Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von thebestcoach

Da ich nun schon längere Zeit nichts mehr geschrieben habe wird es nun mal wieder etwas Zeit die Buddys und mittlerweile fest eingewachsenen Freunde auf dem Schwimmenden, Radelnden und Laufenden zu halten.

Das letzte Jahr ist gelaufen. Leider nicht so sehr gesundheitlich wie ich mir das gewünscht hätte. Aber es gab viele schöne Momente die ich laufend zusammen mit meiner Frau verbracht habe. Es gab auch Zeiten bei denen ich sie nicht mehr halten konnte und Ihrem Tempo nicht mehr gewachsen war. Da wurde sie dann einfach vorgeschickt und im Ziel musste Frau strider mal warten auf mich ;-)

Das Jahr ist rum und jetzt heißt es nach vorne blicken ins 2016. Hmmh, was gibt es neues.
Ja, ich habe mir mal ein neues Rad gegönnt für das Wintertraining. Mann hat ja so wenige davon, aber für den Matsch hatte er doch nichts dergleichen in der Garage. Das Rennrad wurde mir dann nun doch zu gefährlich bei Regen und Laub.

…die ersten Ausflüge damit zeigten doch dass es auch mal Spaß macht das Gelände kletternd zu erobern und mal nicht auf die km/h Leistung zu Achten. Zu sehr ist doch unser Training von der Trittfrequenz und Geschwindigkeit gesteuert. Möglichst viele Kilometer zu sammeln. Somit beschloss ich mal an das Ding kommt kein Tacho dran. Die Geschwindigkeit ist Nebensache und so soll es auch bleiben.

Schwimmend gibt es nicht viel neues, so langsam macht es aber richtig Spaß. Fortschritte werden spürbar und der anfängliche Feind wird doch zum Freund.

Hmmh, eine große Neuerung gibt es noch. Zu Weihnachten bekam ich von meiner Frau einen professionellen Trainingsplan, zugeschnitten auf die Challenge Roth, geschenkt.
Unser Spinning Trainer, zugleich auch Personaltrainer und Teilnehmer beim Ironman in Kona, erstellt Trainingspläne für Läufer / Triathleten.
Jetzt muss ich wohl ran und das Ganze mit System angehen. Nach anfänglichen Bedenken freue ich mich nun darauf. Neue Ziele wurden gesteckt. Verbesserungen müssen bei einigen Punkten her und ein Übertraining soll in erster Linie vermieden werden. Damit der ISG mir nicht einen Strich durch die Rechnung macht muss hier vermehrt gearbeitet werden. Keine ausgeführten Stabiübungen haben mir letztes Jahr deutlich gezeigt wo es lang geht, nämlich tief nach unten. Hier heißt es nun dran bleiben und regelmäßig die Zeit investieren. Es lohnt sich.

Wenn die Challenge Roth vorbei ist heißt es in 4 Wochen den Körper umpolen auf 100 Meilen. Da wartet der Mauerwegslauf auf uns. Das wird dann noch einmal ein hartes Stück Arbeit.
Dagegen sind die zwei Marathons Berlin und Köln die 7 Tage auseinander liegen das kleinere Übel.
Mit im Plan sind noch Kandel, Freiburg und Mannheim. Wobei ich bei den beiden Letzten als Pacemaker für die 4h am Start bin. Das war dann mal die grobe Planung für das Jahr.

Bestimmt kommt noch etwas dazu. Aber nun müssen zuerst einmal Taten folgen.

Danke an die Freunde und Familie und besonders an meine Frau, die mir den nötigen Rückhalt dazu gibt all dies umzusetzen.

5
Gesamtwertung: 5 (6 Wertungen)

Geil! Neues Spielzeug für

Geil! Neues Spielzeug für den Matsch!
Sehr gute Investition, auch wenn es Leute geben soll, die Dreck eklig finden... ;-)))
Und ein Trainingsplan ist bei deinem Vorhaben sicher nicht verkehrt. Ist ja nicht so, das dein Jahresplan easy ist.
Also lass krachen, viel Spaß und evtl wahrscheinlich sehen wir uns bei dem ein oder anderen Event :-)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Strammes Programm

was Frau Strider dir da verordnet hat ;o)
Wünsche gutes Gelingen, viel Spaß mit dem neuen Spielzeug und ein braves ISG.

Das wird dein Jahr!

LG,
Anja

Das wird ein vielversprechendes 2016 für dich!

Ich wünsche dir bei diesem Pensum gutes Gelingen - Radkilometer sind ja nun kein Problem mehr.
Ein profi-gestrickter Trainingsplan - das war doch ein echtes Eigennutzgeschenk: da muss sie dich nicht mehr schicken! ;-)

Ihr habt Tolles vor - bin gespannt auf alle Berichte!!!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Verordnung???

Weder das Programm "von Roth zur Mauer" stammt von mir, noch der Renner oder der Plan. Ich habe nur vermittelt ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Eigennutz

Dann kann strider nämlich voll profimäßig weiter Socken stricken statt Pläne ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Roth ist einfach nur genial und...

...diese äußerst schicke Fietze auch!!!

Was soll das denn??? Da hat mein Iphon doch tatsächlich den Rest vom Kommi gefressen! :o(

Ich hatte noch geschrieben, dass das alles sehr interessant und nach wunderbaren Erlebnissen klingt!
Und dass ich Euch ganz viel Spaß dabei wünsche und mich sehr
auf Eure Berichte freie und sowieso, in Berlin sehen wir uns ja sowieso, dann werde ich Euch ausquetschen! ;o)
2016 würd für Euch ein gutes Jahr! :o)

Liebe Grüße Carla

laufend

Socken stricken - das MUSS ich mir ansehen!!! ;-)

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Mit

einem Profitrainingsplan nach Roth.- Das kann nur eine Top-Challenge für dich werden.

Ein absolut scharfes Geschoss!

Ich mach das auch - musste schon zur Kellertür rein, weil ich nicht den ganzen Dreck im Flur verteilen durfte. Der einzige Unterschied: ich muss auch noch selbst waschen - nicht nur mich :duckundwech:

Strider laufend profimäßig Socken stricken zu sehen wird mir ein Genuss im Kopf.

Und so ein Profi-Plan sollte Überlastung vermeiden helfen. Was ein tolles Geschenk!

Aber Stabi steht auch im Plan, oder? Das ist WICHTIG!

Wünsche Dir und strider ein phantastisches Jahr 2016.

gute ehefrau...

...die strider! verschenkt die per-fek-te göga-beschäftigung in form eines professionellen trainingsplanes. bleibt ergo genügend zeit und raum für eigene unternehmungen: laufschuh-shopping, fahrrad-shopping, laufkleidungs-shopping...
____________________
laufend wünscht maximalen spaß und erfolg in 2016: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Happy!!!

Menno, musst du alle weiblichen Tricks verraten???

Übrigens bin ich nur einmal davon gelaufen, bester Mann, und da ging es um eine Qualizeit und du hast mich vorgeschickt!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Hihi, da hast du also die Bescherung

und ich habs gewusst, *kicher!* Ist doch wirklich ein tolles Geschenk und das Rad sowieso oberklasse! Ich wünsche dir einen friedlichen Rücken, damit sich all dein Training durchführen lässt und du dich gut vorbereitet den ganzen Herausforderungen stellen kannst! Wenn die Zipperlein verschwinden, sehe ich die PBs fallen, aber sowas von!!!

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links