Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Danke an alle die mir gestern als Anfänger in Rodgau geholfen haben!

Ich war der letzte Läufer mit einer Zeit über 50km. - 06:28h .. und ich mag gar nicht an meine 40km Zwischenzeit denken. Aber ich war ja selber schuld:

Am Mittwoch gab es Laufkrafttraining in meinem Verein, ich war übermütig, und hatte gestern noch einiges an Muskelkater. - Nach 30km gab es dann undulierende Krämpfe, die zu einem eher undulierenden Lauf - und später Gehstil führten.

Zum Glück habe ich dann auf der Strecke eine ganze Menge Tipps bekommen. Geholfen hatte dann "Iss soviel Salz an der Verpflegung, dass Du Dich fast übergibst. Nach 5 Minuten ist dann alles ok." - Knappe klare Worte. Das half dann Runde für Runde ganz gut für die nächsten 30 Minuten, auch die richtige Dosierung nicht so leicht war.

Musik im Wald, Begegnungsstrecke, Verpflegung von Rosinen bis Kinderschoggi - was will man mehr. Und manches Detail am Weg bemerkt man ja auch erst beim zehnten Mal vorbeilaufen, besonders als es am Schluss in Strömen regenete.
Danke an alle die mit mir hinten noch unterwegs waren!

Ute Striebinger hatte mich dann noch gerade rechtzeitig daraufhingewiesen, dass um 16:30 das Ziel endgültig zu ist.. Den letzte Kilometer musste ich dann noch ganz schnell laufen.

Es war eine ganz wichtige und auch tolle Erfahrung! Wunderbare Veranstaltung, mit schönem Frühstück, unglaublich entspannde Atmosphäre, freundlichen Gesichtern. - Da ich so spät war, war auch meine Dusche warm!

Unvergesslich auch der Spruch beim Medaillenverkauf: "Wieviele hätten Sie denn gerne?"

Mein Sohnemann meinte heute nur "Dann bist Du ja noch nicht mal einen Marathon gelaufen.. - Steht deswegen keine Zeit darauf?" - Stimmt irgendwie auch wieder..

Hat jedenfalls viel Spass gemacht und war bestimmt eine gute Vorbereitung für den Rennsteig. Dann mit mehr Training.

- Stefan

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

allerherzlichsten Glückwunsch!!!

Hilfe ist immer gut, aber gelaufen bist du alleine. Meinen ersten Rodgau Lauf habe ich im Schneesturm abgebrochen, weil ich nicht wusste, dass 6h nur ein "zwischenschluss" ist ;-)

Glückwunsch zum ersten Ultra!!!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Junge, Junge was machst du

Junge, Junge was machst du nur ;-)
Freiburg steht, 4h mit dem Pacmaker deiner Wahl.
Bis dahin läuft wieder alles rund und aus Fehlern lernt man immer was.

LG

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links