Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Immer diese Modelländerungen!!! Jawoll, ich oute mich als Spießer. Ich wäre auch im "normalen Leben" die erste, die für ein Jeans Abo unterschreiben würde: Schickt mir einfach alle 6 Monate mein Lieblingsmodell zu und gut ist....

Aber Laufschuhe ändern! Warum bloß??? Entweder nehmen sie gleich meine favorisierten Schuhe aus dem Angebot (Puma Tenos, Saucony Tangent, Mizuno Wave Precison) oder sie ändern sie zur Unkenntlichkeit ab. Ich mochte den Saupony Typ A 4 bzw. 5! Ein flotter flacher leichter Schuh, den ich gut barfuß tragen konnte und leidenschaftlich gerne auf kurzen Distanzen oder beim Triathlon einsetzte. Nun war der letzte leider durch und ich holte mir den neuen, den A 7. Und war entsetzt! Steifer (ich holte mir sofort mit Socken eine Blase an der Ferse, das hatte ich noch in keinem Laufschuh!), schwerer, inzwischen doch mit Sprengung, harte Sohle. Vielleicht "komfortabler", aber da hat Saupony andere Modelle. Wieso müssen die sich nun alle annähern????

Sich gleich fünf Paar vom aktuellen Lieblingsmodell hinzustellen ist aber auch keine Lösung, oder???

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Vielleicht doch noch schnell

Vielleicht doch noch schnell 5 Paar bestellen? Bei Deinem Laufpensum ist das ja vertretbar.

Ich hab vor wenigen Tagen mit Schrecken festgestellt, dass der Kinvara bei Saucony aus dem Programm raus ist. Den Virrata gibts schon länger nicht mehr. Ich werd mir wohl noch ein Paar Kinvara auf Reserve holen. Und dann bin ich erst mal ratlos. Ich hasse Experimente an meinen Füßen. :-/

Viele Grüße Catcoach.

Die Precision...

mochte ich auch. Die Nimbus 16 waren gut, die 18er finde ich auch steifer in der Sohle.
Finde ich auch völlig ätzend, dass man gezwungen bleibt, den optimalen Schuh zu suchen. :o(

Liebe Grüße Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

WAAAAASS???

Den Kinnara? MEINEN Kinvara??? Das wird ja immer schlimmer!!!! Ich fand den Virrata schon doof, dass es den nicht mehr gibt. Der Zealot ist ganz gut, aber eher schon wie der Virrata. Und nun den Kinvara?? Warum bloß??? Da hole ich mir noch fünf Paar. Mindestens!!!!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Unter den "New arrivals" auf

Unter den "New arrivals" auf der saucony-Homepage gibt es den Kinvara 7 - also erstmal kein Grund zum Hamstern, oder?
Mag den Schuh auch sehr gerne. (Und für ein wenig mehr Komfort für längere Läufe, bei ebenfalls nur 4 mm Sprengung, habe ich gerade den Saucony Zealot ISO entdeckt, aber den kennst Du ja schon).

@ Eisen Pferdchen

Du hast übrigens Recht mit dem Nimbus. Ich meinte ja noch, nene, alles wie immer. Aber ich bin auch noch den 16er mit meinen 3 Jahre alten Einlagen gelaufen. Beide sind mittlerweile platt und total hart, so dass ich den Unterschied nicht bemerkte. Bei meiner Mutter habe ich den Nimbus 17 stehen. Hat viele Kilometer runter, aber für so kleine Runden, wenns mal passt, habe ich ihn dort geparkt. Neulich dann wieder angehabt und Wow!!! Welch ein Unterschied zum 18er. Da ist der Brett hart gegen oder eben der 17 soft!

@strider: JAAAAAAA, bin selber Meinung und Spießer durch und durch. Schließlich trage ich nicht nur immer wieder die gleichen Laufschuhe oder Jeans, *flüster*: ich gucke sogar jeden Sonntag Tatort;-)))

Lieben Gruß
Tame

Precision

Wie wäre es mit einem "Pro-Precision-Aufruf" an Mizuno ( z.B. den "13" als "Classic" )?!!!
Mit der Einführung des U4ic-Zwischensohlenmaterials geht es bei Mizuno deutlich bergab - Schnief!

Ein ebenfalls Konservativer (Nachhaltiger?), jedenfalls in Laufschuhfragen ;-)

LG
sgisbest

Strider kann Dir nur

Strider kann Dir nur zustimmen, der "neue" Type A gefällt mir auch nicht. Der alte Fastwitch war auch viel angenehmer. Gut dass ich beide noch in fast neu habe.

Als Alternative für den Type A finde ich sonst den NewBalance 1600 ganz gut, nur leider 8mm Sprengung...
In Roth auf der Messe hatte ich von Hoka den Tracer an, flach, schmal, aber etwas schwerer. Gefiel mir recht gut.

Sonst finde ich es recht schade, dass der Trend wieder weg von den minimalistischen Schuhen geht. Etwas mehr ist sicher für die Meisten besser, aber leider wird dadurch die Auswahl der leichten Schuhe vernachlässigt.

jeden Sonntag Tatort???

Boah sind wir spießig, wir Omas ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Pro Precision Aufruf

Ich bin dabei!!!!

Danke für den Tipp, x-ray, werde ich mal testen!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Enttäuscht...

..bin auch ich, und zwar vom Asics Gel DS Trainer. Nr 21 ist bretthart und hat so überhaupt nichtsmehr gemein mit dem federleichten Fluffi, den ich vorher hatte mit niedrigerer Serinennummer. Ich werde mit dem 21ger überhaupt nicht laufen. Der geht GARNICHT! Zum Stadtspaziergang ist er aber gut. Das Ding jedoch as Laufschuh zu vermarkten ist eine Frechheit!

Laufschuh

Hallo

Welchen Laufschuh könnt ihr denn empfehlen?

*eat clean - train dirty*

Für welchen Fuß???

Mein Lieblingsmodell ist der Saucony Kinvara für Halbmarathon bis Marathon. Für Ultras Saucony Breathru oder Mizuno Wave Sayonara. Für unter Halbmarathon suche ich derzeit selbst, weil der Virrata ausgelaufen ist und der Typ A 7 eben nicht der Typ A 5 ist... Aber da ich bis Ende des Jahres wohl nicht mehr "kurz" laufe hat das Zeit ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Gäbe es DEN EINEN,...

...der alle gleichermaßen glücklich macht, gäbe es wohl solche Blogs nicht.
Es ist sehr individuell, mit welchem Schuh man am besten zurecht kommt. Deswegen freuen wir uns ja auch, wenn wir das jeweils perfekte Modell gefunden haben und sind sauer, dass die Hersteller andauernd die Bauarten ändern.

Ich laufe 100-130 km im Monat, gemischte Untergründe, recht langsam, bin relativ schwer und habe Plattfüße. Mein Schuhschrank beherbergt derzeit:
Brooks Pure Cadence, Brooks Pure Grit, Hoka Stinson, Asics Gel Fuji Attac und Nike Lunarglide.
Die beiden Letztgenannten sind meine Lieblinge für längere Distanzen (der eine im Wald, der andere auf Asphalt), die beiden Brooks eher für kurz und schneller (ebenfalls 1*Wald und 1*Asphalt) und mit dem Hoka muss ich erst noch Freundschaft schließen. Geplant war der für alle Untergründe und Langstrecke, aber das funktioniert derzeit bei mir noch nicht. Nun fehlt mir (wegen der Modelländerung beim Asics Gel DS Trainer) noch was für gemischte Untergründe und kurze Distanzen.

Vermutlich wird auch Dir nichts anderes übrig bleiben, als solange zu probieren, bis Du DEINEN perfekten Schuh gefunden hast.

Viele Grüße, WWConny

du hast so Recht

im Moment habe ich, glaube ich, rund 14 Paar Laufschuhe im Schrank ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@ catcoach

Mein Laufschuhdealer versprach mir soeben, dass sie fürs nächste Frühjahr noch im Programm sind. Und er glaubt nicht an eine Herausnehme, so erfolgreich wie der Schuh sei. Dann müssen die Hamsterkäufe wohl noch ein bisschen warten. Und wenn er Unrecht hat gibt es Haue!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

14 Paar Laufschuhe....

kann ich mir nicht leisten! Dann kämen die Kosten für die Scheidung dazu;-)))))))

Lieben Gruß
Tame,
die mit 4 Paar auskommen muss :-)

dann weißt du ja jetzt

warum ich die hinter mir habe ;-)))

War wahrscheinlich billiger *gröhl*

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

KRAAAAAIIIIIISCH ;-))))))

Du bleibst nie ne Antwort schuldig, *gröhl!*

Mir wurde gestern empfohlen

mal auf viel Sprengung umzusteigen wegen den Sehnenproblemen - zumindest vorübergehend. Der Mann kam mit 11-12mm daher. Grübel.

Virrata mochte ich nicht so, Kinvara hab ich immer noch - allerdings mit Löchern. Ziehe ich fast nur für die längeren Wettkämpfe oder 10er im Schnee an. Sonst sind die ruckzuck kaputt. Halten nix aus.

"Nachfolger" (soll verbessertes Obermaterial, ansonsten aber gleichen Aufbau lt. meinem Dealer haben) Breakthru hat 8mm. Nicht ganz so fluffig. Hatte ich in Lux an.

Precision etc

Ja, auch ich oute mich als Precesion-Fan, aber wenn ich mir jetzt so den alten 13er ansehe, der noch aus nostalgischen Gründen im Regal steht, dann ist es zwar ein gut zu laufender Schuh gewesen, aber mittlerweile im Vergleich zu den neueren Modellen von Mizuno (u.a.) auch der schwerste. Ich kann an U4ic nichts schlechtes finden - der Rider (als 17er) empfinde ich als legitimen Nachfolger für meinen Precision, dabei deutlich leichter! Den 17er könnten Sie von mir aus so weiter produzieren... ;-)
Gäbs die Modellpflege nicht, wäre ich auch nie auf den Kinvara gestoßen, der mir sehr gut gefällt. Von mir aus könnten die Produktionszyklen nicht ganz so rasant ausfallen... Andererseits profitiere ich davon, dass ich als bekennender Vorjahresmodellkäufer nie den UVP zahlen muss...

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Rider

Ich habe den 18er, der ist mir einen Ticken zu steif und zu schwer. Aber vielleicht stimmt auch - frei nach Loriot - mit meinem Gefühl etwas nicht ;-)))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links