Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Kaiserstädter

Hatte eigentlich nach dem Drachenlauf vor, bis Ende November nichts in Sachen swim bike run zu machen. Doch dann machte mir der Verein einen Strich durch die Rechnung. Der E-Mail-Verteiler lud ein zur Besprechung für die nächste Saison der Triathlon-Teams des DLC Aachen – und da möchte ich für 2016 dabei sein. Also bin ich hin...

...und ich kann sagen, es war anders als ich es erwartet habe.

Edelsteinschleiferei

Vor der Besprechung war das Lauftraining, an dem ich leider nicht teilnehmen konnte, da ich gestern kreislaufmäßig nicht ganz fit war. Wahrscheinlich hatte ich tags über zu wenig getrunken. Aber ich wollte es mir mal ansehen, weil sich um das Training Legenden gebildet haben. Dort werden Edelsteine geschliffen und die Bundesliga-Athlet(inn)en von morgen geschmiedet. Nun bin ich ja relativ ausgeschmiedet, doch niemand ist zu alt, um nicht irgendetwas neues zu lernen.

Der Trainer ist ein alter Haudegen (Ü70?), der den Leuten charmant aber bestimmt die Ansagen macht. Warm-Up macht jeder für sich, dann beginnt das Programm. Das Programm war gestern wegen der nachfolgenden Besprechung kürzer.

Und es war gestern auch nichts geheimnisvolles oder mystisches...
Lauf-ABC und 2 x 3000 Meter in flotter Pace. Es wurde empfohlen, die relativ kurze Trainingseinheit voll auszukosten – also schnell zu laufen.

Es ging echt zur Sache. Die erste Damenmannschaft hat sich diese Saison das Aufstiegsrecht für die erste Bundesliga erkämpft (3. Platz in der zweiten Bundesliga), die erste Herren ist ebenfalls in der zweiten Bundesliga, die zweite Herren in der NRW-Liga. Es wurde schnell gelaufen... sah gut aus. Trainer zufrieden. Training fertig.

Zusammenfassung der Besprechung

Ich fasse die Besprechung mal kurz zusammen:

1. Die ersten drei Herren-Teams werden nach Leistung aufgestellt. Die vierte Herren ist das Einsteigerteam, das nicht so leistungsorientiert sein wird. Es gibt also 16 Startplätze für ca. 30 Leute.

2. Vor der Saison finden 3 swim-and-run statt, ein Duathlon und ein Sprint-Triathlon. Diese Veranstaltungen sind praktisch die Quali-Wettbewerbe.

3. Wer bei den Vereinsveranstaltungen Sylvesterlauf oder Kinder- und Jugendtriathlon nicht hilft, startet nicht in einer der Mannschaften.

4. Wer nicht regelmäßig beim Training ist, startet nicht in einer der Mannschaften.

5. (... und diesen Punkt liste ich mal auf, obwohl er nicht Inhalt der Besprechung war, in meiner Zusammenfassung subjektiv aber wichtig ist) Ich bin der Älteste hier.

Es war nicht besonders herzlich, sondern es gab einfach klare Ansagen. Ich vermute mal, das muss so sein, wenn man den Liga-Betrieb effizient managen möchte. Im Prinzip bin ich ein Freund von klaren Ansagen, hätte das dort aber so nicht erwartet – aber gut: Ich kann damit gut umgehen.

Heißt für mich?

Für mich sind alle 4 „Regeln“ in Ordnung. Die Trainingstermine am Dienstag und Donnerstag sind für mich machbar, sofern ich mich nicht auf Dienstreise befinde. Ab und an kann ich auch freitags zum Schwimmtraining. Ich habe letztes Jahr als Ordner beim Sylvesterlauf geholfen und das werde ich dieses Jahr auch wieder machen.

Die Quali-Wettkämpfe wollte ich ohnehin bestreiten, bzw. 3 davon... Swim-and-Run Herzogenrath, Duathlon Alsdorf und Triathlon in Brand. Kommt halt noch der Swimathlon in Bonn und der Swimathon vom DLC dazu... deren Termine kenne ich aber noch nicht. Mal sehen.

So: Und wenn ich dann einen Startplatz in der dritten Mannschaft erkämpfen sollte, dann ist es schön. Wenn nicht, habe ich immerhin ein gutes Training und eine tolle eigene Saison. Vielleicht bekomme ich dann einen Startplatz in einem Wettkampf in der vierten Mannschaft, aber auch das ist eigentlich nicht so wichtig.

Wichtig ist mir, dass mich vor allem das Lauftraining schneller macht, und ich so meine Platzierungen in der Altersklasse für dieses Jahr verbessern kann und da habe ich die Top-3 genau vor Augen. Es ist bestimmt gut, mit den schnellen Jungs und den hübschen Damen zu laufen (die übrigens auch sehr schnell sind).

Bin jedenfalls motiviert.

“Off-Season“ ist beendet.

Damit ist die Off-Season allerdings vorbei. War echt kurz. Viel Überredungskunst hat es nicht gebraucht, mich wieder ins Training zu bringen, dafür mache ich das alles viel zu gerne.

Vor allem muss ich wieder ins Wasser. Es wird also wieder freundliche Grüße vom Betonpinguin geben. Und Berichte vom Training mit dem DLC-Lauf-Schleifer... und natürlich habe ich es mir selbst ausgesucht. Werde also nicht jammern... jedenfalls nicht viel.

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Ich ärgere mich ein bisschen....

...darüber, nicht mit Dir gewettet zu haben.
Einen ganzen Monat ohne Deine drei Lieblingssportarten - war schon unvorstellbar für mich, als Du es beim Drachen erzählt hast.
Viel Vergnügen wünsch ich Dir für Deine Vorhaben!

Ich kann nichts dafür...

... ist der DLC schuld. :-)

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

ein hoch auf deinen Verein!

Hat er gut gemacht ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ähm... was hat er denn gut gemacht...?

"Ceterum censeo Carthaginem esse delendam."

Klare Ansagen! Mag ich auch.

Klare Ansagen!
Mag ich auch. Braucht man(n) und Frau auch manchmal.
Allerdings bin ich mir bei dir da nicht sicher. Wie du selbst sagst: du brauchst doch keine Überredungskunst zum Training?!
Aber es freut mich. Offensichtlich hat dich diese Ansage gut motiviert.
Kann nie schaden. Viel Spaß beim Altersklassensiegejagen :-))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

off season

beendet ;-)

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Na dann:

frohes Schaffen! Und noch fröhlicheres Siegesammeln.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links