Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von RitterEd

gestern war Marathon. Freundschaftsmarathon von Amberg nach Weiden, Landschaftslauf mit ein paar (ca. 330+) Höhenmeterchen, nix wildes, aber auch nicht ganz einfach.
Von meiner fehlenden Tempotrainingsmotivation hatte ich ja berichtet, konnte mich die letzten 3 Wochen aber doch nochmal dazu aufraffen, ein paar Läufe etwas schneller zu absolvieren.
Letztendlich entschied ich mich dazu, einfach mal mit ner Pace um die 4:30 anzugehen, so lange zu halten wie möglich und am Ende im Idealfall 3:15h zu laufen, zumindest aber eine neue PB und sub 3:30h zu schaffen.

Der Zufall wollte, dass meine Schwägerin mit Mann an diesem WE zu Besuch kamen und sich dann kurzfristig dazu entschlossen, mit meinen beiden Buben zum anfeuern zu kommen :-) Also hab ich noch schnell zwei leicht erreichbare Punkte ausgesucht und meine gewollten Durchgangszeiten ermittelt. Hab mich da schon extrem drauf gefreut, war das erste mal, dass sie mich laufen sehen!

Gut, Start um 9:00 Uhr bei neblig kühlen 8 Grad. Mit am Start weitere ca. 100 Marathonis, 50 Staffeln und 130 Run and Bike Teams (Die Fahrräder wurden 10 Minuten voraus geschickt und sollten nach 2 km auf ihre laufenden Teampartner warten).

Das geplante Tempo habe ich sofort gefunden und da es sich gut anfühlte, vergingen die ersten km auch sehr schnell und angenehm. Irgendwie schaffte ich es in eine Gruppe mit 2 R+B Teams. Das war super, denn mit den doch mehr enspannten Radlern konnte ich mich manchmal ein bisschen unterhalten (mit Läufern habe ich da meistens weniger Glück - was aber auch ok ist!).
Verpflegung gab es ca. alle 5 km, mit Getränken, Obst, Gels und Riegel - hab mich aber nur mit Wasser und später mit Iso versorgt (Cola gabs keines, da klappte die Anlieferung nicht :-( ).

Bei km 17 war in Hirschau der erste Treffpunkt ausgemacht, bis dahin war ich sogar noch ein bisschen zu schnell unterwegs. Aber sie haben schon auf mich gewartet und auch noch heimlich ein Spruchband "Uwe ist der Beste" gemalt :-)
Ich natürlich hin, die beiden geknuddelt (keine Angst, war nicht viel los auf der Strecke - habe niemanden behindert!), der Kleine wusste gar nicht so recht, wie ihm geschieht, und voll motiviert auf den nächsten Streckenabschnitt weiter!
Motiviert hat es mich insofern noch mehr, da ich ja die vorausgesagten Zeiten einhalten wollte (dieser Gedanke ging mir auf der Strecke echt mehrfach durch den Kopf).
Vom Tempo her klappte es weiter sehr gut, war auch immer noch mit den beiden Teams zusammen. Meist führte die Strecke über kleine Nebenstraßen, teilweise auch ein paar geschotterte Feldwege, aber alles gut zu laufen.

Die Halbmarathonmarke in Schnaittenbach (der Start hier war um 10:00 Uhr) erreichte ich nach 1:32h, die km Zeiten waren wirklich super gleichmäßig :-), jetzt stand dann aber der streckenmäßig schwerste Abschnitt an.
Ein bisschen ging die Pace jetzt hoch, aber den letzten Staffelwechselpunkt in Oberwildenau erreichte ich doch noch in geplanter Zeit (km 32 in 2:22h).

Hier stand auch wieder mein "Fan-Club" ! Lustig war, dass mich auch alle anderen, umstehenden Zuschaues SEHR lautstark bejubelten, als ich zu den Buben hinlief und sie wiederum schweißtriefend abdrückte (der Große behauptete danach, es hat ihm nichts ausgemacht :-)).

War der streckenmäßig schwerste Teil bereits vorüber, kam jetzt der mental schwerste Teil. Ab hier kenne ich die Strecke ziemlich gut, jetzt kommt eine laaaaange gerade und ebene Straße, ca. 3 km ohne irgendwelche Abwechslung. Das Tempo der Radler konnte ich jetzt nicht mehr ganz mitgehen und ich wurde etwas langsamer. Ich sah wohl auch schon ziemlich fertig aus, da ich eine junge Zuschauerin zu ihrem Papa (?) ein sehr mitfühlendes "oh Gott" sagen hörte, als ich vorbei lief :-) Mein Mantra in dieser Situation war nur "es wird nicht gegangen! immer weiter laufen! du gehst nicht!"

Dann kam aber nochmal ein VP und bald darauf das Schild "noch 2 km" und da wusste ich, trotz der mittlerweile knallharten Oberschenkel - es wird eine geile Zeit. Ich schaffte es tatsächlich nochmal, die letzten beiden km unter 5 min zu drücken.

Dann der Zieleinlauf. Sie hatten meinen Großen vor die Absperrung platziert und als ich kam, lief er an meiner Hand mit durch das jubelnde Zuschauerspalier. Der Blick auf die Uhr offenbarte eine 3:13:xx und da konnte ich mich dann nicht mehr halten, riss die freie Faust mehrfach nach oben und überquerte mit einem Jubelschrei die Ziellinie. Ich war zwar ziemlich erschöpft, aber durch und durch glücklich!

Letztendlich war es dann der 14. Gesamtplatz und 3. der AK45 - was aber weiter nicht geehrt wurde - egal - es war megagenial !!!

Heute muss ich sagen, dass ich schon seit Ewigkeiten keinen soooo starken Muskelkater mehr hatte :-) ich glaub, ich lauf heut mal nicht ...

Viele Grüße
Uwe

4.857145
Gesamtwertung: 4.9 (7 Wertungen)

keine Cola???

Und keine Lust? Und dann so eine Zeit??? Probiere ich auch mal ;-))

Herzlichen Glückwunsch! Das ist ja super gelaufen. Die Pause hast du dir verdient!

"Gelaufen wird wie es geht, geschlafen wann es sein muß und wenn ich im Ziel bin, bin ich da" (Schalk)

Saarvoir courir - laufen im Saarland

Danke strider !

naja, es ist ja nicht so, dass ich nicht dafür trainiert habe - ich hab schon was getan im Vorfeld :-) manchmal denke ich allerdings, was wäre alles möglich, wenn ich mich im Training auch schon mal so richtig quälen würde ... soweit wirds aber nicht kommen ;-)

Was für ein genialer Lauf

Mit wahrer Family-Power zur persönlichen Bestzeit, das finde ich großartig gelungen! Da hast du dir deinen Muskelkater aber mehr als verdient!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Donnerwetter. Großartig

Donnerwetter. Großartig gemacht. Glückwunsch!

Machen wir

aus Ritter Ed einfach Tier Ed. Du Tier ;)

Herzlichen großen Glückwunsch!

waxlontherocks

Waxl

Wenn Du ohne Qual

neue Bestzeiten läufst hast Du wohl alles richtig gemacht!

Glückwunsch zur neuen Bestzeit und dem gemeinsamen Erleben und Zieleinlauf! Den Muka haste verdient - aber sowas von! Möge er genauso lange wie Dein Grinsen erhalten bleiben :wechhier:

kraaaaaass...

...3:13h - is mal ne ansage! herzlichen glückwunsch! das sind so zeitsphären, von denen ich gar nicht genug lesen kann, weil ich selbst nie dahin vorstoßen werde. will ich ja auch gar nich ;-)
____________________
laufend dankt für den schönen bericht: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegenkommt." (theodor fontane)

Danke

@Sonnenblume2: Danke schön ! ja, die Jungs haben mich extrem motiviert :-)

@proteco: Danke

@the new waxl: TIR ist mein KFZ-Kennzeichen :-) Danke ! nächstes Jahr werde ich vielleicht mal mit kleineren Bergen anfangen ...

@fazerBS: irgendwie hab ich das wohl wirklich, weiß zwar nicht genau wie, aber es hat geklappt - und das reicht mir :-) den Beinen gehts schon wieder besser. Danke !

@happy: Vielen Dank ! Du hast aber auch schon von SEHR bewundernswerten Läufen berichtet - also Zeitsphären sind demnach relativ ! e=mc² ;-)

3:13....

*KRACH!* Hast du das gehört? Mein Kinn ist gerade auf die Tastatur geknallt;-) Boah, was bist du für ein Raser!!! Tja, solch ein Fanclub verpflichtet und wenn`s auch noch die eigenen Kinder sind, motiviert das doppelt und dreifach! Sie können mega stolz auf ihren Papa sein! Was für eine Leistung! Ganz herzlichen Glückwunsch und Riesenrespekt!!! Vielleicht solltest du doch noch über mehr Training nachdenken und mit der Lauferei Geld verdienen;-)

Lieben Gruß
Tame

Im Training quälen? ...

... Wozu? Geht doch auch so. Und wie!
Da haste schon ne Hammerzeit "mal eben so" aus den Beinen geschüttelt.
Auch hier noch mal janz herzlichen Glückwunsch!
;-)

Bin megastolz auf Dich...

... lieber Buddy, Super! Herzlichsten Glückwunsch!! Hat mich sehr gefreut, Deinen tollen Bericht zu lesen!!

Eine super Leistung und Du hast natürlich durch das Frühjahr eine sehr gute Grundlage gehabt :-)

Genieß es und erhol Dich gut!!

Dein bald-Frankfurt-Marathonschlumpf

Bin megastolz auf Dich...

kann man auch zwei Mal schreiben :-)

nochmal Danke !

@Tame: hab ja schon über nen Sponsor mein Laufshirt bekommen :-) Der Anfang ist also gemacht ! aber MEHR Training ? Ne du :-) Danke !

@Schalk: "mal eben so" wars nicht ganz :-) musste mich schon ein kleines bisschen anstrengen ;-) aber die Zeit seh ich schon auch als gxxl an ! Danke !

@Hamburgschlumpf: Danke Buddy ! :-) Es stimmt wohl wirklich - auch durch die laaaangen laaaaangsamen Einheiten kann man schneller werden - und km gesammelt hab ich heuer einige :-) hat geklappt !

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links