Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Ausgangslage: Bislang härteste Woche hinsichtlich Intensivität, Umfang durch kürzere Tempoeinheit Mittwoch insgesamt noch im Rahmen

Was sah der Plan vor? Insgesamt 89 -117 Km

Mo - 5x1,5 Km /Pace 3:29 mit 1 Km TP + Ein.-Auslaufen
Di - DL bis zu 16 KM /Pace 4:32 oder Pause
Mi - TDL 14 KM, davon 11 KM im HMRT/Pace 3:43
Do - DL bis zu 12 Km/4:45 oder Pause
Fr - DL 14-18 KM /Pace 4:32
Sa - LDL 35 KM/Pace 4:49 mit Endbeschleunigung
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace 5:15 -5:35 oder Pause

Was ist daraus geworden und warum? Insgesamt 118 KM in 8 Std 55 min

Mo - 5 x 1,5 Km//Pace 3:28 mit 1 KM TP (von Ausreißer 3:25 - 3:30, sehr hart)
Di - DL 16 KM /Pace 4:31 (morgens, nüchtern, nur 12 Std. nach den harten Interv. als zäh empfunden)
Mi - TDL 14 KM, davon 11 KM im HMRT/Pace 3:43 ( überraschend unaufgeregt, gute Bedingungen)
Do - DL 11 Km/4:43 (morgens, nüchtern, zäh nach Belastung Vortag)
Fr - DL 17 KM/Pace 4:28 (morgens, nüchtern, sehr lockere Beine)
Sa - LDL zunächst 25 km/4:50, dann ein 10er in 39:27/Pace 3:57
So - Reg. 9 Km/5:16

Fazit: Bei kurzen Zeitabständen zwischen zwei Läufen (Di. und Do.) etwas müde gefühlt, aber im Rahmen. Woche gut gelaufen
Endbeschleunigung wird vom Körper zunehmend akzeptiert.

Bedingungen: gute Bedingungen, ruhiges Märzwetter, kaum Wind, morgens kalt, erste Frühlingsansätze durch kalten Ostwind zum Wochenende wieder unterdrückt,

0

Kommentar des Tages

ist für mich "überraschend unaufgeregt", sehr schön ;-))

Wow, das sind Zeiten...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links