Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von ulsaba

Nach dem der kleine Umbau meines alten Kellerrenners zum SWSRR* abgeschlossen war wurde es auch Zeit das ganze mal zu testen.
Das Wetter war auch zum ersten mal trocken, aber die Straßen noch nass und schmierig.
Auf ging's zu einer etwas längeren Runde um und durch Landshut. 70 km in 2,5h sollten es werden.
Zunächst mal nach Südwesten Richtung Mossburg und von dort an der Isar entlang zurück nach Landshut, auf der anderen Seite wieder Raus aus der Stadt und zunächst weiter nach Osten bis dorthin wo nicht das Wetter sondern das AKW strahlt.
Irgendwann fühlten siech die Zehen nur noch wie Eiszapfen an. Trotz der MTB Schuhe und zwei Paar Socken! Aber 30km freuen auf die heiße Dusche hat doch auch was!
Aus dem Isartal raus gab's dann noch einige Hügel so dass insgesamt gut 550 Hm zusammen kamen.
Jetzt fehlen nur noch 27min für die beste Trainingswoche des Jahres. Die werde ich am Freitag schon noch schaffen!

Uli, schwimmt, radlt und läuft weiter.

*Schlechwetter- und Stadtrennrad

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Wie gut,

wenn man mehrere Fahrräder zur Auswahl hat.
Aber bei dem Wetter hält sich mein Lust draussen zu radeln sehr in Grenzen.
Du bist ein Held !

LG,
Anja

!

Ich bin auf die Statistik am Ende des Urlaubs gespannt.

Weiter so!

Gruß Nicole

Ich hab auch so ein altes

Ich hab auch so ein altes Rad, ein MTB, zum Alltagsrad umgebaut. Meine "Stadtschlampe". Nutze es zum einkaufen oder von A nach B zu kommen innerhalb vom Ort. Zur Not auch mal zum Training, wenn das Wetter sehr schlecht ist.....jedenfalls ist so der Plan. Aber da ich bekennendes Weichei bin was Rad fahren bei schlechtem Wetter angeht, wir es doch weiterhin eher Lasten schleppen müssen.
Ich habe mir übrigens vor paar Wochen mal Überschuhe gekauft. Zum radfahren. Gegen abgefrorene Zehen. Wenn ich die mal benutzen würde, könnte ich dir auch sagen, ob es hilft....;-)))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

neoprenüberschuhe helfen

Trotzudem bist du ein Held

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links