Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Hamburgschlumpf

Ab und zu fallen Laufberichte sehr kurz aus. Dieser hier ist so einer. Dies liegt daran, dass ich den Marathon in Hannover heute auf Bestzeit gelaufen bin und dabei sehr viel im Tunnel lief, konzentriert auf Laufrhythmus und pace. Somit kann ich nicht sonderlich viel von der Stadt und den Zuschauern berichten... Und so beschränke ich mich auf wenige Punkte.

1. Es gibt Läufe und Tage, da passt einfach alles (Beine, Stimmung, Wetter, Kopf,...). Heute war so ein Lauf für mich!!
2. Es geklappt hat mit der neuen Bestzeit und ich bin mit einer 3:17,32 überglücklich!! Damit habe ich die ersehnte Boston-Qualifikation so gut wie sicher.
3. Das Wetter heute war perfekt zum Laufen: Nicht zu warm, nicht zu sonnig, nicht zu windig.
4. Die Strecke in Hannover ist sehr gut für Bestzeiten geeignet. Sie ist so flach wie eine Flunder und zudem sind verhältnismäßig wenige Marathonläuferinnen und –läufer am Start, so dass ich recht schnell relativ viel Platz hatte.
5. Die Stimmung war insgesamt sehr gut, das habe ich trotz Tunnel mitbekommen! Hannover enthält aber auch einige Passagen mit wenigen Zuschauern. Wer mehr will, sollte in Hamburg oder Berlin starten...
6. Meine Renntaktik nach Greif hat heute gegriffen (kleiner Wortwitz :)). Diese sieht folgendes vor: Km 1-15 verhalten starten und Körner sparen, dann 10 km schneller als MRT, ab 25 km dann das Durchschnitts-Marathon-Renntempo halten – für mich war das heute genau das Richtige.
7. Natürlich waren auch Wille, ein wenig Schmerz, Kampf und mentale Tricks Teil des Marathon-Mixes, aber heute fiel alles irgendwie leichter als sonst, das kleine Tief war nicht besonders tief. Es lief :-) Ausnahme: Die Verpflegungsstelle bei km 35, wo ich mich ziemlich dämlich anstellte und dann mit fast leerem Becher und ohne den eingeplanten Gel-Chip von dannen ziehen musste... Fragt nicht. Die Helfer hatten jedenfalls Spaß!
8. Da der Halbmarathon in Hannover zeitversetzt startet und die letzen Kilometer beider Distanzen auf der gleichen Strecke zurück gelegt werden, hatte ich die große Ehre und großes Glück, die beim HM startenden tame und Sonnenblume2 auf der Zielgeraden sowie im Ziel zu treffen. Hat mich riesig gefreut!! Ich freue mich schon auf Eure Berichte hier - und schonmal ganz herzlichen Glückwunsch, Sonnenblume2 !!

Herzliche Grüße

vom heutigen Hannover-Schlumpf :-)

4.8
Gesamtwertung: 4.8 (5 Wertungen)

3:17:32.....

.....was für eine irre Zielzeit, ganz fetten Glückwunsch! Da laufe ich meinen Tempolauf recht angestrengt und werde plötzlich locker flocker von langen Beinen überholt, die dem Hamburgschlumpf gehören, der auf der Zielgeraden, ich betone: ZIELGERADEN noch alle Zeit der Welt hatte, mit mir zu quatschen, wo er doch unbedingt die Quali schaffen wollte. Ich bin fassungslos, wie locker du noch drauf warst! GANZ FETTEN GLÜCKWUNSCH! Und ich freue mich für dich, dass du nach Boston darfst! Dort gehörst du auch hin.
War schön dich zu treffen! Im Ziel habe ich bei den Stufen noch eine Weile Ausschau nach einer "grünen Daunenjacke" gehalten, konnte aber keine entdecken. Wir sind dann los, mein Mann hatte im "DAS DING" extra einen Tisch bestellt, damit ich mein wohlverdienstes Steak futtern konnte;-)
Stimmung und Wetter hätte besser in Hannover nicht sein können. Was für ein herrlicher Tag!

Lieben Gruß
Tame

EIn Hannoverschlumpf ;-))

Wow, was für eine Zeit!!! Und die Quali, wie g... ist denn das. Wenn es läuft dann läuft's! Und noch quasseln auf der Zielgeraden, tsss tsss ;-))

Ganz herzlichen Glückwunsch!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Tag der Bestzeiten!

Auch Dir ganz herzlichen Glückwunsch dazu!

Es war einfach ein toller Tag!

Gruß Nicole

Kurz und knapp

Glückwunsch! Zur PB und zur Quali.

Sehr gut gelaufen, genial!! :o)

Etwas seltsame Einteilung, aber anscheinend führt auch das zum großen Ziel PB!
Kooooommm, erzähl schon, was war am VP km 35??? *neugierigguck*
Gratuliere Dir ganz herzlich Du Schlumpf! ;o)

Liebe Grüße Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Auch von mir...

..einen fetten Glückwunsch!! Was für eine Zeit! Boston kann sich warm anziehen, der Hamburgschlumpf kommt :-))

Ich bin dann mal weg

vielen Dank!!!

Ganz lieben Dank für die Glückwünsche. So langsam realisiere ich alles :)

Tame: ich war an den Trepoen und hab Euch auch gesucht. Müssen uns knapp verpasst haben. Wurde dann auch müde und hab mich ausgeruht... Gerne ein anderes Mal mit mehr Zeit :) toitoitoi für die Harzquerung!!

Carla: km 35 : zunächst den Gelchip weggeworfen statt gegessen, dann vier Wasserbecher verpasst bzw kurz vor mir weggeschnappt. Iso ausgelassen da zu süß. Colabecher erwischt, der aber randvoll. Dann diesen leider zu schwungvoll ausgeleert. Kurz entgeistert die Colapfütze gemustert... Motorische Höchstleistungen :) nicht schlimm zum Glück, da es ja nicht zu warm war...

benbohne: Toitoitoi für Hamburg!!!

Auch mich hat es sehr gefreut dich kennenzulernen!

Gratulation zur genialen PB! Genau diese Greifsche Renntaktik hat mich im letzten Jahr in Hamburg zu meiner Marathon-PB geführt. Scheint gut zu funktionieren.
Wenn du von Hannover nicht so viel mitbekommen hast wegen deiner Fokussierung aufs Laufen, dann könntest du ja nächstes Jahr nochmal wiederkommen. Ich empfehle auf alle Fälle dann den Halbmarathon, da gibt es keine Längen ohne Publikum, da ist überall was los. Der Halbmarathon ist in Hannover der eigentlich Hauptlauf, finde ich.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Danke!

Herzlichen Dank! Schön, dass Du mit derselben Renneinteilung auch so gute Erfahrungen gemacht hast!

Der Halbmarathon in Hannover steht dann mal auf meiner Liste für einer der nächsten Jahre :)

Viele Grüße

Hannover scheint ein gutes Pflaster zu sein!

Bin schwer beeindruckt von der gelungen PB und Boston-Quali-Zeit!
Wenn man deinen (und die anderen Berichte) so liest wird klar: für eine PB muss einfach alles stimmen, vor allem aber muss die Lockerheit im Kopf da sein - darf man ruhig schon mal ein Gel wegschmeissen und eine Cola gleich hinterher...
Glückwunsch!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Flaches gutes Pflaster :)

Hallo Dominik, ganz herzlichen Dank!!!

Pflaster
Ja, Hannover ist ein gutes Pflaster, ein sehr gutes, vor allem flach und im Vergleich zu Hamburg oder Frankfurt (lief ich letztes Jahr) kann man gerade am Anfang sehr viele Körner sparen, da sich das Feld schnell sortiert und man keine Slalom-Einlagen machen muss.

Faktoren
Und nochmal ja, für eine PB muss vieles (nicht alles, aber vieles) stimmen. Manche Faktoren (gutes Training, viele lange Läufe - auch mit Endbeschleunigung, verletzungsfreies Training) bedingen natürlich auch andere (Lockerheit, Selbstbewusstsein, optimistische "sonnenblumische" Einstellung) und wirken so noch stärker.
Manches ist natürlich nicht beeinflussbar (Glück mit dem Wetter, Glück, einige Kilometer mit jemandem zu laufen, der genau meine pace läuft,...).
Bei mir kam noch hinzu, dass ich einige kleinere "Stellschrauben" im Vergleich zum letzten Jahr geändert habe, vor allem keinerlei Gehpausen bei den Verpflegungsstellen (die ich mir in Frankfurt 2015 "gegönnt" habe, die aber rein objektiv gesehen nicht nötig waren) oder der Einsatz von Blackroll und einige Male Aquajoggen statt Rekomlauf, um meine Sehnen und Bänder etwas zu schonen.

Ein Wort noch zum Gel/km 35
Die Verpflegungs-Gels waren zum Glück schon im Körper - bei km 10, 20 und 30 hatte ich je ein Gel genommen. Bei 35 war es zum Glück "nur" ein kleiner Gelchip mit Koffein, der dann auch nicht mehr so gefehlt hat, denn es waren ja nur noch 7 km...

Wünsche Dir alles Gute bei Deinen Läufen und für zukünftige PBs!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links