Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit das Problem"chen", dasss mir die Oberseite der Schultern, der Nacken und diese "Stränge" bis hinauf an die Ohren schmerzen.
Bislang nur bei seitlichen Kopfbewegungen, jetzt auch schon ohne Bewegung.
Ich laufe ca. 40 - 50 km/Woche und an und für sich tut mir das Laufen immer gut.
Nur habe ich in letzter Zeit das Gefühl, dass die Verspannungen auch mit einem falschen Laufstil zusammenhängen könnten?
Wenn ich den Lauf beende, die Arme herunternehme und zum Auto gehe, brennen die Muskeln im Nacken.
Ich laufe nun fast 8 Jahre, aber so etwas hatte ich bislang noch nicht...

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit solchen Symptomen?

Kopfhaltung?

Hast Du unbewusst die Haltung Deines Kopfes verändert - achte mal drauf. Nicht nur beim Laufen, sndern auch im Alltag.

Ich würde sagen das du die

Ich würde sagen das du die Schultern hochziehst beim laufen, ist das vielleicht erst seit es so kalt ist... oder ist es vielleicht wie bei mir, als ich anfing intensiver Steigungen zu laufen.. oder hast du was anderes geändert ??

Hmmm.... es ist ja so, dass

Hmmm....
es ist ja so, dass man automatisch eine andere Haltung einnimmt.
Unbewusst.
Weil man Schmerzen hat und diese vermeiden will.
Also ziehe ich die Schultern hoch.
Klar -- wenn ich es bemerke, versuche ich, locker zu sitzen, aber man achtet halt nicht immer darauf.
Eigentlich würde ich sagen, dass ich laufe wie immer.
Mag aber sein, dass es am kalten Wetter liegt und man sich automatisch "zusammenzieht".
Es gibt ja die unterschiedlichsten Laufstile.
Ich laufe eher mit dem Kopf leicht nach unten, den Blick ein paar Meter vor mir gerichtet, ab und an gucke ich in der Gegend herum. :)

Versuch's mal mit

regelmäßigen Dehnübungen für Schultern und Nacken. Kann auch an insgesamt verspannter Haltung durch viel Computerarbeit liegen, die sich durch Fehlhaltung beim Laufen noch verschlimmert.

Oder frag mal einen Physio - da bekommst Du dann auch gleich passende Übungen gezeigt.

Fehlhaltung...

...am PC ggf. wegen der falschen Brille? Hab ich kürzlich auch "getestet", der Optiker schaffte Abhilfe.

Mein Physio

riet mir zu Wärme! Also unbedingt immer ein Buff um den Hals, auch bei gefühlt "milden" Temperaturen (wie jetzt, 14 Grad). Das hat bei mir sehr geholfen (auch beim Radfahren).

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links