Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Sonnenschein 2010

Ein mal erwischt es wohl jeden.

Nach dem letzten langen war sehr optimistisch das ich die 50km schaffen werde, Mitte dieser Woche allerdings lief es gar nicht gut, dabei waren es nur langsame entspannte 12km.. ich war danach völlig platt.
Na gut ,ist meist der Kopf der so kurz vorher streikt und beim Lauf wird alles gut.

Nach dem ich Samstags schon angereist bin zusammen mit Tame, es ein nettes Essen am Abend mit lieben anderen Jogmappern gab, ging es früh ins Bett... geschlafen haben wir wenig, weil es vor der Tür eine Party gab..

Morgens um ca. 7:30 waren wir dann vor Ort,was uns gut gefiel das man dort Frühstücken konnte für kleines Geld.

Punkt neun ging es los, das Wetter war perfekt.
Tame entschwand ziemlich schnell meinem Blickfeld und ich versuchte mein Tempo zu finden.
Der Boden war nass, sehr schief und uneben das kostete schon Kraft.
Aber es lief einfach nicht wirklich Rund. Bei KM 20 beschloss ich das ich nach der ersten Runde aufhöre.
Nach dem Beschluss wollte ich dann wenigstens das Tempo ein wenig anziehen, aber nicht mal das war möglich.
So lief ich nach 25 km knapp unter drei Stunden ins Ziel.5 oder 10km langsam schlurfend wären sicher noch drin gewesen aber nicht noch mal 25km.

Nun habe ich ein DNF erfahren... bin ein wenig enttäuscht aber wirklich schlimm ist es auch nicht.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Liebe Sonnenschein,

ich kann deine Enttäuschung verstehen, aber du hast wirklich alles richtig gemacht! Wäre ich in deiner Situation gewesen, hätte ich KEINE 25 km geschafft, das kannst du mir glauben! Deshalb großen Respekt vor deiner Leistung!!!
Selbst mir brennen heute die Beine wie Hölle! Auch ich habe aus diesem Lauf gelernt. Einen Ultra läuft man nicht mal so nebenbei. Ein bisschen gezielte Vorbereitung kann nicht schaden;-))
Es war ein tolles Wochenende mit dir! Du bist ein gern gesehener Gast bei uns! Nächstesmal musst du aber wenigstens einen Bruchteil von dem Futtern, was du uns mitbringst, *kicher!* Ach, und rate mal, wer deinen Platz eingenommen hat, kurz nachdem du abfuhrst? Genau, es ist gelb-braun und kuschelig;-))


Lieben Gruß
Tame

hallo

Sonnenschein,
da hast du alles richtig gemacht. Auch das gehört dazu. Es sind am Sonntag einige 50er nach der ersten Runde ausgestiegen.
Da bin ich noch ein größeres "Weichei", bin wegen Fußschmerzen mal nach 4 von 10km ausgestiegen. Manchmal geht es eben nicht.
Kopf hoch.
Hier ein Link zum nächsten 50er Versuch:

http://dortmund.run.de

Vielleicht was für Dich:-)

Gute Entscheidung!

Bei Ultras entscheiden Kopf und Tagesform, und beides war halt nicht da. Ich finde, du hast dich tapfer geschlagen und zum Aussteigen gehört auch Mut! Vielleicht hättest du es noch ein wenig weiter geschafft, und dann? Es war vernünftig und gut so. Je mehr man läuft, desto eher macht man auch solche Erfahrungen. Die Enttäuschung kann ich absolut nachvollziehen! Aber 25km Quälerei sind auch nix.

Und wir hätten nicht so schöne Fotos, wenn du nicht ausgestiegen wärst ;-)

Ganz liebe Grüße aus dem frühlingswarmen Süden!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

so'n richtiges dnf...

...isses in bottrop ja eigentlich nicht. nen büschen zählt das als 25er. und nach der ersten runde aufhören, wenn's nicht läuft, ist das beste, was man machen kann. also alles richtig gemacht.
____________________
laufend wünscht baldiges wieder lockerlaufen: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Ich würde es auch als 25er verbuchen

und nicht als DNF. Du bist ja nicht mitten im Wald stehen geblieben.

Kopf hoch, die Wetter- und Temperaturschwankungen sind nicht jedermanns Sache und Party die Nacht davor garantiert auch nicht. Aus dem Alter sind wir raus fürchte ich.

Jedenfalls war das Treffen sehr nett und du bist unverletzt. Alles gut. Der nächste Ultra kommt bestimmt.

... das war'n RZ Vorbereitungslauf ...

... ganze 50 wären deutlich zu viel gewesen *grins*
Manchmal hat man(n und FRAU) gute Tage, manchmal sehr gute !

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links