Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Ich möchte mir eine neue Laufuhr zulegen, die gleichzeitig triathlontauglich sein soll. Zur weiteren Auswahl stehen die Garmin 920XT Tri Bundle, Polar V800 und Suunto Ambit3 Sport.

Über die Polar habe ich bislang gehört, dass der USB-Kontakt häufig korrodiert. Folglich müsste man die Uhr einschicken, allerdings soll der Kundenservice von Polar-Deutschland sehr mies sein.
Über die Suunto habe ich bislang nicht viel in Erfahrung bringen können. Allerdings ist sie wohl ziemlich schwer. in den Funktionalitäten unterscheidet sie sich wohl nur wenig von der Garmin.
Über die Garmin habe ich bislang nichts schlechtes gehört. Zudem bekommt man im Tri-Bundle noch einen zusätzlichen Schwimmgurt.

Insgesamt spricht also einiges gegen die Polar, wobei Suunto und Garmin quasi gleich auf sind.

Hat hier eventuell jemand Erfahrung mit den genannten Modellen?
Oder kann jemand direkt ein Modell bzw eine Marke empfehlen?

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Garmin 920XT

unschlagbar, ich gebe meine nicht mehr her ;-)) Ich war schon mit der 310XT super zufrieden, mit der 910 XT weniger (aber da hatte ich wohl ein Montagsmodell, die vom Coach funktioniert einwandfrei), aber die 920 ist echt klasse... Endlich stimmen auch mal die Höhenmeter ;-)
Ich nutze bestimmt nicht alle Funktionen, die möglich wären, aber was mir persönlich gut gefällt ist die helle Schrift auf dunklem Grund - viel besser lesbar! Findet den Satelliten superschnell (selbst in unserer Problemecke hier oben und selbst im Grenzgebiet, wo es mit den anderen Uhren gerne mal Aussetzer gab). Dass sie über WLAN die Daten direkt bei Garmin Connect übernimmt ist zwar nicht überlebensnotwendig, aber auch nett. Ansonsten kann sie eben auch beim Schwimmen die Strecke messen: wahlweise über Bahnschwimmen oder sogar Freiwasser. Und man kann sie auch als Uhr nutzen und das GPS wegschalten, das ist nett, wenn ich nicht eine extra Uhr mitnehmen will, dann greife ich mir morgens gleich die Sportuhr und gut ist (ich finde sie auch optisch ok). und und...

Und für Frauen mit schmalen Handgelenken: sie ist erheblich leichter als die alten Modelle und flacher. Zwar tatsächlich nicht kleiner, aber ich haue mir nicht mehr die Knöchel beim Radfahren blau, hat schon was ;-)

Ich gebe meine nicht her ;-))

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Ich hab' seit 3 Monaten

eine Polar V800 in blau ;-) und bin sehr zufrieden damit. Sieht nicht nur gut aus, wie ich finde, sondern funktioniert auch sehr gut. Findet GPS schnell, überträgt nach dem Lauf alles an die Polar Flow App und hat ein für jede Sportart konfigurierbares Display, dass sich auch während des Trainings sehr gut ablesen läßt (auch bei beginnender Altersweitsichtigkeit ;-)). An der USB-Schnittstelle sehe ich bisher keine Probleme, wobei 3 Monate da wahrscheinlich auch zu kurz sind. Ich persönlich schwimme nicht, sondern laufe und radle damit. Zu den Schwimmfunktionen kann ich daher nichts sagen, aber beim Laufen und Radeln, hat sie für mich alles was das Sportlerherz begehrt. Mit dem Polarservice habe ich selbst bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Hatte vorher schon Polaruhren und habe zweimal eine eingeschickt. Einmal auf Kulanz repariert obwohl die Garantie abgelaufen war und einmal fehlerhaften Herzfrequenzsensor geprüft und getauscht. Beide Male war die Uhr etwa 7-10 Tage weg. Alles in allem hatte ich da nichts zu meckern.
Ich habe auch die Testberichte der Garmin gelesen, mich aber für die Polar entschieden und es nicht bereut. Die Entscheidung ist aber irgendwie auch eine Philosophie-Frage, ähnlich wie die zwischen Ihpone oder HighEnd Android Smartphone. Ich bin Polar-Fan und habe kein Iphone ;-).

Viele Spaß bei der Entscheidungsfindung.

Nicht ganz dein Modell RCX5

Ich bin jetzt seit 2 Jahren mit der Polar RXC5 unterwegs und sehr zufrieden. Ich würd die Uhr wieder nehmen. In der Zeit viel einmal der GPS-Sensor aus. Wurde aber ohne Probleme über meinen Händler von Polar ersetzt. Nach einer Woche hatte ich das Ersatzgerät. Die Baterien in der Uhr und dem Gurt können gut selbst getauscht werden und der GPS-Sensor ist zum aufladen.


Uli

Garmin

Ich hatte schon Laufuhren von Polar, Suunto und Garmin. Mit Garmin war ich am besten zufrieden. Zur Zeit die FR110. Als nächste wird die 920XT oder 620 gekauft.

Hallo, Ich habe mir

Hallo,
Ich habe mir ,,wieder,, eine Polar geholt, die M 400 und bin sehr zufrieden, V 800 hat Funktionen die ich nicht benötigte, kein Schwimmer...

Also ich habe seit etwas

Also ich habe seit etwas mehr als eine Woche die TomTom Runner Cardio und bin damit bisher sehr zufrieden. Da meine alte Pulsuhr in der Woche, in der der ich den Köln Halbmarathon gelaufen bin, anfing sich immer von innen zu beschlagen, habe ich mir eine neue Pulsuhr gekauft und sie beim ersten mal direkt beim Halbmarathon getragen. Das tolle an der Uhr ist, das man keinen lästigen Brustgurt tragen muss, da der Pulssensor in der Uhr direkt ist.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links