Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von coprunner

Hallo
Heute möchte ich euch von einem Laufevent berichten, welches wir von unserer Laufgruppe LT Gnadenlos selbst gestaltet haben.
Vor ca. 1 Jahr kam uns die Idee einen eigenen Lauf ins Leben zu rufen.
Nach einer längeren Planungsphase war es jetzt soweit. Wir haben uns entschieden von Hann.Münden, dort wo Werra und Fulda sich küssen und zur Weser werden, bis zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica zu laufen.
Die Strecke ist ca. 200 km lang, führt direkt an der Weser entlang und ist wunderschön. Innerhalb von 4 Tagen haben wir diese Strecke absolviert. Dabei haben wir jeden Tag eine Strecke von ca. 50 km vor uns gehabt. Diese haben wir in 5-8 Etappen aufgesplittet. Jeder konnte so viele Etappen laufen, wie er wollte.
Zusätzlich hatten wir ein Begleitfahrzeug mit einem Anhänger für Getränke, Verpflegung und Ersatzklamotten dabei. Dieser hielt dann an verschiedenen Punkten an der Strecke. Das war auch unbedingt erforderlich, sonst hätten wir das nicht bis ins Ziel geschafft. Mit dem Fahren haben sich diejenigen abgewechselt, die nicht die gesamte Strecke laufen wollten. Hat wunderbar funktioniert.
Am jeweiligen Abend nachdem wir das Etappenziel erreicht hatten, haben wir noch zusammen gegessen, den nächsten Tag besprochen und Elektrolyte (Weizen oder auch ein Pils) zu uns genommen.
Die Hotels wurden vorher gebucht und waren insgesamt super. Erwähnenswert ist hier die Tonenburg, liegt direkt an der Weser und ist ein Bikertreffpunkt. Dort wurden wir herzlich begrüßt und wir konnten uns dort auch noch kurz verpflegen, obwohl die Inhaber Ruhetag hatten. Dafür Daumen hoch.
Falls ihr dort mal vorbei kommen solltet, macht unbedingt eine kleine Pause, es lohnt sich.
Ziel war das Kaiser-Wilhelm-Denkmal. Die letzten 3 km gehen richtig an die Substanz, da es dort nur bergauf geht. Aber der Ausblick und das Gefühl am Ziel zu sein, entschädigt für die Anstrengung und die erlebten kleineren und größeren Qualen.
Die Gemeinschaft war phantastisch und es war ein einmaliges Erlebnis.

Gruß coprunner

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Super!

Tolle Idee, tolle Umsetzung!

5 Sterne von mir!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links