Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Socke Nr.2

Gestern war ein anstrengender Tag.
Mein Kleiner ging wegen Husten nicht zur Schule, das nachmittägliche Mathehausaufgaben machen war eine wahre Schlacht zwischen Mutter und Sohn.
Morgens wollte ich laufen, ging nicht.
Daraus wurde anstatt ein Sonnenschein Run ein Lauf in der Dämmerung und Dunkelheit.
Warm angezogen, Stirnlampe in die Tasche, Handy dabei und los ging es. Ohne Uhr, die hab ich nicht so schnell gefunden und wenn ich noch gesucht hätte wäre es schon von Anfang an ein Nachtlauf gewesen...
Geplant war meine ca. 6 km Standard-Runde, ab durch die Felder!
Ich finde es immer sehr anstrengend zu Laufen wenn man noch nicht warm ist, so die ersten 6 Minuten. Da weiß ich immer noch nicht, wie es so wird.
So richtig gut war es schon lange nicht mehr, ich hab oft das Gefühl einfach nur durch die Gegend zu schleichen, werde einfach nicht schneller...!
Aber gestern lief es so richtig toll!
Nach der Anfangs-Schnauf-Phase fühlte ich mich richtig schnell, und dabei auch noch gut!
Nicht, dass ich nach einigen hundert Metern wieder zum Luft holen schleichen musste, nein, ich hätte ewig so laufen können! Ich dachte zwischendurch, so muss fliegen sein!
Ich bin in Berlin mal 25 km gelaufen, so vor 25 Jahren, da hatte ich auch solche Glücksmomente...! Mensch ist das lange her, heute kämpfe ich immer wieder mit schmerzenden Kniegelenken, fehlender Luft, mangelndem Tempo... Habe letztens noch so gedacht, dass mir das Laufen so eigentlich keinen richtigen Spaß mehr macht, und wer mich kennt, kennt mich eigentlich nur mit Laufschuhen...

Vielleicht war das endlich die Wende!
Ich hab Ziele: Bin in der ASV Winterlaufserie, Laufe zwei Mal im April in Düsseldorf, davon endlich einmal in der Marathonstaffel, das wollte ich schon so lange...
In den Herbstferien sind wir in Budapest, zufällig ist dann Marathon: Start, keine 2 km vom Hotel. Da findet sich bestimmt auch was kürzeres für mich...

An meine geplante Runde hing ich noch fast 3 km dran in der Dunkelheit, ich hab es so genossen!
Einfach nur die Ruhe, die eigenen Gedanken, der Wind, und das Gefühl zu fliegen...

4.857145
Gesamtwertung: 4.9 (7 Wertungen)

Es gibt so Tage

da klappt's einfach - da stimmt das Tempo und der Körper macht mit, der Kopf will nicht zu viel, einfach nur laufen...
Ich hoffe, dass Du mit diesem Moment von heute noch ganz oft in nächster Zeit die Laufschuhe schnürst und merkst, dass es immer besser wird mit dem Laufgefühl! Genieß es!!!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

So soll es sein

und manchmal kommt es gerade an Tagen, an denen man es gar nicht vermutet. Sehr gut!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Hört sich prima an

vielleicht gehen die "Tiefschlafphasen" ja auch einfach von selbst vorbei?

Wir sehen uns bei der WLS und bei der Düsseldorf-Staffel vielleicht. Hab mich gestern über die Firma zur Staffel angemeldet.

Ich wünsche Dir noch mehr dieser fluffigen Läufe.

Es gibt sie..

..diese perfekten Läufe und meistens kommen sie tatsächlich unerwartet. Für diese Momente lohnen sich so manche Qualen!

Ich bin dann mal weg

Socke Nr.2 Hallo fazer! Ja,

Socke Nr.2

Hallo fazer!

Ja, vielleicht sehen wir uns ja auf der WLS, in Düsseldorf ist es bestimmt zu wuselig....
Du bist wahrscheinlich die, die beim HM vorne weg rennt und die, die die anderen Läufer meist von hinten sehen ;-))

Liebe Grüße

Petra

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links