Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von runner_hh

... (mal wieder) um den Öjendorfer See. ( 1 Rd. = 3776 Meter )
Der 100. MC veranstalltete am 02.04. den trationellen "Lothar-Gehrke-Gedächtnis-Marathon"
Wie immer wurden folgende 3 Wettkampf-Laufstrecken angeboten:
Marathon (Auftaktstück * 11 Rd.) , 22,66 Km als Halb-Marathon (6 Rd.) und 11,33 Km (3 Rd.)

Viele Neongelbe und weitere Lauf-Bekannte waren beim Start vor Ort. Fast Jeder wollte den Lauf
als Vorbereitung für anstehende große Frühjahrs-Marathons nutzen. Das Wetter versprach Sonne
und 2-stellige Temperaturen. ... einfach nur schön ! - Beste Vorraussetzung für's schönste Hobby der Welt.

Nach meinem Ultra-Debut vor ein paar Wochen , und dem anschließend ( mittlerweile ) auskurierten Virusinfekt
fühlte ich mich noch nicht 100%ig fitt und hatte ich mich daher für den 6 Rd.-Halb-Marathon WK entschieden.
Geplant hatte ich erst die 6. WK-Runden zu laufen und dann je nach befinden noch mind. eine weitere Rd.
drann zu hängen, um so auf ne'n >25Km-Trainings-Lauf zu kommen. Als Vorbereitung auf den nächsten Mara.
Ricamara und Heiner1960 hatten einen ähnlichen Plan, während Schokorose, makesIT , gpeuser und Stewi65
sich die vollen 11Rd. und somit den ganzen Marathon laufen wollten.
Jede/r Neongelbe/r hatte seinen eigene Plan in welchen Thempo gekreiselt werden sollte.

Kurz vor'm Startschuss um 9:00h kam die Sonne hinter den Wolken hervor und zeigte sich.
Schon nach der Runde legte ich die leichte Langarm Jacke ab und lief die folgenden Runden
in oben kurz, unten 3/4. War das ein schönes Lauffeeling, so ohne Zwiebel-Bekleidung.
Die ersten 3 Rd. waren in deutlichen Sub 60 erledigt. In meier 4. Rd. überrundete ich den einen oder
auch die eine, bzw. andere Neongelbe, wobei so'n kleiner "Klönschnack" immer dazu gehörte.
Mit einer bestimmten Neongelben lief ich länger zusammen und wie ließen den 6-Std.-Lauf noch
einmal revue passieren.
Nun musste ich aber wieder etwas mehr Hackengas geben wenn ich den WK in Sub 2 schaffen wollte.
Kontrolliert, ohne zu überpace'n lief ich die letzten beiden WK Runden noch mal etwas mehr auf'm Vorfuß
und schafte die 6 WK Runden ( die 22,66 Km ) in 1:59:02. Damit hatte ich mein persönliche Ziel geschafft.
Sehr zufrieden plünderte "Meiner-Einer" etwas den VP-Kuchen und andere Leckerein.
Als Ricamara dann zu Ihrer letzten Runde am VP vorbei lief, hab ich mich Ihr noch mal angeschlossen,
um noch'n büsch'n Extra "neue Schuh Einlauf-Km" zu bekommen und erneut in Erinnerung zu schwelgen.
Nach der gemeinsamen Extra-Runde würde erneut der VP aufgesucht um beim Alkfrei und ne'm Teller
sehr leckerer selbstgemachter Erbsensuppe die anderen Neongelben, die dem Marathon (11 Rd.)
liefen begutachtet und angefeuert.
Es war mal wieder eine Top Veranstalltung mit vielen Lauffreunden bei super Wetter. Rundum ein sehr
schöer Lauf-WK-Tag, da braucht's auch keiner Erwähnung das es diverse AK-Treppchenplätzen gab... ;-)

Danke an alle Beteiligten vor Ort - LG Markus
Ich wünsche nun allen die in den nächsten Wochen an einem "grossen" (Stadt-)Marathon oder ne'm
anderen WK teilnehmen, kanz viel Spass und Freude, und ein tolles Finish.

Einfach schön!

Ziel erreicht, tolles Wetter, beste Lauf- und Klöngesellschaft, lecker Buffet, Jep, das nennt man *Lauf- und Lebensfreude pur*!

Lieben Gruß
Tame:-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links