Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Sonnenblume2

Nach meiner erfolgreichen Marathon-PB dieses Jahr in Hamburg (3:59h) und meiner 10er PB im letzten Jahr (48:15min) wollte ich zum Herbst dieses Jahres mich gern mal um eine neue persönliche Bestzeit auf der Halbmarathonstrecke kümmern. Da war die PB nämlich schon 1 ½ Jahre alt. Ich war sie seinerzeit in der Vorbereitung auf den Rennsteigmarathon in Hannover gelaufen (1:52:27). Ein Plan musste her. Und da ich mit Laufcampus bislang durchweg gute Erfahrungen gemacht hatte, wurde es wieder ein Laufcampus-Plan, und zwar der für HM in 1:50h. Ich trainierte fleißig drei Monate lang und arbeitete den Plan zu ca. 90% ab. Der Test-10er lief super, sub50 wie gesollt.

Und heute war nun der Tag X. Marathontag in Bremen. Für mich und vier Vereinsfreunde sollte es der Halbmarathon werden. Ich wollte die 1:49:xx angehen! Die Zeichen standen gut. Perfektes Herbstlaufwetter, nicht zu warm, nicht zu kalt, nicht allzu windig. Ich hatte gut trainiert und gut getapert. Ich war bereit. Wie aber würde die Tagesform aussehen?

Start war um 11:25 Uhr am Bremer Roland. Deutlich über 3000 Halbmarathonis machten sich auf den Weg. Etwa 200m vor mir sah ich zwei Pacemaker-Luftballons mit einer 1:50. Das war ja super, damit hatte ich gar nicht gerechnet. Aber was mir nach den ersten Kilometern noch mehr gefiel, war, dass ich immer ungefähr gleichauf mit einem Clown lief. Richtig schön verkleidet mit Clownshose und roter Perücke und dicker roter Knollennase. Schnell bekam ich mit, dass der Clown einen Freund unterstützte, der seinen ersten Halbmarathon lief. Für den Clown ein lockeres Tempo, weshalb er ständig am Streckenrand seine Späßchen mit dem Publikum machte; für den Kumpel war es durchaus eine Herausforderung. Schön, dass wir ungefähr das gleiche Tempo hatten.
Die Bremer Halbmarathonstrecke hat mir super gefallen und die Bremer am Streckenrand waren ein fröhliches und frenetisch anfeuerndes Publikum. Es gab auch mal ruhigere Abschnitte, aber auch sehr viele Stimmungsnester und ganze Stimmungsstraßenzüge. So mag ich Stadtmarathons! Die ersten Kilometer liefen sich locker dahin. Für einen sub1:50-Lauf braucht man eine Pace von 5:12. Ich war immer einen kleinen Ticken schneller, schloss schließlich sogar zu den Pacemakern mit ihren Luftballons auf. Und immer wieder waren der Clown und sein Kumpel in meiner Nähe. 10km waren nach 51min im Kasten, perfekt im Zeitplan. Wir Läufer feierten uns in den Unterführungen selbst, dann wieder wurden wir vom Publikum an Streckenrand gefeiert. Danke an meine Vereinsfreundin A., die mich sogar ganz persönlich motivierte!
Der allerschönste Streckenabschnitt war der am Weserufer entlang. Rechts die Weser, auch Ausflugsschiffe darauf (auf einem sang ein Shanty-Chor), links auf den Terrassen und in den Cafés anfeuerndes Publikum. Und immer wenn der Clown des Weges lief, brandete ein heftiger Extraapplaus auf, in dem auch ich es mir so richtig gut gehen ließ. Ach, was war das doch herrlich! Laufen macht solchen Spaß!!! Und immer noch konnte ich super die Pace halten!
Erst jenseits von km15 wurde es anstrengend. Da gab es aber zunächst noch eine klasse Abwechslung. Wir durften durch das Weser-Stadion lauf und das Grün umrunden. Laute Musik pushte auch hier uns Läufer. Wie schön! Dann gönnte ich mir noch einen Schluck Cola am nächsten Stand und kämpfe, um das Tempo zu halten. Jeder weitere Kilometer in Soll-Pace ein Sieg! Jetzt müsste ich nur noch so weiterlaufen! Nicht schneller werden, nur das Tempo halten. Als schließlich nur noch 1km vor mir lag, und ich sah, dass ich für diesen noch 6min Zeit hatte, um unter 1:50h zu finishen, begann mein innerer Jubel. Und da stand dann das begeisterte und begeisternde Zielpublikum Spalier und peitschte uns mit seinen Rufen und Tröten und Klatschen dem Ziel entgegen. Was für eine großartige Stimmung! So viel Freude beim Laufen! Mein breites Lachen machte einem Siegesruf Platz. Arme hoch und ab ins Ziel! Jaaaaaa! Bei 1:49:05 h stoppte für mich die Zeitmessung. Juchhuuuuuuu!!!!!!! Und dann schossen mir Tränen der Rührung in die Augen.

Danke an Raudine, O. und F. für die tollen gemeinsamen Stunden vor und nach dem Lauf!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Für J. in großer Liebe.

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Toller Lauf!

Riesen Glückwunsch zu Deiner Planerfüllung mit so viel Spaß!

Gruß Nicole

yeah....

....soooo gut!!! Herzlichen Glückwunsch - da hat das viele Training sich ja gelohnt!!! Tolle Zeit(en)

Und wie immer....

Diszipliniert und mit Wunschzeit angekommen. Manchmal bist du mir unheimlich ;-)))

Was für ein schöner Lauf! Ich gratuliere dir ganz herzlich.

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Super trainiert

Super gelaufen, super geschrieben. Ich bedaure sehr, nicht in Bremen gewesen zu sein.

Was ein toller Lauf!

Super in Wunschzeit hinbekommen - genossen, gelitten. Alles was dazu gehört mit Einsamkeit, frenetischem Publikum und Clown. Coole Nummer! Gratulation zur Bestzeit.

Was für ein genialer HM

und welch geniale Zielzeit! Ganz fetten Glückwunsch!!! Liebe Sonnenblume, du hast mal wieder alles komplett richtig gemacht! Und wer den Wettkampf dermaßen genießen kann, ist längst noch nicht am Ende der Fahnenstange. Da geht noch was, und zwar deutlich, ob mit oder ohne Clown;-)))

Es freut sich riesig für ihre Buddieline,
Tame

Hey Anja, ich freue mich

Hey Anja,
ich freue mich sehr für dich!! Die PB ist mehr als verdient!
Solche Läufe sind echt unbezahlbar und wenn dann noch so eine Hammerzeit dabei rausspringt...wow!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Einfach toll

der gerechte Lohn für deine Disziplin im Training.

LG,
Anja

Kann

ich mir den Clown für Frankfurt ausborgen?

Super gemacht! Fetten Glückwunsch, tolle Zeit da will ich auch noch hin ;-)

superLauf

Herzlichen Glückwunschh zu dem schönen Bestzeitenlauf. Das Mitlesen hat auch Spaß gemacht.
LG
Gerald

immer wieder schön zu lesen,

dass du deine Läufe so genießt.
Wunderbar. Glückwunsch und liebe Grüße, KS

überrascht...

...bin ich darüber jetzt nicht. denn das ist mehr als verdient, bei deinem trainingsfleiß! war einfach fällig. danke, für´s mitlaufen lassen, liebe sonnenblume...
____________________
laufend freut sich mit und gratuliert herzlich: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Tja, Bremen ist wirklich

Tja, Bremen ist wirklich klasse und immer bestzeittauglich. Im Moment bin ich allerdings weder marathon- noch hm-tauglich. Am Vorabend war ich aus kulturellem Anlass an der Schlachte, dort wo der Lauf am schönsten ist. Da überkam mich doch ein wenig Wehmut, am nächsten Morgen nicht dabei zu sein. Dein Bericht verstärkt das Gefühl noch im Nachhinein. Im nächsten Jahr ist unbedingt wieder ein Marathon fällig.

Herzlichsten Glückwunsch zu deiner Zeit!

Gruß

Sirius
... der bestimmt auch mal wieder in Bremen rennt.

Glückwunsch

Glückwunsch zur PB und liebe Grüße aus der schönen Uckermark

Ivo

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links