Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von waldboden

netterweise sind gestern zwei meiner Buddies bei kaltem Wetter und Schneeregen tapfer gelaufen, so dass ich heute auch rausmusste: 0 Grad, feiner Eis-Graupel-Regen, kalt, feucht ... dann habe ich wider Erwarten einen längeren Lauf hinbekommen, kam auch gut heim, kein Glatteis unterwegs. So darf ein Laufjahr auch mit unschönem Wetter starten.

Allen ein gutes neues Laufjahr wünschend,

waldboden

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Das Wetter kenn' ich, hatten

Das Wetter kenn' ich, hatten wir heute früh auch, und ich war bass erstaunt, wie viele Leute heute früh zum inoffiziellen Lauftreff auftauchten. So richtiges Glatteis hatten wir auch nicht, aber so ein bisschen Schneematsch macht die Sache doch zeitweise ganz schön anstrengend, und einige unfreiwillige Fußwäschen waren auch drin. Aber wenn das Laufjahr so anfängt, kann das Wetter ja nur noch besser werden!

Südwesten

Wir bieten weiterhin 4 Grad und Schmuddelwetter, war eine Schlammschlacht heute, das Laufen im Wald....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Nordwest(falen) meldet:

heute Morgen 2 Grad und Dauerregen...Schlammschlacht im Teutoburger Wald vom feinsten.
Zum Glück war ich voll in Regenpelle und wasserdichten Socken unterwegs und mit netter Gruppenbegleitung inkl. Rettungshund (mit Ausbildung)!
Das kleine Rumfässchen fehlte leider, sonst wäre es bestimmt noch weiter gegangen. ;o)

Liebe Grüße Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

-8°C und starker Wind aus SO

bitterkalt aber mit kuriosem Nebeneffekt: ich lief mit Laufgruppe am Eckernförder Noor (Binnensee) und der Wind trieb die Wassertropfen und Wellen auf den Uferweg: die Gras- und Schilfhalme bekamen einen zentimeterdicken Eismantel umgehängt!
Drübergewatschelt und den Rest eis- und matschfrei überstanden!

Einen guten Start in 2016!

Gruß, Dominik
_____________________
"Was zu schnell ist, weiß man meist erst hinterher!"
(fazerBS)

Rum umfüllen?

Hallo Carla,

> Das kleine Rumfässchen fehlte leider, sonst wäre es bestimmt noch weiter gegangen. ;o)

Rumfässchen finde ich unpraktisch, das donnert einem immer irgendwo schmerzhaft an alle möglichen Körperteile.

Aber vielleicht den Inhalt des Rumfässchens umfüllen, direkt in die Trinkblase oder -flasche? Dann friert auch nichts mehr ein.

LG, heute Null Grad, Schneematsch, drunter Schlamm-Matsch, jetzt suche ich mal meine Yaktrax-Schnee-Ketten raus und versuche damit ein Lauftänzchen,

waldboden

der Norden

meldet 5 cm Schnee und 4 Grad Minus.
Der Hund findet es toll, meine Freude hält sich in Grenzen.
Allen JM'lern ein verletzungsfreies Laufjahr.

aloahe

8 Grad, strichweise Niesel im tiefsten Süden..

.. da machten die 8 km zu Mittag richtig Spass.

Am Samstag hatten wir noch Regen, mit Nebel, so bei 4 Grad - und ich hatte mich prompt im Matsch/Wald/Juravorland verlaufen und stand am Ende auf der Schartenflueh (Basel, Muenchenstein, Burg Reichenberg, Schoenmatt, Gempen, Arlesheim).
Alsi ch nach drei Stunden endlich in der Tram sass war ich *komplett* nass, mit Schrumpeln an den Haenden. War aber schoen!

:-)

Stefan

In der Südheide

weht ein schwarfer Ostwind bei tagsüber -6° und dünnem Dauerschneefall. Man muss sich echt warm einpacken, wenn man auf die Piste will. Aber wo ein Wille, da ein Kleiderschrank;-)
Auch dir ein gutes und gesundes 2016!

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links