Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von nicksdynamics

Der Blick zurück auf den Blick nach vorn : da hab ich gar nicht so schlecht abgeliefert: Wunschzeit im Marathon in Hamburg nur um zwei Minuten verpasst, PB trotzdem um vier Minuten verbessert und im Triathlon das OD-Debüt gerockt - das waren meine sportlichen Highlights 2015, die ich erreichen wollte.
Danach kam nicht mehr viel - hauptsächlich durch eine hartnäckige Oberschenkelzerrung, die ich mir bei einen der letzten Tennistrainings der Saison zuzog und erst im nachfolgenden Urlaub richtig auskurieren konnte. Jaja - Ballsportarten sind gefährlich…
Aber auch lustig! So sind jetzt vier von sechs Tennisjungs mit dem Ziel unterwegs 2016 im Juni im dänischen Aarhus den Halbmarathon zu laufen! Inspirierend für alle war vor allem, dass ich meinen Kumpel schon dieses Jahr zu seinem ersten HM hasieren durfte. Es ist war mir eine Freude dabei zu sein, wie jemand zuvor im Training und dann beim Debüt seinen Schweinehund überwindet und letztlich ziemlich fertig aber seeehr zufrieden durch den Zielbogen läuft! Bei der gleichen Veranstaltung (Kiel.Lauf) haben wir vorher unsere Brut angefeuert, die sich wieder ohne viel Training ihr Finishershirt verdient haben. Macht auch stolz…

Genug Schulter-geklopft: einige Jahresstatistikwerte sind ernüchternd und können auch nicht durch einen erhöhten Arbeitsaufwand entschuldigt werden:
1713 Lauf-km gehen noch in Ordnung, 1150 Rad-km waren nur die, die so gar nicht zu vermeiden waren. Schwimm-km allerdings wieder ein Lichtblick: 79 km sind zusammengekommen, davon immerhin 20 im Freiwasser - der Umzug direkt an die Ostsee hat sich in diesem Fall gelohnt! Athletik-Einheiten konnten davon leider nicht profitieren...

Und hier kommen wir auch schon zum Blick nach vorn: meine Einzelkämpfer-Zeit geht zugunsten des Team-Gedankens etwas zurück: seit Jahresbeginn bin ich nach Probetraining im nächstgelegenen Triathlonverein zahlendes Mitglied geworden. Das bedeutet also fürs Schwimmen (und wohl auch fürs Radfahren) deutlich mehr Struktur und Regelmäßigkeit und ein Fokus auf den Multisport.
Trotzdem hat sich auch durch die neuen Vereinskontakte eine Wochenend-"Länger-Laufen"-Gruppe aufgetan, die bis jetzt sehr gut funktioniert: reihum neue Streckenwahl, Tempo für alle machbar und kein Gehetzte: Zeit (und Luft) für einen guten Schnack ist immer. Kurios: ausgerechnet auf diesem Umweg treffe ich pax, der mir sonst nur durch jogmap virtuell bekannt war! So laufe ich 2016 also vermehrt in Begleitung. Ich freu mich drauf!

Erstes Wettkampf-Laufziel ist ein erneuter Angriff der PB beim Syltlauf. Auch hier freue ich mich auf die km in Laufbegleitung, sofern mir cocobolo und beeker nicht schon zu Beginn enteilen… aber neongelb ist ja auch auf Distanz gut sichtbar!
(Ganz im Hinterkopf ist da noch die Harzquerung: aber wenn ich schon jetzt zeitgleich den vermutlichen Arbeitshöhepunkt des Jahres auf mich zukommen sehe, muss ich wohl eher in dieser Hinsicht Höhenmeter machen… Wie spontan kann man da eigentlich melden?)
Der Lauf-zwischen-den-Meeren ist auch dieses Jahr im Programm - Laufen verbindet! In diesem Fall mit guten Freunden!

Danach dann Triathlonsaison im Verein, auch aus vorgenannten Gründen mit etwas Mut zur Lücke. Aber "ohne Proben nach oben" hat auch schon letztes Jahr gut funktioniert - die Grundlagen werden ja jetzt gelegt… Ob's schon für einen Platz in der Liga-Mannschaft reicht, wird sich zeigen. Soll ja kein Geld verdienen damit. Wenn ich allerdings meinen Traum einer Mitteldistanz dieses Jahr wahrmachen will, werde ich wohl striders Empfehlung folgen, doch einen etwas umfangorientierteren Trainingsplan aus dem Regal zu ziehen! (Köln käme in Betracht - hat jemand noch einen anderen Tipp, möglichst spät im Sommer?) Vielleicht ist so auch wieder ein kleiner Sport-streak drin? Könnte klappen...

Die weitere Planung ist vage: Herbstmarathon aus der Sommersaison heraus hätte was - sicher nicht mit Bestzeitambitionen aber dafür mit Sightseeing: Lissabon??? Bleibt ein großer Traum, auch dieses Jahr! Danach müsste ich dann nur flüssig weiter traben, um beim 6h-Lauf in Bokel entspannt an den Start gehen zu können. Dann wäre schon wieder Ende November…

Mir wird schwindelig - trotzdem noch ein schneller letzter Blick in die Glaskugel: ich sehe meine Liebste und mich auf der spiegelglatten Ostsee in unseren Kanus dahingleiten - fünfmal insgesamt hatten wir das Vergnügen dieses Jahr solche gemeinsamen Momente unseres neuen Hobbys zu erleben. (Dafür lass ich auch gern mal eine Athletik-Einheit sausen…)

Ich wünsche allen Jogmappern ein vielseitiges, aufregendes, entspanntes, highlight-reiches und vor allem gesundes 2016!!!

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Ein vielseitiges,

gesundes und highlight-reiches Jahr 2016 wünsche ich Dir auch.

Die neue Umgebung scheint ja inspirierend zu sein.

Mitteldistanz Ende August = Knappenman - evtl. mit Urlaub verbinden?

Meine Überschrift

Also, die Überschrift könnte meine sein... Aber ich soll das mit dem Mehr-Training empfohlen haben?? Nööö. Du schaffst das auch ohne.

Aber ich empfehle KÖLN! Mach das!

Und vielleicht kommen wir doch mal in den hohen Norden und testen Ostsee-Schwimmen... ;-))

Alles Gute 2016!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich hätte da ein Angebot für Sylt

Dominik, einen alten, langsamen Mann der auch gerne schnackend und fotografierend durch's Gelände läuft.
Der würde sich über Begleitung freuen, besonders wenn's ein "alter" Insulaner ist...

Viel Erfolg für 2016 für dich, und bleib gesund!

Verschneite Grüße aus der Heide :-)

JogMap Schleswig-Holstein, die Neongelben aus dem Norden.

Danke für die Empfehlung,

Danke für die Empfehlung, fazer, ich hab ja von deiner LD lesen dürfen: da kam die ganze Organisation ja gut bei weg! Die Lausitz... mal sehen...

@ strider: hast du wohl, hier: klick
Also ich wüßte da was, wenn ihr mal Ostsee-schwimmen wollt...

@ langsamer Lurch: noch ist mein Ziel auf Sylt PB zu laufen - für Gespräche wird da wenig Luft bleiben. Aber wir finden bestimmt noch eine andere Gelegenheit!!! (Lümmellauf???)

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

autsch!

Dass einen die alten Sünden aber auch immer wieder einholen ... ;-)))

Na, wenn ich schon in Miami geschwommen bin kann ich ja auch mal Ostsee testen??? Neoverbot gibt es bestimmt nicht und Quallen auch nicht ;-))) Oder?

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Zwei Dinge

gefallen mir am besten: 1. dass du die Harzquerung noch im Hinterkopf hast, denn da werden wir dich mal wiedersehen, wenn auch nur kurz die Hacken oder so;-) und 2. das Kanufahren mit deiner Liebsten. Es ist wunderbar, ein gemeinsames Hobbies zu haben, da macht die Jahresplanung gleich doppelt Spaß! :-)
Aber auch für alles andere toi, toi, toi, möge 2016 genauso erfolgreich werden, wie 2015! Das war doch wirklich ein tolles Jahr!

Lieben Gruß
Tame

Jahresplanung mit der Liebsten

Da hast du recht, Tame, und wir haben gleich Nägel mit Köpfen gemacht: soeben wurden 6 Tage Lissabon zu zweit gebucht - MIT Marathonteilnahme für mich!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links