Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Die gute Nachricht: Es ist keine Knochenhautentzündung und auch kein Ermüdungsbruch. Es ist eine Muskelvenenthrombose. Da habe ich aber erstmal dämlich geguckt. Ist das nicht das, was Nichtsportler kriegen, Couch Potatoes, übergewichtig, rauchend und was sonst noch alles an Vorurteilen in meinem Hirn geistert?

Nein, es ist das, was auch und gerade Sportler kriegen können, nämlich wenn die Muskulatur überlastet ist. Na prima. Also Ursache stimmte, Diagnose nicht. Immerhin etwas. Dann lag ich mit meinem ersten Versuch durch Radfahren die Muskulatur zu lockern ja nicht ganz falsch. Nur die Klickies waren nicht gut. Und was tu ich nun??? Jo, bewegen.... aber ohne die Muskulatur zu belasten! Äh - bitte was???

Also der Reihe nach:

Behandlung mit einem schicken Kompressionsverband (da passt dann nur noch die Joggingbux drüber....) und Bromelain. Viel bewegen, aber Fuß gut abrollen, auch wenn gerade das so schmerzhaft ist. Auch im Klassenzimmer (die Schüler wird es freuen...).

Schwimmen: sehr gut.
Radfahren: nicht so gut, vor allem nicht mit Klickies.
Laufen: vorerst nicht gut wegen Muskulatur schonen. Dann nur wenn der Fuß sauber abrollt. Und dafür hatte Frau mal natural running mäßig auf Vorfuß umgeschaltet...

Und bei weiteren Eisläufen bitte Spikes unterschnallen oder es gleich lassen und bei Minusgraden mit Uschisocken laufen!

Alles in allem: Glück im Unglück. Jetzt nur noch im Auge behalten, dass es keine Thrombose wird. Aber dass ich mal "mehr Bewegung" verordnet kriege .... ;-)))

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Jup!

Über diese Art von Thrombose hab ich beim/nach dem KoBoLT gelernt, denn zusätzlich zur/durch Popliteusüberlastung/-Zerrung inkl. ISG-Blockade war die Wade unglaublich angeschwollen, was nicht ins Bild/Diagnose (Ursache mal wieder Rücken) passte.

Eine Woche hat es gedauert, bis die Wade wieder dünn und noch eine Woche, bis sie weich und belastbar war und empfohlen wurde Bewegung, die nicht schmerzt (Schwimmen und Radeln mit Klickis, damit Popli sich erholt)und leichte aber regelmäßige Selbstmassage.

Bromelain und Wobenzym haben gut gewirkt und die medizinischen langen Thrombosestrümpfe taten ihr Übriges.
Uschis konnte ich wegen zu eng und Stau drüber und drunter nicht nehmen.

Das wird jetzt schnell wieder gut, Knochenhautentzündung wäre schlimmer und häufig langwieriger.

Gute Besserung noch mal! 2016 wird gut! :o)

Liebe Grüße Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Da bist Du ja...

...mit dem sprichwörtlichen blauen Auge davon gekommen.

Sei froh, dass nicht grad Sommer mit 30 Grad ist. Da sind Kompressionsverbände echt unangenehm :-)

butterweich

Wade ist butterweich, nur Schienbein ist dick...

Danke!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Stimmt

Aber eher mit einem blauen Schienbein ;-)

14 Grad aktuell reichen...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Du hättest

Frau Doktor vielleicht vorher erzählen sollen, WIEVIEL du dich bereits bewegst;-))
Ach was für gute Nachrichten! Und dass du jetzt mehr schwimmen musst, find ich gut, *duckundganzschnellwech!*
Alles wird gut! Bis Kandel sowieso! Gute Besserung!

Lieben Gruß
Tame

Sas hat sie garantiert ...

... extra nicht erzählt, Tame. Holzauge sei wachsam.
;-)

Aquajogging?

Da käme noch der Massageeffekt vom Wasser dazu. Gute Besserung, liebe strider!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

DAS

braucht sie nicht zu erzählen, das weiß sie nämlich, da meine Hausärztin ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Zu wenig ist nicht gut - zu viel auch nicht

Ich war letztens auf einem Vortrag - der Typ war Professor und forschte. Er meinte die Erkenntnisse der Forschung kämen in ca. 15 Jahren bei Ärzten und Physios an. Bis dahin sind sie längst wieder überholt.

Sei Dir mal sicher, dass dein Pensum schon unter "Leistungssport" fällt - und das Du keine flotten 20 mehr bist (auch wenn Du so aussiehst und Dich oft so fühlst).

:ohjejezzabbawechhier:

nicht mehr 20

Sagt die mit 70 km mehr auf dem Tacho??? Oder gilt das nur für die, die das Pech haben sich zu verletzen???

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

dein Coach

sollte dir die Oberschnekel massieren findet die KS. Das hilft bestimmt.
GlG

Die nicht mehr 20

gelten für mich genauso. Ich hab z.B. gestern außer Rumpfstabi nichts gemacht.

Stattdessen Korsika vorbereiten - Flüge sind gebucht :lach:.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links