Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

Wie auch im vergangenen Jahr wurden wir vom Tria-Verein gefragt, ob wir nicht an der Ahrkreisstaffel teilnehmen wollen. Nach einigem hin und her hatten wir 2 Teams zusammen, jeweils 1 Kind unter 16, eine Frau, max. 5 Erwachsene, so die Vorgabe.
Mein Vorschlag, eine Gruftie- und eine Youngster-Staffel zu machen, wurde zwar nicht umgesetzt, aber es war eigentlich schon vorher klar, dass Vater mit 2 Söhnen in einer Staffel starten würden, zusätzlich eine 16jährige und ihr grosser Bruder und unser Küken. In unserer Staffel war ein 7-jähriger Steppke mit seinem Vater, unser Vorsitzender, Göga und meine Wenigkeit als Quotenfrau.
Kinderrunde war 775 m, die anderen 1090 m. Wir verabredeten, alle 2 Runden zu wechseln. Ich übernahm von Göga und war flott unterwegs, aber in der Wechselzone riss mir unser Chef schon nach 1 Runde den Staffelstab aus der Hand?!? OK, nicht diskutieren, kostet nur Zeit. Blöd war, dass man schnell auskühlte, da die Sonne sich nicht blicken ließ und ein frischer Wind ging. Das Anlaufen war daher immer schwer, mein 2. Einsatz war dann 3 Runden am Stück, danach war es mir wenigstens warm. Insgesamt hatten wir 38 Runden zu laufen und Chef war froh, dass er nur 4x ran musste, während wir je 5x durften. Schnitt wurde von Runde zu Runde schlechter, aber 49:23 für 10 x 1090 ist für mich PB. Insgesamt haben wir 3:07:10 für den M gebraucht, die andere Staffel 3:01:15. Da die aber einen Läufer mehr hatten und auch die 16jährige mehrere Runden lief, war unser Ergebnis nicht so schlecht, zumal unser Chef sehr mit der Aerodynamik zu kämpfen hatte... Ok, man könnte auch sagen, er ist schlicht und ergreifend zu fett, aber das wäre ja unhöflich ;o)
Es war eine nette Veranstaltung und das Küken läuft definitiv keinen 5er Schnitt, wie sie mal behauptet hat...

Schönen Abend noch,
Anja

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Quotenfrau ;-))

Auch wenn ich das Reglement nicht so ganz kapiert habe: Klingt nach einer Menge Spaß!

Und beim nächsten Mal reißt du dir den Staffelstab wieder zurück. Wer macht denn so was???

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

mit der Aerodynamik zu kämpfen

Sehr schön formuliert, liebe Anja!
Ich finds flott, und so ein Staffelmarathon ist doch ein nettes Intervalltraining. Wahrscheinlich wirst Du davon nun NOCH schneller.
Viele Grüße, Conny

nein, er ist nicht fett...

...er ist nur zu klein für sein gewicht! *brüll*
das klingt wirklich nach ner menge spaß und deine zeit finde ich extrem schick!
____________________
laufend würde so´n staffelding auch glatt mal mitmachen, wenn es sich anböte: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Jetzt hat mir happy

das Wort aus der Tastatur genommen :brüll:

Und du eine Wahnsinnszeit hingelegt. Boah ey, voll fit die Quotenfrau!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links