Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von ulsaba

Nach einer Woche Trainingslager dahoam wird es Zeit für eine Halbzeit Bilanz.
Hier erst mal die nackten Zahlen:
Zeit: 10h22' und damit 4h mehr als im Wochenschnitt des letzten Jahres.
Gesamt 168,1 km (Rad 138,3, Laufen 26,9, Schwimmen 2,9)

Es war also die zeitlich beste Trainingswoche seit mehr als einem Jahr. Aber eigentlich hätte ich mehr vorgehabt. Vor allem auf dem Rad hätte ich gerne über 200km erreicht. Hier war das Wetter in Verbindung mit eine gewissen Weicheierei schuld, dass ich meine Ziele nicht erreicht habe.
Lauf war eh nur zur Erinnerung an die Bewegung gedacht und dafür hat's fast gereicht.
Zufrieden bin ich mit den knapp 3km im Wasser, das ist für mich richtig viel!
Und die Kraft und Rumpfstabilität kamen in dieser Woche auch zu ihrem Recht.

Ab Morgen geht es in die zweite Hälfte. Die Ziele steck ich mal nicht hoch, aber höher als letzte Woche. Es sollten dann doch 200km auf dem Radl werden und 40 km in den Laufschuhen. Im Wasser wieder so um die 3km. Und mind. Eine Stunde in der Muki-Bude, also im Keller. Damit sollten gut 13h zusammen kommen. Jetzt hätte ich gerne noch etwas besseres Wetter …

Uli

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Besseres Wetter sei dir

Besseres Wetter sei dir gegönnt!
Definitiv!
Will ich auch....

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Wetter ist schon geworden

Zu Beginn der zweitenWoche gingen deine (und meine) Wünsche zum Wetter schon in Erfüllung die ersten 11 Lauf-km heute fanden bei bestem Wetter statt. Sogar die Sonne blinselte durch die Wolken.


Uli

Mögen

Deine Wünsche in Erfüllung gehen und die zweite Woche dir noch richtig Spaß bringen.

Gruß Nicole

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links