Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von aloahe

Hunde, die bellen, beissen nicht...

ha,ha,ha, selten so gelacht.
Ich wollte heute einen schönen,ruhigen 21er laufen, doch es sollte anders kommen.

Etwa am Scheitelpunkt der Strecke, mitten in der Pampa, fallen mich 2 gr. Hofhunde an.
Einen konnte ich abwehren, aber der andere hat mich leider am li. Unterschenkel erwischt.

Nach Polizei und Arzt ist klar, das Laufjahr ist gelaufen...

Allen JMlern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Blutende Grüße

aloahe

0

Oh nein!

Zum Glück ist das Laufjahr ja nicht mehr so lang... Welche originelle Ausrede hatte denn das Herrchen??? Hast du den kleinen Wauwau provoziert, dass du da lang gerannt bist???

Ich hatte bislang Glück. Bis auf einen Kratzer in der Kniekehle und eine wieder aufgerissene OP Wunde gingen meine Hundekontakte glimpflich ab. Die ursprünglich "kosmetische Naht" wuchs sich allerdings zu einer dicken Narbe aus, die Halterin verschwand samt Hund, bevor ich sie erwischen konnte.

Ich wünsche dir gute und schnelle Besserung!!!! Und dass der Halter zahlen muss....

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

keine schöne Bescherung

Wünsche Dir, dass alles gut und möglichst rückstandsarm verheilt und dass die Polizei den Haltern der Hunde ordentlich die Ohren lang zieht.

Schxxxxx!

Autschn, das ist übel! Nicht nur die Wunde, auch für den Kopf. Denn es wird eine Zeit lang brauchen, bis du wieder unbeschwert und ohne Angst durch die Gegend laufen kannst. Ich habe es auch hinter mir. Pfefferspray half mir anfangs gegen die Angst! Alles Gute für dich! Einen guten Rutsch, ein gesundes und bissloses 2016!!!

Lieben Gruß
Tame

Gute Besserung

Bisher hatte ich auch Glück, neulich abends ein kleiner Disput mit einem Hundehalter, der sein Smartphone am wichtigsten fand, dann seine Tochter die im Kinderwagen dabei war und dann kam irgendwie der Hund der mich mehrfach ansprang...

Gute Besserung

das ewig gleiche Thema, leider...

Ich hab selbst einen Hund, der meistens mit mir joggt, aber immer an der Leine. Und es vergeht, glaube ich, kaum ein Lauf, bei dem uns nicht ein erfreuter oder grimmiger Hund zwischen die Beine rennt. Die Besitzer rufen evtl. nach dem Hund, aber den interessiert das kaum. Und ich will einfach nur weiter laufen - wahrscheinlich halten mich diese Hundehalter für einen Tierquäler, weil meine arme Hündin an der Leine laufen muss.

Hoffentlich ist dein Angreifer versichert - Tierhalterhaftpflicht ist ja leider keine Pflichtversicherung.

laufen und hunde!

Hallo Läufer mit und ohne Hund,
seit 20 Jahren laufe ich durch Wald und Flur und stelle im Verhalten der entgegenkommenden Läufer immer mehr fest, es achten immer mehr nur noch auf sich. Die Kopfhörer-bestöpselten und apathisch dreinblickenden Läufer nehmen ihre Mitmenschen (auch Hunde) doch nicht wirklich wahr?!
Kommt mir ein freilaufender Hund entgegen, laufe ich langsamer oder gehe und mache dabei nur positive Erfahrungen mit Hund und Halter und habe noch ein nettes Gespräch!!!
Kommt mir ein Kopfhörer-bestöpselter Läufer entgegen habe ich den schlechten Gedanken, wenn ich jetzt stolpere, würde mir dieser nicht helfen können, da er mich gar nicht wahrnimmt.

Da bin ich doch froh, dass mich mein Hund begleitet und der auf mich achtet!!!!
Ich wünsche allen friedliche und entspannte Läufe....

Jutta aus dem wilden Süden...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links