Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Eigentlich standen alle Zeichen auf Grün - frühlingsgrün, um genau zu sein: ein super organisierter Lauf mit Start direkt neben dem Bahnhof in Schliersee (für mich Nicht-Autobesitzerin ein großes Plus), der Frühling war plötzlich und unerwartet doch noch eingetroffen und am weiß-blauen Himmel über Bayern gewinnt ganz klar das Blau. Temperaturen um die 20° und ein leichtes Lüftchen machen die Sache perfekt.

Ähh... Temperaturen um die 20°? Eigentlich super, wenn man darauf eingestellt ist. War ich aber nicht, da noch am Sonntag vorher eher Handschuhe als kurzes Tshirt angesagt waren. Und den plötzlichen Temperaturumschwung vertrage ich so gar nicht. Auf die Idee, vielleicht doch noch auf den 10er umzumelden, bin ich gar nicht erst gekommen, wäre vielleicht schlauer gewesen, aber dann hätte ich auch die schönsten Ecken der Strecke verpasst.

Und so kam es denn, wie es kommen musste: die ersten Kilometer Straße nach dem Start noch mit dem Blick auf die Uhr, damit ich nicht zu schnell werde, was mir auch mehr oder weniger gelang, dann der erste ganz sanfte Anstieg die Straße lang -- und schon war der Stecker raus, bei Kilometer 4 oder so. Ätzend. Auf's Tempo brauche ich ab sofort nicht mehr zu achten, also Uhr auf Uhrzeitanzeige umgestellt und weitestgehend ignoriert. Zum Glück ging's dann auch gleich weg von der Straße und auf Wald- und Feldwege. Das Höhenprofil hatte ich mir vorher vorsichtshalber auch nicht so genau angeschaut, hier kam es aber zur Geltung: diverse kurze fiese Anstiege, und auf der anderen Seite genau so steil wieder runter. Also hoch gehen, runter vorsichtig laufen. Immer so langsam wie nötig, schnell ging eh' nicht.

Dafür gelegentlich mal hochschauen: immer wieder super schöne Ausblicke auf die Berge ringsum machten die Anstrengung locker wett. Und solange die ersten der nach uns gestarteten Walker mich nicht überholen, ist alles gut. Die Strecke ist insgesamt ziemlich abwechslungsreich, von langen Asphaltstrecken über viele Wald- und Feldwege und sogar ein paar hundert Meter echter Trail sind dabei. Die Bezeichnung als "Trail-Run" in der Ausschreibung ist vielleicht etwas übertrieben, aber für mich war es genau die richtige Mischung.

Fies war die Strecke zwischen Kilometer 15 und 16 direkt am See lang, wo man dem Ansager im Zielbereich am gegenüberliegenden Ufer dabei zuhören kann, wie er die Läufer im Ziel begrüßt. Auch wenn es dann hinter dem See für die Halbmarathon-Strecke noch mal einen großen Bogen zu laufen gilt, wenn man wie in meinem Fall nur noch in's Ziel will. Aber irgendwie müssen die 21 Kilometer ja voll werden. Und letztendlich bin ich ja doch noch angekommen, und immerhin ein paar Minuten vor den ersten Walkern :-)

Fazit: Super schöner Lauf, jederzeit weiterzuempfehlen, wenn man nicht gerade ab Kilometer 4 stehend KO ist.

4.75
Gesamtwertung: 4.8 (4 Wertungen)

Plötzlich warm - kann passieren.

Hallo,
ich kann deinen Einbruch gut nachvollziehen, hatte gerade bei meinem Trainingslauf einen ähnlichen Effekt. Gestartet bin ich guter Dinge, aber bei Kilometer 4 habe auch ich gemerkt, dass es heute bei 18 Grad um 9:00 Uhr morgens schwierig wird.
Seh es einmal so:
Du hast nicht aufgegeben! (Abgesehen davon, dass ja ganz viele gar nicht laufen). Und hast dabei die schöne Bergwelt gesehen (Wenn man dann schneller unterwegs ist, läuft man ja häufig in so einem Tunnel, dass man die Umgebung nicht mehr genießen kann).

Ich bin sicher, der nächste Lauf wird auch dir wieder Zeiten bringen die du dir erhoffst.

Danke für deine Schilderung der Strecke.

cmag16

Langsam ist relativ

und ich kam heute MIT den Walkern ins Ziel!

Alles richtig gemacht. Glückwunsch!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Glückwunsch!

Glückwunsch zum Finish von schwarz-gelb nach blau-weiß! (Bei uns ist auch mehr gelb als schwarz am Himmel zu sehen.)

Schneller als der schnellste Walker reicht. Mein Mann sagt immer, Hauptsache keine Frau ist schneller als er... ;-)

GlG, Rennmaus

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links