Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von fazerBS

Irgendwas ist immer, und so fiel das Schwimmtraining die letzten beiden Montage aufgrund diverser persönlicher Dinge und Termine "ins Wasser". Ich habe es aber geschafft wenigstens einmal pro Woche in mein nettes Schwimmbad zu gehen - normalerweise donnerstags.

So auch heute. Wie ich vor Öffnung erfahre ist das Bad erst seit heute wieder offen - Glück gehabt! Da die Heizung defekt war (und noch irgendwas mit dem Dach war) hängt schon am Eingang ein Schild mit "24,5 Grad", was die Anwesenden erschauern lässt. Kurz frage ich mich, ob ich nicht besser mit Neo gekommen wäre, aber bei den Temperaturen ist selbst bei ner LD Neoverbot - also was soll's? Muss ich halt schneller schwimmen (kann ich nicht) oder weniger lange Pausen machen.

Auf der einzigen Schwimmerbahn ist der Hai unterwegs, der irgendwie immer 'ne Stunde am Stück da krault und der nette ältere Herr, der immer seine 1,8 km schwimmt in 2 Bahnen Brust, 1 Bahn Kraul (schneller als ich) und 1 Bahn Rücken (während der ich so 2-3 Bahnen kraule). Da der Rest des Beckens ziemlich leer ist beschließe ich mich dort zu tummeln und den beiden Herren die Bahn zu überlassen (die meisten Damen sind ins 27 Grad Kinderbecken ausgewichen).

Das tue ich dann auch eine Weile relativ ungestört bis auf einmal ein Männerclub anrückt und sich in breiter Front im flachen Bereich auf- und unterhält. Die sind aufgekratzt wie ein paar Teenies, aber fortgeschrittenen Alters (ich schätze mal mindestens 40-50). Was ist das jetzt? Kindergeburtstag? Mutprobe? Eine Dame neben mir beklagt sich, dass die Herren sie nicht mal mehr an der Bande wenden lassen, ich bekomme bei meiner Wende mit, dass sie sich über "25m schnell schwimmen" unterhalten und 200m am Stück (Betonung auf "am Stück") in 9 Minuten (huch, so schnell?). Dann taucht eine Dame mit T-Shirt, Kladde und Stoppuhr auf - POLIZEI steht drauf. Jetzt ahne ich: es geht um das jährlich abzulegende Sportabzeichen bei der Polizei.

Na gut, die Bande verscheucht die beiden Herren von der Schwimmerbahn und requiriert diese für sich. Und während die fröhlich ihre 200m abdaddeln schwimm ich auch meine geplanten 200er. Witzigerweise kann ich dieses Mal langsamere Schwimmer beobachten. Ich kraule gemütlich vor mich hin und schaffe 2 bevor die meisten Herren erschöpft aus dem Becken krabbeln (und sich vermutlich einem ausgiebigen Frühstück widmen).

Einer schwimmt noch weiter - vermutlich erbringt er seine Dauerleistung über 1000m. Immerhin ist er damit fertig, bevor ich meine 2,4km fertig habe und ebenfalls aus dem Wasser klettere, um mich nach Dusche und Heimfahrt einem ausgiebigen Frühstück zu widmen.

Erkenntnis des Tages: ich schwimme schneller als die Polizei (erlaubt) :lach:.

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Sehr schön,

und du behauptest immer, du könntest nicht schnell?
Siehste mal, da hast du eindfach die Jungs abgehängt - ich hoffe, du kriegst jetzt keinen Strafzettel für zu schnelles Schwimmen ;o)

LG,
Anja

Ich bin nicht schnell,

es gibt nur welche, die NOCH LANGSAMER sind :lach:

Und den Blitzer hatten sie nicht mitgebracht - da erwarte ich keinen Strafzettel :kicher:

ganze 200m ???

Vermutlich läufst Du auch noch schneller als diese Herren!!! ;-)

Ist schon schön, wenn man so merkt, auf welchem Niveau man eigentlich trainiert...

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

@nicksdynamics

..oder erschreckend auf welchem Niveau sich doch unsere Schutzpolizei bewegt (zumindest offensichtlich ein großer Anteil davon).

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

24,5 Grad

und erschauern??? Wenn in unserem Bad Wettkampf war können wir über 19 Grad froh sein. Ohne Neo natürlich...

Als bei uns zuletzt die Polizei zwei flüchtige Autobdiebe verfolgte, die sich verzweifelt in die Saar stürzten, ist die Polizei einfach über die Brücke gefahren und hat die zwei am anderen Ufer erwartet. Schwimmen müssen die nicht können ;-))

Nr 2 - schwimmt seit ihrem 5. Lebensjahr im Verein - lernt bei der Polizei gerade "korrekten" Brustbeinschlag. Bis auf einen hängt sie alle männlichen Kollegen locker ab...

Weiter so!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Badewanne

Auch ich bin bei den 24 Grad hängen geblieben. Aus meinen Kindheitstagen meine ich mich an wohlige 21/22 Grad zu erinnern. Danach war ich nicht mehr Schwimmen - außer im Sommerurlaub im Süden Europas. Das erklärt allerdings auch, warum ich kein Tria mache...
Ach ja: Und weil ich Fahrrad fahren hasse.

Vom Schwimmen

verstehe ich nichts. Aber ich verstehe durchaus, dass eine fazerBS schneller ist, als die Polizei erlaubt;-) *Tschakka!*

Lieben Gruß
Tame

Haha, schöne Geschichte!

Sowas motiviert doch ungemein, nicht?

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links