Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Mir wird ja ab und an unterstellt, ich kenne das Wort Regeneration nicht. Um dem entgegenzuwirken: doch, und wie! Ich kenne nämlich seit Sonntag genau zwei Aggregatzustände: schlafen und essen. Noch nicht ganz entschieden ist, welcher überwiegt....

Zum Glück neigt sich das Schuljahr dem Ende zu, was bedeutet: jeder ist froh, wenn man ihn in Ruhe lässt, sowohl die lieben Schülerlein als auch die Schulleiterin in den Versetzungskonferenzen. So falle ich kaum auf, Hauptsache körperlich anwesend. Und meine Fressorgien sind sowieso legendär (liebe Anja, soviel zu DEM Thema....).

Ich bin auch brav nicht gelaufen. Eigentlich habe ich zwar nix, aber auch keine Lust. Selten bei mir. Ich war schwimmen, aber wirklich nur im Rentnermodus (ich entschuldige mich bei allen Rentnern....). Und ich fand mich eigentlich schon wieder ganz normal, bis zum gestrigen Schwimmtraining. Dazu muss man wissen, dass unser Trainer so ein Hardliner ist: wenn es weh tut- super, das trainiert. Du kannst nicht mehr? Noch besser, da geht noch was. Aber gestern bekam ich für die letzten 300m mit Paddles von ihm den Pullbuoy zugeworfen. Hä?? "Du bist doch bestimmt wieder Marathon oder so was gelaufen. Mit den Armen kommst du ja gut voran, aber für die Beine nimmst du mal besser den Pullbuoy!" Der Mann hat ein Herz! Dafür war mir der Neid meiner Mitschwimmer sicher, aber nun ja, man kann nicht alles haben. So gingen die letzten Meter auch noch über die Bühne.

Und heute ging sogar schon wieder meine - allerdings verkürzte - Freistundenrunde. Dass der anschließende Unterricht aufgrund eines Abistreichs entfiel, da besteht doch wohl hoffentlich kein Zusammenhang??? Soooo fertig war ich nun auch wieder nicht.

Am Sonntag werde ich der lieben Anja Bongard den Vortritt lassen. Aber 5 Stunden Zielzeit für eine OD sollten dann selbst für mich machbar sein ;-)))

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Liebe strider

wenn ich dich je in irgendeiner Disziplin schlagen werde, dann im Essen.
Sonntag gilt ja nicht wirklich, am WE bin ich ja nur einen Bruchteil deiner Strecke gelaufen.
Ich freu mich!!

LG,
Anja

Ich lese es...

... und kann es kaum glauben...?

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Dito! ...

... Unvorstellbar!
Sie schreibt nur von einem schlechten Traum. Die Realität ist sowieso das Gegenteil.
;-)
Ein Schalk läuft die Tortourderuhr!

Chill-OD, wa?! ;o)

Voll regenerativ!
Hach, Spocht ist doch watt schönes, gell! ;o)
Ich guck jetzt auch Spocht und lasse rennen in der Glotze auf dass das Leder
im französischen Kasten landet! :o)
Schönes Regenerieren noch! :o)))
Viel Spaß Euch am Wochenende!!

Liebe Grüße Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Hmm...

liebe strider,

da bin ich aber jetzt doch irgendwie beruhigt :-))
Gute Erholung weiterhin.

Laufen solange es geht - gehen bis es wieder läuft :-)

Wie, das kannst Du auch zwischendurch?

Essen und schlafen - schlafen und essen. Und egal in welcher Reihenfolge? Ich bin beruhigt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links