Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Anja Bongard

Nachdem nun alle Knochen und sonstige Bauteile wieder am richtigen Fleck sind, sollte ja mal wieder ein wenig gelaufen werden.
Am Tag nach dem Einrenken stand erst mal der HM an der Lahn an, den strider uns schmackhaft gemacht hatte. Flache Strecke klang gut, die ersten 10 km liefen auch ganz manierlich für das fehlende Training, aber ab km 12 war Flasche leer. Irgendwie hab ich mich noch ins Ziel gerettet, denn die Temperaturen luden nicht zum Verweilen ein. Eins meiner lausigsten Ergebnisse, aber immerhin schmerzfrei.
Am Tag drauf Beine, als wenn ich nicht 21, sondern 121 km gelaufen wäre ;o(
Zum Glück ist es jetzt ja auch länger hell, da klappt auch schon mal ein 10erle am Abend, die Wochenkilometer werden langsam wieder mehr.
Freitag kam der Familienzuwachs mit Namen Fury, der erst mal seine Aufmerksamkeit forderte. Ein paar Streicheleinheiten und dann durfte er Bekanntschaft mit seinen Kollegen machen.
Samstags dann der obligatorische Ahruferlauf, oneway-Strecke, also gemütlich zum Start gelaufen, unser dicker Polizist lief ein Stück mit. Am Start paar Jungs vom Tria-Verein getroffen, aber die waren noch frisch und rannten beim Start wie von der Tarantel gestochen los. Wir liessen es gemütlicher angehen, der erste lange Lauf seit einer gefühlten Ewigkeit. Bis auf ein paar ordentliche Matschlöcher liess es sich aber ganz gut laufen und zum Schluß hin konnte ich sogar noch bisschen Zeit gutmachen. Ich habe das Gefühl, es wird langsam wieder.
Gestern der erste kleine Ausritt mit Fury und Gögas Schlachtross. Nach knapp 500 m hat Fury mich schon abgesetzt ;o(
Ausser ein paar Kratzern an den Steigbügeln ist aber nichts weiter passiert, meine reichliche Bioprenmasse hat Fury vor weiteren Schrammen bewahrt.
Heute neuer Versuch alleine, während GöGa im Trainingscamp im Saarland weilt. Fury war lieb und gar nicht bockig, das wird! Ob das allerdings schon in 5 Wochen für den Distanzritt von 100 km reicht?

Mal sehen, vielleicht kann meine Hand ja noch als Ausrede herhalten, dass ich die Zügel nicht so lange halten kann? Irgendwie hat sie beschlossen weiterhin weh zu tun, besonders bei Kälte, und der kleine Finger war zwischendrin auch schon mal beweglicher.

Wünsche Euch allen noch eine sonnige Woche,

Anja

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Fury!!

*gröhl*

dabei kannte ich Fury doch schon, aber bis zum Schluss habe ich wirklich geglaubt, du hättest dir noch einen Gaul gekauft *kringelvorLachen* Gögas Schlachtross brachte mich dann auf die richtige Fährte...

Wünsche weiterhin gute Ausritte. Die Feuertaufe hast du bestanden, da muss jeder Rennradfahrer durch ;-)))

Und die Kondition kommt wieder, keine Sorge!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ah,

jetzt hab ichs auch geschnallt :D
Dann viel Erfolg beim Ausritt!

GLG LS :))

"Lieber 80 Jahre gelebt als 100 Jahre nur da gewesen" (WWConny)

Liebschen

was willst du denn noch alles machen? Und vor allem WANN?
Du wirst ja immer fitter. Ich glaube, ich werde deine Anmeldung beim Friesathlon manipulieren.
Ich hab ja hier keine Schnitte mehr ;))
Viel Spaß beim Ausritt (da hast du mich ja schön hochgenommen!!)
LG, KS

Kaum ist alles wieder

Kaum ist alles wieder eingerenkt, schmeist es dich vom Sattel? Harte Schule!
Lass mal die Zügel lang, dann wird's auch was mit dem langen Ausritt!
Viel Erfolg beim noch fitter werden!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Da hat Fury aber komische Steigbügelhalter

vermutlich Klickies? Gratulation zum wieder aufsteigen und weitermachen. Ihr werdet euch schon noch aneinander gewöhnen.

Ich frag mich gerade wie ich 40km schaffen soll. 100km sind ein hehres Ziel. Wann und wo sollen die unter die Hufe genommen werden?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links