Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Vor Jahren habe ich mir schon mal total engagiert ein Mountainbike gekauft - und bald verstaubte es in der Garage. Auf der Straße fahre ich Rennrad und ins Gelände traue ich mich nicht, egal, was ich unter dem Hintern habe. Also wurde das Rad verkauft und in ein Cyclocross investiert, was mir bei schlechtem Wetter gute Dienste leistet und für das bisschen Gelände, was ich fahre, ausreichend ist. Aber der Stachel saß...

Und Coach konnte das Gejammer nicht mehr hören und als ich aus Miami zurück kam stand ein Mountainbike im Schlafzimmer. Den Wink mit dem Zaunpfahl konnte nicht mal ich übersehen, also wagte ich mich todesmutig samstags mit der Kindergruppe von Nur 4 in den Wald. Es kam wie es kommen musste: bergab sausten die Kids an mir vorbei und als es auf einen Bambinitrail ging rutschte ich an einem Stein ab, Vorderrad bremste im Schlamm und ich ging elegant mit einer gewagten Rolle über den Lenker. Aus mit lustig. Zuhause befragte ich Tante Google und die offenbarte mir Mountainbikekurse in der Nachbarstadt! Getan und angemeldet.

Heute ging es los. "Ladies only", was ich sonst mit Zweifeln betrachte, aber diesmal war es goldrichtig. Fünf Frauen, alles Frischlinge wie ich, im Alter zwischen 20 und 50 scharten sich um unsere wettkampferprobte Leiterin. Es folgten 5 1/2 megaanstrengende und superlustige Stunden! Leider blieb die Sonne hinter den Wolken und mit 4 bis 6 Grad war es a..kalt, aber zum Schluss fuhren wir alle über Absätze, Wurzeln und schmale Pfade bergab, bei denen ich bislang mein Rädchen lieber getragen habe...

Es gab einen Technikgrundkurs ("Sattel runter!", "Bremsen nach innen" und "wie wechsel ich einen Schlauch...."), EInweisung in diverse Haltungen ("Aktive Position", "Cowboy Position" und "Gorilla Position") und die 5 Gebote des Mountainbikens: Das Rad fährt dahin, wo ihr hinguckt, also Augen nach vorne und nicht nach unten und schon gar nicht zur Seite (strider probierte aus und landete prompt im Gebüsch). Hintern nach hinten und je steiler es wird, desto tiefer gehen, und zwar über den Pedalen und nicht über dem Lenker (strider!). Gebremst wird hinten, sonst geht es über den Lenker (oh ja, ich weiß...). Hoch hilft nur kleiner Gang und duddele wie der Dämon.... (äh ja, und hochdeutsch?? kurbeln ;-). Und - sehr wichtig - der Notabstieg: Nach HINTEN über den Sattel, notfalls Rad alleine weiterfahren lassen, NIE zur Seite! Absturz? Prima, gleich nochmal üben... Und eine Ermahnung only for strider: "Nicht denken! Rollen lassen!"

Am Schluss taten alle Muskeln weh, aber der Stolz war groß! immerhin 20km geschafft und es ging zum Abschlussquasseln (ladies only) in eine Kneipe, die sehr leckeren Kuchen - und viel wichtiger - warme Getränke anbot.

Der Rest nahm dann das Auto und strider radelte heimwärts, aber bevor sie endgültig auf den Pedalen festfror kam ein wohlbekanntes Auto entgegen und Coach lud alles ein ;-)))

Viel Üben wird notwendig sein und die Unterschiede zum Straßenfahren sind naturgemäß enorm. Aber es macht Spaß! Und zumindest traue ich mich jetzt mal über Bambinitrails ;-))))

5
Gesamtwertung: 5 (9 Wertungen)

Na endlich hast du noch

Na endlich hast du noch eine Sportart, für die du trainieren kannst.
Aber mal ehrlich, Hut ab wie du Laufen, Schwimmen, Radeln, Familie und jetzt noch Gelände fahren neben dem Beruf schaffst. Mein Tag hat nur 24 Stunden, also zu kurz für das alles. Aber das Beste ist ja, das du sogar noch Zeit zum Schreiben bei jogmap hast.
Ich freue mich schon auf deinen nächsten Bericht.
LG
good news

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts,
leben muss man es vorwärts.
Sören Kierkegaard

Für diesen Bericht...

gibts einfach mal 5 Sterne von mir und den Daumen hoch :-).

Und ich habe auch einen kleinen Erfolg zu verzeichnen:
beim diesjährigen Firmenlauf über 5 km bin ich von unserer Firma zweitschnellste Frau geworden :-).
Erwähnen sollte ich, dass knapp 120 allein von unerer Firma mitlaufen und die schnellste Frau von uns 24:xxx gelaufen ist.
Und die ist ca. 1,50 m und wiegt vermutlich 40 kg ;-).
Also, gar nicht schlecht :-) ....

Laufen solange es geht - gehen bis es wieder läuft :-)

Frauenpower

5 Frauen in der Gorilla-Position den Hügel runter. Das muss ein herrlicher Anblick gewesen sein :-)) Ich hoffe, ihr habt laut gebrüllt dabei!

Ich bin dann mal weg

"ICH WILL SOFORT AUCH DAS

"ICH WILL SOFORT AUCH DAS WAS DIE FRAU DA HAT!!!"
Neid, Neid, Neid, genau so ein Kurs brauche ich auch!
Ich fahre mit Begeisterung grottenschlecht MTB und habe schon so oft darüber nachgedacht. Aber sowas wird in unserer Gegend nur alle Schaltjahre angeboten und wenn, dann IMMER an einem meiner Dienstwochenenden....."heulundmitdemfussaufstampf"

Ich werde wohl weitersuchen müssen.
Dir jedenfalls viel Spaß! Und denk daran: nicht denken, rollen lassen :-)))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Sehr schön,

da hattest du mit deiner Gruppe offensichtlich mehr Glück als ich vor 2 Jahren.
Aber es ist was dran, nicht denken hilft. Mich hat es zerbröselt, als ich darüber nachgedacht habe, was der Guide über das Durchfahren der Schotter-S-Kurve gesagt hat.
Müsste ich auch noch mal machen, aber ich bekomme den Rest schon kaum unter einen Hut.
Vielleicht machen wir mit Bri mal eine Tour nur für Mädels?!?

LG,
Anja

Danke!

Das hätte ich auch gern!

So werde ich wohl nie ins Gelände kommen.

Dir viel Spaß dabei.

Gruß Nicole

Liebe Bri

bring dein Bike mit und komm runter! Kurse unter www.sportfreundin.de. Kann ich nur empfehlen!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Gebrüllt

haben wir eher wenig, aber spitze Schreie von uns gegeben....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

gar nicht schlecht???

Supergut! Diese Kurzdistanzen sind voll sch...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Danke für die Blumen!

und viele Grüße nach Düsseldorf! Als ich da gewohnt habe bin ich noch nicht gelaufen ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@ Anja

machen wir, gute Idee!

@ Nicolsche: Gibt es bei euch bestimmt auch! Nur Berge wohl eher nicht....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Klasse!

Hatte auch so einen tollen Tag - ist aber schon zwei Jahre her. Und trage mein Rad immer noch, wo andere fahren.

Egal, Spaß macht es und wenn das Wetter passt geht auch mehr als im Schlamm.

Dir ebenso viel Spaß und mal wieder ab durch den Busch!

Soso, Frau hat also jetzt endlich Fahradfahren ...

... gelernt. Da wo ich aufgewachsen bin, war das damals quasi in der Vorschule schon dran... ;-)
Wald habt ihr ja genug rundrum. Dann sieh mal zu! Viel Spaß beim durch den Wald cruisen.
;-)

Spaß pur

schätze ich mal:-) Nee, nee, da jammert das Kind, sie kann nicht Trail laufen wegen Brille und so und nun fährt sie das Ganze sogar mit dem Rad ab! Ich fasse es nicht! Du bist echt taff! :-*

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links