Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Power-Maus

da bin ich wieder ;-))-
der „ HALBMARATHON“ ist geschafft : seit dem 14.10. habe ich nun endlich alle 16 Chemo´s in 24 Wochen hinter mich gebracht. Es gab zu meiner großen Überraschung eine große Abschiedsparty in der onkologischen Praxis: meine drei Mädels (die ich in der Chemo kennengelernt habe) kamen mit Kuchen , Luftballons und eigen kreierten T-Shirts (Dream-Team)…wir saßen alle zusammen ,sogar mit den Schwestern und der Ärztin und habe meinen“ letzten Tropfen aus der Infusion“ gefeiert….
ich war echt den Tränen nah!
Dieser Abschnitt ging jetzt zu Ende, das war schon komisch, aber das alles hat auch etwas Gutes: so hätte ich nie mein DREAM-TEAM kennengelernt und wir haben echt viel Spaß und noch viel vor :-):-):-):-)

Alles in Allem bin ich den unter Umständen, die mich hätten erwarten können, gut durchgekommen. Meine körperliche Fitness hat dazu beigetragen. Dieses Paket hat mich durch diese 24 langen Wochen gebracht und kein Tag länger! Ich konnte die ganze Zeit Radfahren, ins Studio gehen und natürlich“ Laufen“. Gut, die Laufqualität lies in den letzen 3 Chemos schon sehr zu wünschen übrig, aber ich habe mich nicht unterkriegen lassen und dann wurden es zum Schluss nur 100 m-weise + Gehpausen, immerhin 5 km lang. 
Die Beine wurden teilweise so wackelig und kraftlos, das ich dachte ich knicke ab den Knien weg.Diese Mini-Intervalle haben das mich aber gut durchstehen lassen.Leider bestehen diese Nerven- und Muskelschmerzen immer noch und es geht nur schleppend voran, zumal ich leider auch noch gute 5 kg mehr auf die Waage bringe, dank des zusätzlichen Kortisons. Echt lästig….

Auf jeden Fall bin ich dankbar , das ich mit diesen Paket in diese Therapie gehen konnte ,es hat mir doch vieles erleichtert. Nun ist es aufgebraucht und steht im Standby-Modus und wartet, bis die Akkus wieder aufgefüllt werden und das wird noch dauern…
Zur Zeit habe ich noch massive Schlafprobleme geschuldet den starken Muskelschmerzen, die gerade nachts ,nach 2-3 Stunden Ruhe sich stark bemerkbar machen, dann hilft nur aufstehen und Dehnen ( ganz toll ,wenn man eigentlich müde ist ) und das Spiel beginnt dann wieder von vorne. Tagsüber geht es mit den Beinen ,aber dann schreien die Arme auch nach etwas Aufmerksamkeit... die Unterarme fühlen sich an ,als wenn man gefühlte 100 kg getragen hätte, geschweige denn die Finger, keine Feinmotorik möglich… fast 3 Wochen ist die letzte Therapie her und ich dachte, Schalter umlegen und alles ist schön ! ….Schade,da muss ich mich wohl noch etwas in Geduld üben….

Nun warte ich auf die OP…am Di. 03.11. ist es soweit. Ich bin schon sehr aufgeregt, aber laut Arztgespräch wird das keine große Sache, da ja der Tumor in der Brust weg ist und nur noch das Gewebe und der ( metasierte) Lymphknoten entfernt wird .Auch der Port wird wieder entfernt, den werde ich als Erinnerung behalten, denn diese „Tankstelle“ hat mir auf eine Art das Leben gerettet!!!
*Danke_dafür*

Der histologisch Befund der OP wird dann die Bestrahlung in ca. 4 Wochen bestimmen, ich hoffe, ich komme um die zusätzliche Lymph-Bestrahlung herum.
So, Ihr Lieben, wie Ihr seht, habe ich brav meinen „Halbmarathon“ absolviert . Der permanente „Muskelkater“ erinnert mich täglich daran, das noch die gleiche Strecke vor mir lieg!
Aber ich sage Euch,"diesen besonderen Marathon" will und werde ich schaffen.
Nun brauche ich Eure Daumen, das mit der OP alles gut wird .Ich wollte mich auch nochmal für die vielen lieben Kommentare, aufmunternden und kraftgebenden Worte von Euch von meinen letzten Blog-Einträgen ganz herzlich bedanken ,das stärkt ungemein!

Bis bald
Eure ungeduldige Power-Maus

5
Gesamtwertung: 5 (10 Wertungen)

meinen Daumen hast du!

und alle Daumen meiner Familie auch - und wir sind einige hier ;-)

Ganz großes Kino, wie du das meisterst! Ein Dreamteam ist immer gut, aber laufen musst du letztlich alleine, und das tust du ganz wunderbar. Den Muskelkater hast du dir sowas von verdient!!!
Medizinisch verstehe ich nicht viel davon, aber es scheint sich nach "Glück im Unglück" anzuhören, immerhin schaust du auf das Positive und das ist das beste, was du machen kannst.

Bitte halte uns weiter auf dem Laufenden, und alle meine Kilometer von Dienstag gehören dir!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

gedrückte Daumen auch von mir

Dein Training ist diesmal besonders hart, aber denk dran: Berlin 2017 wartet auf Dich!
Bis dahin wünsche ich Dir weiter genug Power-Maus-Power für die vielen Schritte, die noch vor Dir liegen.
Herzliche Grüße, Conny

Du bist jetzt schon ein Sieger.....

und wirst es schaffen.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen.
Alles wird gut. Ich bin fest davon überzeugt. Denn du bist eine echte Kämpferin.
Gruß
Rainer

Alle Daumen gedrückt,

Und auch die Zehen, wenns hilft.
Großen Respekt, mit der Einstellung packst du auch den Rest!!!

LG,
Anja

Das hat grosse Klasse, wie

Das hat grosse Klasse, wie Du das durchziehst. Wünsche weiter gute Besserung.

Ich drück Dir auch alle Daumen

Das Schlimmste hast Du schon hinter Dir, für den Rest wünsch ich Dir alles Liebe und Gute

Hut ab...

...vor dieser Leistung, Deiner postitiven Einstellung und Deinem Kampfgeist. Solche Erfahrungen sind mir bisher zum Glück erspart geblieben. Aber durch das Laufen habe ich gelernt, Dinge im Leben auch mal durchzuziehen einfach weil sie dran sind. Das hat mir schon durch einige unschöne Situationen geholfen.
Meine Daumen sind gedrückt!
Maren

Ich bin dann mal weg

Alles erdenklich Gute

wünscht Dir
Waldboden

Liebe Power-Maus

Am Dienstag werd ich ganz dolle meine Daumen für Dich drücken und an Dich denken.
Du bist stark und wirst diesen Schritt auch schaffen!!!
Alles Liebe für Dich - Christiane

Meine Daumen auch

Werde am Dienstag an Dich denken und alle Daumen drücken. Deine Zähigkeit, Ausdauer und positive Einstellung werden Dir helfen, da bin ich sicher. Lass uns bitte bald wissen, wie es weiter gegangen ist.

Alles Gute!
yazi

Dein Blog strahlt so viel

Dein Blog strahlt so viel Kraft aus, danke dafür das du uns teilhaben lässt an deinem Kampf gegen diese böse Krankheit.
Ich bin gesund, aber wenn es mich mal erwischen sollte hoffe ich das ich genau so denke und handel wie du.
Ich drücke dir die Daumen das die OP nur gutes bringt.

Auch meine Daumen sind ganz fest gedrückt!!

Zwischendurch denke ich unbekannterweise an dich und frage wie es dir so geht.
Danke für einen Zwischenbericht. Respekt vor dieser Leistung und dieser Einstellung!!
Und ich heule hier rum, weil ich grad mit einer fetten Erkältung kämpfe....peinlich...

Laufen solange es geht - gehen bis es wieder läuft :-)

alles wird gut

meine liebe Power-Maus,

Du weißt ja nach dem halben brauchst Du noch ausreichend Kraft für die zweite Hälfte. Die hast Du, das weiß ich. Für Dienstag alles erdenklich Gute für Dich, wir alle denken an Dich.

Viele Grüße auch an Axel, haltet gemeinsam durch

Alle meine Daumen sind

Alle meine Daumen sind gedrückt für Dich und die zweite Hälfte. Mein Respekt vor Deiner Einstellung und Deinem Durchhaltevermögen sind Dir sicher. Alles wird gut.

Herzliche Grüße von der Schokorose.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Auch meine Daumen sind gedrückt

und zwar sowas von!!! Und ich bin sicher, du schaffst das! Was du jetzt erlebst, habe ich als Begleitperson einer Krebspatientin miterlebt und erlebe es auch heute noch. Wir sind bei der Strahlentherapie angelangt und diese Person, obwohl viel älter als du, erinnert mich an dich und an deine Situation, weil sie auch so stark ist wie du. Sie schafft es und du wirst es erst recht schaffen, jawohl!!! Ich bin überzeugt davon, dass der starke Wille gesund werden zu wollen, die Heilung immens beeinflusst. Ich freue mich sehr, heute wieder von dir zu lesen und freue mich auf alle noch folgenden Blogs von dir! Power-Maus du Power-Frau bist ein großes Vorbild! Danke!

Lieben Gruß
Tame

Alles Gute - du packst das

Meine Daumen und die Pfoten meines Hundes

sind fest gedrückt für dich.

Gute Genesung nach der OP wünsch ich dir und möge deine Energie und Zuversicht nie nur Neige gehen.

viele Grüße aus dem Süden

Meine Daumen sind gedrückt

und ich wünsche Dir viel Kraft und Mut für die zweite Hälfte des Marathons.

Die erste Hälfte hast Du grandios gemeistert.

Meinen Daumen hast Du

und die morgigen km die ich laufen werde gehören auch dir!
Ich wünsche dir alles gute und Gottes segen für die OP!
Du schaffst das, auch wenn die zweite Hälfte des Marathons oft schwerer wird als die erste ist das Ziel doch mit jedem Schritt / Tag näher.


Uli

alles Gute

die OP schaffst Du locker. Du bist stark, das hast Du schon bewiesen.
Ich laufe auch morgen für Dich. Da kommt bei so vielen Helfern bestimmt ein Marathon zusammen.

Auf in Deine zweite Hälfte.

Meine Gedanken sind bei Dir.

Liebe Grüße,
Nadine

Den Marathon ...

... läufst du auf jeden Fall mit nem klar negativen Split! Das zeichnet ja auch einen guten Wettkampf aus: die zweite Hälfte immer schneller, als die Erste.
Immer dran denken: Du bist jetzt auf der kleineren Hälfte unterwegs.
Das wird!
;-)

Alles alles Gute für dich

Respekt, toll gemacht, weiter so, das Glas ist immer "HALB VOLL, und niemals halb leer" Ich war in einer ähnlichen Situation. Habe angefangen mich auf dem NY Marathon 2012 vorzubereitet (der war bereits gebucht) dann die Diagnose...mehrere Op`s folgten - schlussendlich Mastektomie - bedeutete keine Chemo, keine Bestrahlung- puuuuhhhh - Anfang September Anschlussheilbehandlung an der Ostsee, konnte nach vielen Wochen mal wieder langsam ans Laufen denken und bin auch gelaufen. Ich war dann in New York und wäre sicherlich auch gelaufen, schlecht vorbereitet, mit einem unguten Gefühl... und das Schicksal hette es dann anders entschieden, denn der Sturm SANDY hat das erste Mal in der Marathongeschichte von NEW YORK es geshafft, dass der Marathon abgesagt wurde. Ich bin den Marathon nun 2014 gelaufen und echt stolz auf mich- es war ein unbeschreibliches Erlebnis.
Alles Gute für dich von Schildi

Liebe Power Maus

Ich drück dir ganz fest die Daumen das alles gut gehen wird.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links