Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von thebestcoach

Hääh, wie?
Habe ich mich verzählt?
Am Samstag stand ein Schwimmtest für mich auf dem Plan. 500m Einschwimmen und danach 3x300m Kraul möglichst konstant mit 30 Sek Pause dazwischen. Also machte ich mich früh ins Schwimmbad. Meine liebste musste leider arbeiten. Somit wagte ich mich alleine ins Rentnerbecken bei 28 Grad Wassertemperatur. Vor Beginn legte ich mir noch den Pullboy und die Paddles an den Beckenrand.
Ich war noch nicht im Wasser kam der Bademeister samt Hilfssheriff an, das Becken ist zu voll!
Ich darf die Paddles erst benutzen wenn wenn weniger los ist!
Hmmmh, vor 20 min hat das Schwimmbad aufgemacht. Über Nacht war der erste Wintereinbruch in Saarbrücken und somit waren mit mir gerechnet 6 Leute im gesamten Schwimmerbecken. Davon waren es 2 Rentner die nach dem Muster unterwegs waren nur nicht Nass werden im Kopfüberwasserstil und 3 Frauen die sich hintereinander eine Verfolgungsjagd lieferten im Aquajogging.
Wo ist hier also viel Betrieb. Nun ja, egal. Die Paddles waren ja nur Plan B falls ich noch Lust hatte etwas dran zu hängen. Ich wusste ja noch nicht einmal zu diesem Zeitpunkt ob ich sie einsetze.
Also bin ich brav meine 500m Eingeschwommen. Habe meinen Schwimmtest gemacht und direkt noch einmal 2x300m Kraul mit Pull hinterher gehängt weil es so locker lief.
Nach weiteren 100m Ausschwimmen stieg ich mit der Erkenntnis aus dem Becken:

a) Becken zu voll
b) Wasser zu warm, da Rentnertraining wohl war
c) Wasserlage schlecht, weil ich mit Pull sogar schneller bin (auch wenn es nur max 11 Sek auf 300m waren)

Mein Resümee daraus ist ich bin zwar nicht schnell dafür absolut konstant langsam unterwegs gewesen.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

"konstant langsam"

"Konstant" ist doch für LD völlig ausreichend, und "langsam" ist relativ.

Und Bademeister mögen keine Schwimmer...

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Becken zu voll

Hallo thebestcoach,

wenn Du es schaffst bist du auch irgendwann mal in der Rentnerliga
und freust Dich über ein sogar 29 Grad warmes Becken.Also alles zu seiner Zeit.
Bleib ganz cool.
Mit sportlichen Grüssen Rennkuckuck(Angehöriger der Rentnerliga)

Ja wenn...

...man sich auf 28°C Wassertemperatur verlassen könnte, dann würde ich mir das mit dem Schwimmen vielleicht auch nochmal überlegen.
Aber so....
;-)

Jawoll

Becken zu Jahresanfang immer zu voll
Es gibt immer welche die fürchten, im Wasser nass zu werden
Warm ist relativ, beim locker paar Bahnen ziehen darfs gerne angenehm warm sein, im Training eher weniger
Mit Pullboy bin ich langsamer als ohne - was sagt mir das jetzt? Deswegen werde ich trotzdem keine LD machen ;)

LG,
Anja

@strider

Sag NIEMALS!, never ever - wirklich NIE zu den Typen am Beckenrand “Bademeister“ - Du kriegst sonst mindestens lebenslanges Badeverbot...und schlimmer, Du musst das Seepferdchen zurückgeben!
Das sind Schwimmmeister, ein hochqualifizierter Ausbildungsberuf der Gesundheits- und Freizeitbranche!Schwimmmeister!Ja?! 3 mmm!!!
Mehr Respekt fordert Fritze


“Du hast immer die Wahl: Das Handtuch zu werfen oder damit den Schweiß abwischen“

Er war's! Er war's!

mit dem Bademeister, menno!

strider merkt sich: Alliteration auf "M": mmmmmm ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

@fritze: okeee,

@fritze: okeee, Schwimmmeister also. Und warum können sie die Schwimmer dann nicht leiden? Warum bekomme ich verbale Haue wenn ich einfach nur schwimme, die "Kopfüberwasserhalter" aber nicht, wenn sie im Becken quer paddeln, sich am Beckenrand (an den Stirnseiten!) parken, so das ich nicht vernünftig wenden kann oder in Dreier, Vierer oder Fünferreihe quatschend in der Mitte des Beckens dümpeln ???

@thebestcoach: dein Resümee könnte meins sein :-)))
Aber immerhin, in diesem Fall ist ja eher Masse gefragt denn Klasse. Sprich, dein überleben ist gesichert, wenn du 3,9 km durchkraulen kannst. Wird schon!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Unsere Schwimmmeister

freuen sich über jeden jungen Schwimmer, hat mir neulich eine Dame aus der Rentnerliga verraten, die jeden Morgen ihre Stecke schwimmt, und zwar Altdeutsch-Rücken, und die sich auch über die klönenden Spazierschwimmer ärgert.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Mutter Theresa

Mutter Theresa

RÜCKSICHTSLOS!!! faucht der Rückenschwimmwer bei 6 Schwimmern nee Bojen auf 2 wg Unterwasserfahrrad Training der AOK Klasse verbleibenden Bahnen

??? Hatte ich etwas davon

???
Hatte ich etwas davon erwähnt das Becken ist zu voll?
Das war das Zitat des hochqualifizierten Wasserschutzmannes, der samt Verstärkung mit Blaulicht anrückte. Da waren meine Füße noch nicht einmal im Wasser als diese Aussage kam.
Das Schwimmen war *Luxus* pur. 6 Personen im gesamten Becken. Da sind wir im Training immer mehr Personen und das dann auf nur einer Bahn.
Das Wasser war flach wie ein See. Wenn im Training 50 Mann gleichzeitig ins Wasser prügeln herrscht sonst eine raue See. Ich konnte Bahn um Bahn schwimmen und wurde nie behindert. Und ich habe keinen in Gefahr gebracht so dass die Schutzmänner nicht noch einmal aus ihrer Kabine ausrücken müssten. Auch wenn nach 20 Minuten das Becken nur noch von mir und einem weiteren Badegast benutzt wurde schwöre ich *ich habe sie nicht verscheucht und nicht nass gemacht*

LG der Wasserschreck

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Klar war das Becken leer,

hast du das Schild an der Eingangstür etwa nicht gelesen? "Achtung Leute, heute kommt der Wasserschreck!" *duckundschnellwech*;-)

Lieben Gruß
Tame
P.S: Wer nach einem Schwimmtest noch Muße hat, weiterzutrainieren, hat sich beim Test nicht richtig angestrengt :P

Hast Du gut gemacht!

Kommt auch hier auf das Schwimmbad an. Es gibt welche die gar eine Bahn für "Schwimmer" anbieten und welche ohne.

Bei meinem letzten Training bin ich aber im "normalen" Beckenbereich mit Kuchenrezeptaustausch "geschwommen", weil die 3 auf der Schwimmerbahn wohl noch nie was von immer rechts gehört hatten und ich mich in meinem Schneckentempo nicht als "Schwimmer" outen mochte.

Die 3,8km schaffst Du locker - hab ich auch. Sogar in einer nicht für möglich gehaltenen Zeit. Pffff, da "verschwimmen" die min. 25 Sekunden, die ich pro 100m langsamer bin.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links