Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Hallo Mitnander
ich steige gelegentlich zum Ausgleich auf den Crosstrainer: Meist schlafen mir im wahrsten Sinn des Wortes nach ca. 20min die Füße ein. Was kann man dagegen tun. Das nervt schon ganz schön.
Und wenn wir schon dabei sind: Dehnt Ihr Euch nach dem Crosstrainern?
Gruß aus dem Sturm
Andi

Kenn ich!

Normal, weil Du mit viel Druck vermutlich auf dem Vorfuss abdrückst.
Ich crosse dann gern mal 1-2 Minuten rückwärts, dann ist der Druck anders
und das Blut kann wieder in den Fußballen vorne.
Außerdem versuche ich etwas runder zu treten, wie beim Rennradeln mit Klicks.(nur dass man auf dem Crosstrainer keine hat)

Liebe Grüße Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Geht mir genauso

Darum wechsle ich nach 20min vorwärts um auf 20min rückwärts. Ist abwechslungsreich und spricht ein paar andere Muskelabschnitte an. Und komisch ist es es nur zu Beginn, dann hat man den Bewegungsablauf schnell verinnerlicht.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Kenne ich

Das Phänomen kenne ich. Bei mir tritt das allerdings erst nach 30 bis 40 Minuten auf. Ich halte dann manchmal kurz inne und schüttele die Beine aus. Rückwärts treten habe ich noch nicht probiert, werde die Anregungen hier aber mal zum Anlass nehmen, das auszuprobieren.

Wenn ich vom Crosstrainer steige, dehne ich grundsätzlich nach.

Läufe geplant:
10.04.16 Bonn-Marathon (HM)
04.06.16 Stockholm-Marathon
02.10.16 Köln-Marathon (HM)
30.10.16 Frankfurt-Marathon

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links