's

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

...614 Tage :-)

Hallo Markus,

das ist richtig, es sind 10 weitere Tage vergangen, die ich aber noch nicht laufen konnte. Ich hatte die letzten Tage Urlaub , die aber so vollgepackt mit Programm waren, dass es einfach nicht geklappt hat. Ich habe für mich selbst beschlossen, dass ich dann laufe, wenn der Lütte schläft, damit ich keine Zeit mit ihm verpasse. Die Zeit selbst ist arbeitsbedingt dann schon so knapp, dass man das ausnutzt. Ich weiss aber, dass es bald los geht, denn im Gegensatz zu den letzten Jahren brenne ich immer mehr fürs Laufen. Vorher war das so, dass man die o.g. Gründe dann gerne vor sich hergeschoben hat und man zufrieden war, dass man nicht laufen musste. Das ist jetzt anders. Da ich im Urlaub dann auch wirklich entspannt habe (3 Kilo mehr auf der Waage), habe ich jetzt schon mal begonnen, wieder mit Kräftigungsübungen um 5 Uhr nach dem Aufstehen zu beginnen (Liegestütze , Situps, Planks). Ab heute bin ich dann auch wieder mit dem Rad zur Arbeit unterwegs, heute abend ist dann Fussballtraining. Ich bin also nicht untätig, aber bei jedem Läufer, den ich sehe , gucke ich etwas neidisch hinterher :-)

Ich bin guter Dinge, dass ich am Wochenende vielleicht die Zeit finden werde. Das neongelbe Shirt liegt bereit :-) Dann gibt's natürlich auch Berichte

Liebe Grüße an Euch für die lieben Worte !

Björn

Hey Björn:

sehr schön, dass Du wieder die Motivation hast zu laufen.
Trotz aller Euphorie: schön geduldig aufbauen! Nicht zu viel wollen am Anfang, sondern genießen, dass es wieder läuft...
Dranbleiben!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links