Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von hamburgmann

im Zuge der Vorbereitug auf den Mammutmarsch sollte es nach der 60 KM Wanderung am letzten Wochenende nun wieder was langes sein.
Da kam der Aussenalsterultra doch sehr gelegen.
Man konnte zwischen 6 Runden also 44,4 und 8 Runden also fast 60 KM laufen immer rund um die Aussenalster.
Ich finde durch die verschiedenen Leute die man da so sieht es auch alles andere als langweilig wie es ja oft bei Rundenläufen ist.
Trainiert eigentlich mal wieder gar nicht und der letzte Marathon war 2012. Aber ich dachte mit genügender Langsamkeit würde es schon gehen.
Und so war es dann auch..ca. 40 Mitläufer gingen an den Start. Ich lief sehr bald ein sehr einsames REnnen was den Vorteil hatte mein ureigenes Tempo laufen zu können. Am Anfang zwischen 5.30 und 6 Minuten danach kann ich keine Aussage mehr treffen da nach 25 KM der Garmin spinnte und ausfiel.
Aber egal.
Die Witterungsbedingungen heute waren doch sehr durchwachsen...manchmal Sonnenschein (ich wurde verleitet nur im dünnen Shirt zu laufen).
Manchmal Eiseskälte mit Ostwind und Schneegraupel. In dieser Runde bevor ich mich wieder mit Pullover bedeckte fror ich wie ein Schneider.
So gingn Runde umd Runde vorbei. Schnell überlegte ich mir den Marathon heute auf jeden FAll zu finishen also 44.4 mit 6 Runden und damit der erste Ultra ein bisschen pompöser aussah noch eine sehr langsame Runde anzuschließen. Die 44 lief ich in 4.30 ca. (schade es gab keine richtige Zeitnahme), die letzte Runde wollte ich dann im Walking /Lauf Wechsel machen bin dann aber doch mehr gelaufen als gewalkt. Hatte sogar eigentlich noch Kraft aber ich war so sehr gesättigt mit Zufriedenheit nach so langer Marathonabstinenz es mal wieder geschafft zu haben und dazu noch ein Ultra mit über 50 das ich auf die letzte Runde verzichtete.
Und dieser Baustein gab mir weiteres Selbstvertrauen für den anstehenden Mammutmarsch im Mai.

0

Ganz herzlichen Glückwunsch..

..zum Debüt und willkommen im Club! Bei diesem fiesen Wetter eine wirckliche Heldentat!
Maren

Ich bin dann mal weg

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links