Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von RitterEd

1. Weidener X-Trail am 10.10.2015

letzten Samstag gab es eine neue Laufveranstaltung in unserer Region. Ein Trail Lauf. In MEINEM Trainingsgebiet, der Fischerberg bei Weiden.
Es gab 2 Strecken zur Auswahl: 8 km zum Trail probieren und 15 km mit ca. 350 hm.

Leider hab ich mir letzte Woche seit langer Zeit mal wieder eine Erkältung eingefangen, da lief dann nur noch die Nase :-( aber dieses Event wollte ich mir keinesfalls entgehen lassen.

Novum war zusätzlich ein Cani-Cross-Lauf für Läufer mit Hund Teams. Diese liefen auch die 8 km und starteten 10 min vor uns. Es war schon sehr faszinierend zu sehen, mit welchem Tempo die 3 ersten Teams los sprinteten. Hut (oder Hund) ab !
Der Sieger (ein junger Tscheche, habe gelesen, er wurde schon 5. bei einer Eropameisterschaft - was es nicht alles gibt :-)) hatte dann ne Zeit von 30:0x Min !!!

Dann ging auch für uns Läufer die Post ab - und wie ... Die Strecke führt erst mal 1,5 km leicht ansteigend aus der Stadt hinaus auf Straßen, bevor es in den Wald geht. Ich hatte mir so grob vorgenommen, mit ca. 4:30 loszulaufen und dachte, da sollte ich mich schon im ersten Drittel befinden ... falsch gedacht ! Pace 4:15 und gefühlt an 100. Stelle (von insgesamt 180 Startern). Als ich bemerkte "die sind ja alle wahnsinnig", bekam ich viel Zustimmung von meinen Nebenläufern :-)
Ok, egal - ich halte mich an meinen Plan, wollte auch wegen der Erkältung ein wenig vorsichtig sein (obs geholfen hat???).

Dann im Wald, wirklich 7 km fast stetig bergauf auf Wurzelpfaden - nur 2 kleine Forstwegstücke. Ab da war ich in meinem Element - ich kenne hier nahezu jeden Stein :-) es hat SOOO viel Spass gemacht und ich fing an, das Feld von hinten aufzurollen. Ein Teil des Feldes bog dann heimwärts auf die kurze Strecke ab und vom Rest konnte ich bis zum Gipfel auch noch einige überholen.

Bergab ließ ich es dann richtig krachen :-) und flog förmlich hinunter (der schnellste km war mit 3:42 !!! für mich rasend schnell !). Vorm Überholen hab ich mich immer angekündigt und die Seite angesagt (natürlich nur da, wo auch Platz war!) und das klappte absolut problemlos - einer rief mir nur ein "sei vorsichtig" hinterher.
Der letzte km, bevor es wieder auf die Straße ging, war dann allerdings so eng, dass ich lieber hinter dem nächsten Läufer blieb. Draußen einigten wir uns dann auf ein gemeinsames "nach Hause Laufen".

Schön war, dass Läufer, die gemeinsam ins Ziel kamen, dann auch mit der exakt gleichen Zeit gewertet wurden. Somit wurde es dann ein geteilter 8. Platz in einem, meiner Meinung nach, doch sehr gut besetztem Läuferfeld. Endzeit 1:05:56
vielleicht wären noch 1-2 Minuten drin gewesen, hätte aber an der Platzierung auch nur einen Platz ausgemacht. Bin schon SEHR zufrieden !

Überlegener Sieger wurde unser Local-Hero, vor ein paar Wochen einziger deutscher Starter bei der Berglauf-WM in Wales. Der zweite Platz ging an den Bayrischen Meister im Halbmarathon, der sich aber auch schon 4 Minuten Rückstand einfing.

Für mich wars wohl der letzte Wettkampf in diesem Jahr und somit ein sehr gelungener Abschluss. Für diese klasse Veranstaltung kann ich nur auf eine Wiederholung im nächsten Jahr hoffen!

Viele Grüße

4.5
Gesamtwertung: 4.5 (2 Wertungen)

Was für ein schöner Jahresabschluss..

.. und dann auch noch zuhause,
wo man alles kennt :-)

Toller Bericht von einer tollen Gegend

da bekomm ich doch glatt Lust wieder mal in der alten Heimat zu laufen.
Ein paar Bilder hab ich ja auch schon gesehen. Sag doch mal bescheid wenn's den Lauf nächstes Jahr wieder gibt.


Uli

Super!!!

Herzlichen Glückwunsch, lieber Berg-Buddy!!

Sehr schöner Bericht, sehr rasantes Tempo, toller 2015-Abschluss!! Auf Dich!

Herzliche Grüße vom Flachland-Schlumpf!

Nach deinem letzten M ...

... War diese Zeit durchaus gut vorstellbar. Aber das dann nach ner Erkältung auch umsetzten! Chapeau!
;-)
PS: ja, diese gemeinsam gestarteten kleinen Läufe sind immer wieder drollig. Da wird geheizt wie der Teufel und dann biegen (fast) alle auf der Hälfte ab.

Ich beneide dich!

Und sowas vor der Haustür, wie genial! Jaaaa, wir haben doch alle den schönsten Sport der Welt;-)

Lieben Gruß
Tame

Oh wie schön!

Und schön schnell - trotz laufender Nase.

Genieße die Pause.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links