Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von nicksdynamics

Mal eine Frage an die Mizuno-Läufer:

Bin mit den Rider 17 und Sayonara (1) unterwegs. Vorher gerne Precision und für schnell auch noch Ronin 5 (die bekommen einfach keine Kilometer auf die Uhr...)

Die Rider 17 hab ich jetzt bei 1300 km und sie werden langsam weich...
Die Sayonara (1) waren mit tendenziell etwas zu hart.

Frage: kann jemand etwas zu Rider 18 oder 19 und/oder Sayonara 2 oder 3 sagen? Am besten im Vergleich zu meinen derzeitigen Schuhen?
Der Aero 13 / 14 wäre natürlich auch noch eine Alternative: wie sieht's da aus im Vergleich zu Rider oder Sayonara?
Gibt es deutliche Unterschiede innerhalb der Modellreihen? (Ich habe z.B. gehört, dass der Sayonara 3 deutlich anders sein soll, als die Vorgänger...)

Im Prinzip hätt' ich gern was leichtes schnelles bis HM und etwas gemütlicheres bis Marathon-(und etwas länger)-Distanzen...

Mizuno

Mein Lieblingsschuh für die langen Kanten war der Precision... *grrr*

Aktuell Mizuno Wave Rider 18 und Sayonara 2 in Gebrauch (17 bzw. 1 kenne ich nicht). Der Sayonara ist härter als der Wave Rider, kommt mir sehr entgegen, den nehme ich gerne auf alles, was flach und Asphalt ist... War ein Superschuh für die 100km ;-))

Der Wave Rider ist der gemütlichere, der hat für mein Gefühl mehr Sprengung und ist weicher. Das ist mein Kilometerfresserschuh für die langen Trainingsläufe. Für den Wettkampf ist mir der zu schwer und zu "gesprengt", da habe ich lieber den direkten Kontakt, das kann der Sayonara besser.

So aus meiner Warte für dich: Sayonara bis Marathon, ab da Wave Rider 18 ;-)))

Zu den Kilometerleistungen kann ich noch nichts sagen. Der Wave Rider 15 hatte bei mir nach 250km eine gebrochene Sohle, da hält der 18er bereits deutlich länger, aber länger als 800km bin ich noch keinen Schuh gelaufen.

Für die kurzen schnellen Dinger (bis HM) nehme ich Saucony: Virrata bzw. den Nachfolger, den Zealot. Bis Marathon gerne meinen absoluten Lieblingsschuh, den Kinvara. Aber danach hattest du ja nicht gefragt ;-)))

Mit dem Aero kam ich gar nicht klar. Zu steif, zu hart, mir schliefen immer die Füße ein.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ah, jetzt weiß ich auch

Ah,

jetzt weiß ich auch warum ich den Mizuno Wave Precision nicht mehr finde, haben die den eingestellt ;-( ? wenn ich dein, "grrr" richtig interpretiere. Was ist denn der würdige Nachfolger, ich brauche dringend ein paar Neue.

Gruß
Tom

Precision

ist eingestellt. Nachfolger soll - so mein Laufdealer - der Catalyst sein, der ist aber ganz neu, den kenne ich auch noch nicht.

Ich komme wie gesagt mit dem Sayonara ganz gut klar. Der Precision schien mir so zwischen dem Wave Rider - bequem, hohe Sprengung - und dem Sayonara - mehr Bodenkontakt - zu liegen.

Edit: Habe gerade gelesen, dass der Catalyst eine Stütze hat, soll das "gestützte Pendant zum Sayonara" sein...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@ strider:

jenseits von Marathon kommt bei mir ja nicht soooo häufig vor... aber schön zu wissen, dass das der Sayonara 2 auch könnte...
Welches Aero-Modell war das denn?

Und ja: Rider soll 12mm, Sayonara 10mm Sprengung haben (Aero auch 10mm).

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

@ Tömchen

Precision 13 gibt's ab und an noch im Ausverkauf -
ch persönlich fand dann im Rider 17 ein ähnliches Laufgefühl wie im Precision 13. (Sayonara 1 war zu hart, Rider 15/16 zu schwer).

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Ööööh

Aero 11? 12? (der schwarze mit dem pink, du weißt ja, Frauen können sich nur Farben merken ;-)

Merke gerade, dass die "Alte Schuhliste" nicht funktioniert, bei mir jedenfalls nicht...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Aero

... vielleicht hat sich da ja bei der Modellpflege dann auch was getan...
Vlt. jemand neue Erfahrungen mit dem Aero (im Vergleich zu Rider/Sayonara)?

Werde wohl doch probelaufen müssen *seufz*...

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links