Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Hallo zusammen,

ich nutze momentan die Garmin FR610. Bisher war ich ein echter Garmin-Fan, allerdings habe ich bei meiner Uhr seit ca. einem Jahr immer mal wieder Probleme mit dem GPS Empfang. Außerdem hätte ich gerne eine Uhr mit einer Pulsmessung am Handgelenk, damit ich den Brustgurt nicht mehr nutzen muss. Eine Freundin von mir möchte nun ihre Fitbit surge verkaufen, die sie zu Weihnachten geschenkt bekommen hat, sie ist praktisch ungenutzt. Ich würde nun gerne wissen, ob diese Uhr sich wirklich zum Laufen eigenet oder ist sie eher so ein Fitness-Tracker-Spielzeug? Hat jemand Erfahrung damit?

Liebe Grüße
Tanja

Lies doch mal

beim Versandhändler mit A am Anfang die Kundenbewertungen. Am aussagekräftigsten finde ich meist die mit 4 Sternen.

Bei Dc Rainmaker gibt's einen längeren Review

.. auf Englisch, hier:
http://www.dcrainmaker.com/2015/01/fitbit-surge-depth-review.html

Die Pulsmessung ist wohl nicht supergenau beim Laufen.

- Stefan

- Einfach mal Zeit zum Laufen haben...

Genau das macht mich stutzig ...

Dort steht überwiegend etwas Positives, wenn es um die Uhr als Fitness-Tracker geht. In einigen Bewertungen steht dann, dass das GPS sehr genau ist, in anderen wiederum, dass es sehr ungenau ist.

Einige Nutzer schreiben von einer sehr guten Akkuleistung, andere wiederum bemängeln das ...

Daher dachte ich, dass ich hier mal nach konkreten Läufer-Erfahrungen frage :-)

.. Connys Tipp war besser...

Ich war grad noch bei A...
- Kann man ernsthaft das Armband nicht wechseln bei dem guten Stück?!

- Einfach mal Zeit zum Laufen haben...

Armband

Nein, Du hast recht, das Armband kann nicht gewechselt werden. Ich habe gerade eine Produktvergleichsseite gefunden. Dort steht in der Produktbeschreibung außerdem noch "Timer - Zur Optimierung der Trainingseinheiten, kann am Surge ein Timer aktiviert werden." Das hört sich jetzt nicht nach einer perfekten Laufuhr an. Dann bleibe ich wohl vorerst bei meiner Garmin ...

Hallo, ein Laufpartner von

Hallo,

ein Laufpartner von mir ist vor einigen Monaten von einer Garmin FR305 auf die Fitbit Surge umgestiegen. Bislang ist er sehr zufrieden. GPS Anbindung geht sehr schnell und die Laufdaten (Strecke, Zeit pro KM, ...) lassen sich sehr einfach auf sein Android Telefon übertragen. Ich selbst habe eine Garmin FR410 und die gemessenen Streckenlängen zwischen unseren Uhren unterscheiden sich kaum.

Wie gut die Pulsmessung funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Aber meine Erfahrung mit Brustgurten ist auch nicht die beste.

Ich glaube schon, dass die Fitbit als Laufuhr geeignet ist. Also wenn es darum geht, die aktuelle Pace, zurückgelegte KM, Puls usw. anzuzeigen. Weil genau so verwendet mein Laufpartner seine Uhr. Was die Fitbit sonst noch so kann, weiß ich nicht. Aber das geht mir bei meiner Garmin teilweise genauso ;-)

Zumindest mal Informationen aus zweiter Hand.

Viele Grüße
Michael

sehr zufrieden

mein Lauf- und Lebenspartner hat die Fitbit Surge und ist sehr zufrieden. Die GPS-Messung ist sehr genau. Ob die Pulsmessung stimmt ist natürlich schwer zu kontrollieren, die Werte scheinen aber plausibel.

Auf die Idee, das Armband zu wechseln sind wir noch nicht gekommen - es schaut immer noch top aus, trotz starken schwitzens und langer Läufe.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links