Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Schalk

30.04. Samstag. Harzquerung. Bei km35 ist die Rabensteiner Hütte. Die hatten wir geentert. 2012 war das das erste mal. Damals sind wir Samstag zum Kyffen aufgebrochen. Heute wollten 12 Leute ab Wernigerode laufen. Drei zogen in Beneckjenstein los. Eine wollte in Beneckenstein ankommen. 14 wollten nach Nordhausen, einer kam in Netzkater an.
Ein Puzzelspiel? Betreutes Laufen!
Mein zweites Mal Harzquerung. Es ist eine wunderschöne Strecke. Letztes Mal war ich da fix unterwegs. Diesmal geplant langsam. Betreutes Laufen eben. Betreut? Betreut wurde ich von Freddy. Oder betreuten wir uns? Egal. Die Anreise von der Hütte war zeitig und völlig entspannt, Nachmeldung erwartet schnell und einfach. Klar, wir brauchten auch kein Busticket von Nordhausen retour nach Wernigerode. Das wäre enger geworden.
Ne Viertelstunde vor dem Start schlenderten wir dann vom Orgabüro zum Start. Dort traf man dann noch weitere bekannte Leutchen. Andere, von denen ich wußte, dass sie da waren, sie aber nicht sah, würde ich später noch auf der Strecke treffen. Ich freute mich schon diebig drauf. Ich wußte das. die anderen nicht zwingend. ;-)
Sehr unaufgeregt ging es in die vorderen Reihen. Da ist kein Drängeln. Wie am Steich geht man einfach vor, stellt sich dort mit rein, Startschuss und los. Die ersten beiden km geht es hoch und es ist nicht zu breit. Da hieß es etwas Lack machen, um nicht schlendernd hoch zu müssen. Ging. Vorn wird das alles gelaufen. Weiter hinten wandert man hoch. Paßt. Dann nahmen wir aber Stück für Stück Dembo raus. In zwei Wochen ist TTdR. Jetzt sind langsame und entspannte km wichtig. So zogen wir auch recht entspannt durch den Harz. Die Strecke ist wirklich wunderschön! Ja, ich kannte sie ja bereits. Und ja, ich habe sie wieder in vollen Zügen genossen.
Und dabei war nicht nur die Strecke toll. Ich lief mit einem Kumpel zusammen. Lange vorher war das ausgemacht. Mit ihm laufen war einfach schon mal sehr genial. Erst bespaßten wir noch ne Lauffreundin von einer ander Lauffreundin. Dann waren wir kurz allein und konnten wieder etwas runterbremsen und dann kam die nächste Bekannte vorbei. Das letzte Mal hatten wir uns bei der BC gesehen. Es gab viel zu erzählen. Ich wollte weiter rausnehmen. Hmm, schwierig, waren wohl doch ein bissl viel am Quasseln und während ich zwar immer hinter den beiden lief, konnte ich doch immer nur etwas drosseln. Immer wieder versuchte ich es. Sinnlos. Ging nicht.

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Ahja,

betreutes Laufen, alles klar.
Die TtdR kann kommen, würde ich sagen.
Viel Spaß bis dahin und dabei.

LG,
Anja

TTdR ist auch betreut, soweit ich weiß

Und das mit dem Bremsen übst Du besser nicht noch bis dahin. Hat eh keinen Sinn bei Dir.

Vielleicht schaff ich es Dich an der Strecke zu treffen und Dich ein Stück zu "betreuen" - wobei: ob ich so schnell laufen kann?

Mitlaufen dürfte kein Problem sein, ...

... FazerBS. Das Dembo wird dem eines 24h-Laufes entsprechen und da ist man deutlich langsamer, als normal. Das ist allerdings auch so ein bissl das Problem. Ich hab keine Ahnung wann ich wo sein werde. Ne grobe Idee schon. Aber die kann bei der Strecke auch schnell Schall und Rauch werden. ;-)
Schaun mer mal. Pfingstsamstag ist 8Uhr Start in Winterberg und Pfingstsonntag Ankunft in Duisburg. Dazwischen liegen 230km auf dem Ruhrradweg.
Ich denke auch, die TTdR kann kommen, Anja.
Wird!
;-)
Ein Schalk läuft die Vorbereitung der Tortourderuhr!

Ja, ja,

die anderen wussten es nicht zwingend, *lach!*
Da läuft man ahnungslos die Harzquerung entlang und glaubt den Schalk schon längst beim Käffchen sitzen, da kommt er mir doch glatt entgegen. Is klar nä? 51 km sind ja auch biss kurz für son Schalk:-)))
Boah war das toll und wie das motiviert hat! Klasse!!!

Es freut sich immer wieder den Schalk zu sehen, auch wenn es nur kurz ist,
die Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links